1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vorteile einer Fritze gegenüber Reciever

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Archiv" wurde erstellt von slava, 31. Dezember 2010.

  1. slava
    Offline

    slava Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Guten Morgen alle zusammen...
    erstmal wünsche ich euch allen einen Guten Rutsch und
    ein schönes Fest?!.. :)

    Nun zu meiner Frage, was ich mich Frage ist es, warum sich so viele Leute diese teueren Reciever anschaffen, diese als Server einrichten wenn es viel praktischer ist eine FritzBox als Server zu benutzen oder bin ich komplett daneben?!..

    Also meiner Ansicht nach, bzw. soweit mein Kenntnisstand jetzt ist, ist das einfachste was es gibt ist es sich ein Abo zu kaufen, ein paar Cardreader, diese werden an die Fritzbox geklemmt, da diese ja der Server ist, einen Reciever mit Network funktion und nach einer erfolgreichen einrichtung verweist man einfach den Reciever auf die Fritzbox oder habe ich etwas verpasst???!...


    Was ich mich dabei nun Frage, muss der Reciever dann so teuer sein?!...
    Also was ist mit dem Grund für einen Kauf von einem teueren Reciever...


    Ich danke euch für die Hilfe...
    Wollte es einfach nur mal wissen....

    gru0
    slava
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. marcus.past
    Offline

    marcus.past Chef Mod

    Registriert:
    3. August 2009
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    487
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Vorteile einer Fritze gegenüber Reciever

    nicht unbedingt is ja ein guter reciver nur ein card-server - so ne 8000er Dream ist auch ohne die Kartenslots super zu gebrauchen :)

    die Fritz-server-Lösung hat auch Nachteile, man hat eben die Karten nicht lokal, muss sich um ein Gerät mehr kümmern und verliert, was für viele entscheidend ist, dort einen hop der line`s

    aber das kann ja jeder halten wie er will, ich find die Auslagerung bei mir recht brauchbar, weil ich so eben mal an meinen Boxen was tun kann, ohne auf Sky im Haus verzichten zu müssen & die Fritz muss ja eh immer an sein ...
     
    #2
  4. havela
    Online

    havela Guest

    AW: Vorteile einer Fritze gegenüber Reciever

    Vorteil Fritzbox ist ja eigentlich immer an . Nachteil ist eventuell : Es dauert bis man mal ein stabiles Image mit passendem Emu ( CS ) gefunden oder selbst gebastelt hat .
     
    #3
  5. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Vorteile einer Fritze gegenüber Reciever

    Mit einer Fritzbox alleine kann man halt nicht schauen. Man benötigt einen guten HD- Tuner. Ein starker Prozessor im Receiver ist auch sehr vorteilhaft, wenn man noch aufzeichnen, im Internet surfen oder streamen will.
     
    #4
  6. Matlock
    Offline

    Matlock MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    16.587
    Zustimmungen:
    9.792
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Schubkarren Beifahrer
    Ort:
    Atlanta
    AW: Vorteile einer Fritze gegenüber Reciever

    Als Vorteil sehe ich nur bei der Fritzbox nur die Stromersparnis, da die Fritze eh an ist.

    Als Vorteil kann man es auch sehen, wenn man nur eine Box zu Hause hat und basteln will, stört es nicht die Clienten, die können weiter schauen!

    Nachteil ist der hop Verlust, der schon angesprochen wurde! :emoticon-0144-nod:
     
    #5
    Pilot und hexer0111 gefällt das.
  7. hexer0111
    Offline

    hexer0111 Chef Mod

    Registriert:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    772
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Berliner
    Ort:
    BÄR
    Homepage:
    AW: Vorteile einer Fritze gegenüber Reciever

    genau auf den Punkt gebracht @Matlock mehr ist dazu auch nicht mehr zu schreiben:)

    Happy New Year
     
    #6
  8. slava
    Offline

    slava Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Vorteile einer Fritze gegenüber Reciever

    Kann mir vielleoicht einer sagen was "hop" ist?...
    Bin manchmal aufgeschmissen bei den ganzen "Fremdwörtern" hehe...

    Also worauf ich hinaus wollte ist es eigentlich den Grund warum die relativ "teueren" Reciever so beliebt sind....

    Meiner Meinung nach kostet ja die Fritzbox ca,50€ und ab 150€ erfüllen die Reciever die "nötigen" wünsche fürs Cardsharing usw... nun wäre man dabei bei 200€ und bei der anderen Variante bei 600€ allein schon für den Reciever...und es geht doch meinstens um die Kosten oder irre ich mich?...


    Also der hop Verlust ist einer der Nachteile gibt es sonst garkeine?" :))

    danke schön für die Hilfe...
     
    #7
  9. Skywalker
    Offline

    Skywalker Chef Mod

    Registriert:
    18. April 2009
    Beiträge:
    6.137
    Zustimmungen:
    8.294
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    AW: Vorteile einer Fritze gegenüber Reciever

    Hop nennt man den Weg von einem Netzknoten zum nächsten (um Daten von einem Server zum Client zu übertragen)
    Läßt du z.B. deine Karte von deinem Receiver sharen und gibst diese an einem Client weiter wäre das Hop0 (lokal).
     
    #8
    hexer0111 gefällt das.
  10. hexer0111
    Offline

    hexer0111 Chef Mod

    Registriert:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    772
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Berliner
    Ort:
    BÄR
    Homepage:
    AW: Vorteile einer Fritze gegenüber Reciever

    Der HOP verlust ist oder kann kein Nachteil sein, denn deine partner lassen sich auf einen HOP 2 ein wenn du das vorher besprichst und die meisten wissen das ein Hop verloren geht an der Fritte, also ist das auch kein Nachteil, bei mir haben seid dem 1.1.11 alle Clienten einen Hop von drei und selbst das Läuft super und ohne macken, ich hab noch keine beschwerden bekommen:)
    Du musst nur Ordentlich mit ihnen Schreiben, gib 2 Reeshare und zwei Hop damit bist du super Bedient dann.

    Edit: das ist nur meine Erfahrung und auch ganz allein meine Erfahrung, und ich laufe damit am besten.
     
    #9
  11. NoFreeze
    Offline

    NoFreeze Freak

    Registriert:
    17. September 2009
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Vorteile einer Fritze gegenüber Reciever

    Jetzt habe ich auch mal eine Verständnisfrage:

    Ausgangssituation:
    Ich erhalte vom Server eine (C-)Line mit mehreren Karten,
    davon einige mit Reshare, andere ohne.
    Wenn ich diese Line jetzt in der FB eintrage und zum Clienten weitershare,
    dann kriegt der natürlich nur die Karten mit Reshare.

    Nun zur Frage:
    Wenn ich diese (C-)Line nun in einen Receiver eintrage, welcher als Server fungiert,
    kann ich dann auf diesem Server die Karten ohne Reshare sehen?
     
    #10
  12. czutok
    Offline

    czutok Moderator

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.268
    Zustimmungen:
    9.394
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Vorteile einer Fritze gegenüber Reciever

    ja kanst du , aber wenn du von deine box es weiter sendest wird dein client die karten ohne reschere sowieso nicht bekommen , du aber schon
     
    #11
  13. slava
    Offline

    slava Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Vorteile einer Fritze gegenüber Reciever

    Was ich mich immernoch Frage ist es wofür ich doch eigentlich die Schüssel brauche?!...heutzutage gibt es genügend Internet-Tv-Anbieter, damit könnte ich doch "theoretisch" die Daten an den Reciever weiterleiten, desweiteren dann auch somit Cardsharing betreiben und z.B Sky von den anderen bekommen...?!

    Es geht um reine Verständnis...ich will erstmal "theoretisch" in die Materie einsteigen....


    gruß
    slava
     
    #12
  14. szonic
    Offline

    szonic MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    4. März 2009
    Beiträge:
    10.219
    Zustimmungen:
    8.445
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Vorteile einer Fritze gegenüber Reciever

    Im internet bekommst Du schon das fertige Material, das Bild!

    Für CS brauchst Du den Datenstrom, den findest Du im I-Net (noch) nicht!

    Grüsse
    szonic
     
    #13
  15. slava
    Offline

    slava Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Vorteile einer Fritze gegenüber Reciever

    Ich bin verwirrt, wie sieht es denn mit cs aus?!.. Ich habe eine Karte von einem Pay-TV-Anbieter, diese klemme ich an die Fritze mittels einen Cardreader, desweiteren verweise ich diese an den Router und kann danach CS an einen weitergeben, irgendwie sind die Anleitungen bereits für Fortgeschrittene...

    Danke nochmal
     
    #14
  16. szonic
    Offline

    szonic MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    4. März 2009
    Beiträge:
    10.219
    Zustimmungen:
    8.445
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Vorteile einer Fritze gegenüber Reciever

    Beim CS bekommt ja jeder receiver den datenstrom vom Kabel oder Sat.

    Eine spezielle Software auf dem receiver erlaubt es, das die Signale zum entschlüsseln eines Senders eben nicht lokal von einer eigenen Karte, sondern von extern geholt werden können.

    Auf einer fritzbox besteht eben die Möglichkeit des installierens einer solchen Software, und dadurch das verteilen der Schlüssel.
    Es geht auch von Receiver zu Receiver.

    Vorraussetzung ist eben das diese Software auf den jeweiligen recis läuft.

    Welche das sind, erfährst Du wenn Du hier im Board noch etwas liest! :)))

    Grüsse
    szonic
     
    #15

Diese Seite empfehlen