1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

von Argus bis Dream, welche soll ich nehmen?

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von landser, 20. Februar 2011.

  1. landser
    Offline

    landser Newbie

    Registriert:
    10. Januar 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    zum 1001ten mal, was ist der ideale Reciever?

    Eigentlich habe ich mir die Frage nach durchlesen des Forum schon beantwortet, es wird wohl ein Clark Tech 9000 werden.

    Zur Auswahl stand eigentlich alles was man am Markt bekommen kann, ich habe von sehr günstig bis richtig Teuer verglichen.
    Im Grunde genommen würde es ein günstiger auch tun, ist ja nur der Zweit Receiver fürs Arbeitszimmer u. soll an einem Samsung SyncMaster P2370HD laufen, genau genommen würde ein Single HD Receiver mit gutem SD, HD Bild u. PVR Funktion genügen.
    Aber das gilt ja für alles, man will eben mehr.
    Im Wohnzimmer steht ein Kathrein UFS 922 an einem Philips TV 42PFL8654.
    Mit dem Kathi bin ich soweit zufrieden, stürzt nur gelegentlich beim Einschalten ab, aber Bedienung u. EPG sind Klasse, hat auch noch kleine Aufnahme verloren.

    Alles was ich bisher näher betrachtet habe:

    • Edison Argus VIP u. VIP2 => günstig, würde auch funktionieren, aber die SD Bildqualität scheint nicht die beste zu sein, zudem soll ja da ein Nachfolger kommen
    • Opticum 9600 => das gleiche wie bei Edison
    • Lasat Receiver als Hausmarke von Pollin => wäre eigentlich ausreichend u. scheinbar ganz gut, aber "Erweiterungen" natürlich nicht möglich.
    • Kathrein UFS 912 oder 922 => den 922 habe ich schon, der 912 hat scheinbar Probleme mit der Aufnahme
    • VU+ Duo => die hatte ich schon in den Händen, da aber keiner von der großen Firma in Wernberg in der Lage war die zum Laufen zu bringen, damit ich die Bildqualität im SD Betrieb sehen kann, habe ich die verworfen.
    • CoolStream Neo => die hatte ich schon im Warenkorb, aber ich meine das die den Lückenfüller zwischen günstig u. Enigma2 nicht schafft, entweder man nimmt Edison, Opticum u. Co, oder gleich CT, VU+, Vantage.
    • Vantage VT-1 = war mal mein Favorit, hat aber ein Kumpel u. der ist am Ende mit seinen Nerven, Box wurde schon 2x getauscht, hängt immer wieder u. nimmt nicht vernünftig auf, jetzt wird der Fehler auf seine Sat Anlage geschoben.
      Habe ihm während meines Urlaub meine UFS 922 geliehen u. die hat einwandfrei funktioniert.
    • Dream 800SE oder die 8000 => nie wieder Dream, aber das hat persönliche Gründe
    Habe ich jetzt die richtige Wahl getroffen?

    Für Vorschläge bin ich offen, Preispanne ist eigentlich egal, bzw. nicht so wichtig.
    Wenn ich meine Anforderung an einem Receiver gewichten müsste würde das so aussehen:

    1. Gutes SD Bild
    2. Gutes HD Bild
    3. Stabile PVR Funktion (HD extern oder Intern ist egal)
    4. Gutes EPG
    5. Leichte Bedienung
    6. Netzwerkfähig
    7. Tauglich für eine Cam
    8. Single oder Twin
    9. niedriger Stromverbrauch
    10. HD+ fähig ohne die bekannten Einschränkungen
    Völlig unwichtig:
    Farbe
    Größe
    Sky tauglich => selbst wenn man den Sender für lau sehen könnte würde er nicht mal bei mir in der Programmliste auftauchen
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. jonny-do69
    Offline

    jonny-do69 Hacker

    Registriert:
    31. März 2008
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Anlagenfahrer Stahlwerk
    Ort:
    nahe Riesa / Sa.
    AW: von Argus bis Dream, welche soll ich nehmen?

    Nur zum Verständnis: Wo lagen die Gründe für das Aussortieren der Coolstream? Nach Deinen Kriterien wären ja sowohl Neo als auch ZEE geeignet.
     
    #2
  4. landser
    Offline

    landser Newbie

    Registriert:
    10. Januar 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich habe immer noch ein Dbox2 Nokia mit einem Key Welt Image im Betrieb, die Box habe ich damals selber noch per Masseschluss vorbereitet u. geflasht, bin also sicher alles andere als ein Feind von Neutrino.

    Ich bin fast vom Stuhl gefallen als ich das erste mal von einem legitimen Nachfolger der Dbox2 gelesen habe.
    Eigentlich wäre die ZEE u. die NEO ein Super Wahl, was mich aber letztlich davon abgehalten hat ist das sie irgendwie nicht in die Lücke zwischen den Klassischen günstigen Boxen u. den Linux Boxen passt, dafür sind die VU+ Solo/Duo u. die Clarktech schon zu billig geworden.
    Das dürfte auch der Grund sein warum sie nicht soweit verbreitet ist.
    Für einen der eine günstige Box sucht die HD+ ohne Einschränkung u. eine Cam unterstützt sucht, der gibt sich mit Opticum, Edison usw. zufrieden.
    Receiver mit Linux bekommt man in der Twin Version für 400€, einen Edison Argus VIP2 für 200€, die NEO liegt mit 300€ da genau dazwischen.
    Einen Kathrein UFS 922 mit 250GB gibt es schon für 350€

    Bei der ZEE schaut es noch etwas schlechter aus, den Edison Argus VIP bekommt man für 150€, die ZEE für 200€, einen VU+ Solo für 240€.
    Warum sollte ich mir also eine ZEE holen wenn ich für 40€ mehr eine Linux Box bekomme die einen guten Support hat, oder für 40€ weniger einen Kathrein UFS 912.
    Würde die ZEE u. die NEO preislich sich um 10 - 15% nach unten orientieren wäre sie sicher ein Verkaufsschlager der Edison u. Co einiges weg nehmen würde, speziell der Edison Pingulux wäre dann ein Konkurrent.
     
    #3
  5. mak123
    Offline

    mak123 Newbie

    Registriert:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich hatte einen VU+ und AZbox, nach kauf eines et9000 habe es verkauft. Da ich auf einmal gemerkt habe wie gut SD Kanäle aussehen können.

    Übrigens: Die Receiver bis 200 Euro (bsp.Opticum 9600usw.) sind nichts für mich, da kein richtiger Support.

    Ein Freund von mir hat sein Dreambox 8000 zu mir gebracht und wir haben verglichen:

    - Startgeschwindigkeit : Clarke Tech ist eindeutig schneller
    - Bildqualität: Wir konnten keinen unterschied merken bei SD und HD Sendern.
    - Umschaltgeschwindigkeit : Beide gleich
    - Deep Stand By: Ich bin von der et9000 possitiv überrascht, der schaltet mir sogar das Fernseher mit an und aus.
    - Fernbedienung : Dream war ich gewohnt und Clarke tech ist auch nicht schlecht.
    - Durschschleifmöglichkeit : Dream hat keine, et9000 hat Qualitätsverlust am Ausgang.
    - Stabilität (absturz): Für das das sie neu ist, ist et9000 sehr stabil.
    - Media kompatibiltät: Dream hat fast alles geschluckt, die et9000 ist für Videos abspielen nicht geeignet (ruckelt wie beim VU+). Die selbst aufgenommene Sender tut er aber sehr gut abspielen.
    - Netwerk Erkennung : Super, warte nur das er die Videos ruckelfrei abspielt.
    - PIP : Dream ist ausgereift SD und HD, bei et9000 gehen die SD sender und beim wechsel bleibt es schon hängen.
    - Support : Dream ist sehr gross, et9000 werden wir sehen, bis jetzt sieht es gut aus.
    - Preis : Dream 800 € und et 9000 ca. 450 €
    - Optik : 8000 er sieht viel besser aus, et9000 hat einen lesbaren Display.
    - Hitzeentwicklung : Dream wird wärmer, aber das macht ihm nichts aus.

    Als ersatz für 8000 er ist der et9000 OK.
    Wenn irgend wann die et9000 meine Videos abspielen kann, behalte ich sie (Warte auf update).

    Sonst werde mir ein 800se oder 8000 kaufen, für mich sollte er die Videos abspielen können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2011
    #4
  6. jonny-do69
    Offline

    jonny-do69 Hacker

    Registriert:
    31. März 2008
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Anlagenfahrer Stahlwerk
    Ort:
    nahe Riesa / Sa.
    AW: von Argus bis Dream, welche soll ich nehmen?

    @landser:
    Danke für die Infos! Habe zwar die Logik noch nicht ganz verstanden . . . :JC_hmmm:
    Naja, ist trotz allem noch 'ne Kaufberatung, und ich denke es wird die Tipps geben, die Deine Entscheidung unterstützen! :emoticon-0142-happy
     
    #5
  7. landser
    Offline

    landser Newbie

    Registriert:
    10. Januar 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Die Coolstream finde ich eben als Zwischenlösung zu teuer.
    Das sie gut ist, möchte ich nicht bezweifeln.

    Die meisten suchen siech ein günstige Lösung, Edison, Opticum usw., weniger dann die guten Linux Boxen wie VU+ oder CT9000, u. noch weniger die Top Boxen wie die Dream 8000.
    Es ist eben wie mit den Autos, viele Fahren günstige Fiat, Renault, Mazda usw.., weniger BMW, Mercedes, Audi u. nur eine handvoll einen Ferrari, Lamborghini, Bentley.
    Warum soll ich mir einen Opel kaufen wenn ich für ein paar Euro mehr einen Audi oder BMW haben kann?
    Wäre die Coolstream etwas günstiger könnte man sagen, warum soll ich einen Peugeot, Fiat, oder Lada fahren wenn ich für ein paar Euro mehr einen Soliden Golf bekomme?
     
    #6
  8. blumax 007
    Offline

    blumax 007 Meister

    Registriert:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    144
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: von Argus bis Dream, welche soll ich nehmen?

    auto mit box zu vergleichen ich weiß nicht die dream 8000er kostet um die 900€ was für boxen der Ferrari ist aber beim auto kostet der Ferrari aber 100000 wer kann das zahlen?
     
    #7
  9. homopus
    Offline

    homopus Newbie

    Registriert:
    15. August 2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: von Argus bis Dream, welche soll ich nehmen?

    Denke auch das der neue Clarke Tech ET 9000 mehr als nur ein guter Preisleistungstipp ist :dfingers:
    Gründe dafür sind dir ja schon genannt worden...preislich wie Volkswagen, geht aber ab wie Porsche...
     
    #8
  10. danny84
    Offline

    danny84 Ist oft hier

    Registriert:
    9. Februar 2011
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: von Argus bis Dream, welche soll ich nehmen?

    ich stand auch vor der Entscheidung Dream HD 800 se, VU+ Duo oder ET9000.

    Die Dream fiel raus, da sie keinen Mehrwert bot (es fehlt der 2. Tuner, die die DM8000 zwar hätte, aber da hat mich der Preis einfach abgeschreckt).

    Die VU+ und die ET hatte ich dann beide hier und habe mich letztendlich für die ET entschieden.

    Gründe kannst du hier im ET9000 Forum lesen :)
     
    #9

Diese Seite empfehlen