1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vom Tarantino-Dreh zum Nackt-Shooting - Noémi Besedes in der FHM

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 28. Januar 2010.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Vor kurzem stand Noémi Besedes noch für Quentin Tarantino in "Inglourious Basterds" vor der Kamera. Jetzt spendierte die FHM ihr ein Flugticket nach Marokko, um dort sexy Bilder für die Februar Ausgabe zu schießen. Die Reise hat sich gelohnt.

    [​IMG]

    "Guckt mal Mädels, was mir mein Mann geschenkt hat: die Probebahncard. Damit kann ich die nächsten vier Monate Bahn fahren und spare immer 25 Prozent. Damit ich öfter mal was mit euch unternehmen kann, hat er gesagt." Mit diesen drei Sätzen bewarb die 23-jährige Noémi Besedes kürzlich ein aktuelles Angebot der Deutschen Bahn. Dabei scheint sie nicht nur die Werbetrommel für das Eisenbahnunternehmen gerührt zu haben, sondern auch in Bezug auf die eigene Karriere hatte der Spot Erfolg: Die Redaktion der deutschen FHM war so begeistert, dass sie Noémi umgehend in einen Flieger in Richtung Marokko setzte, um dort Aufnahmen für die Februar Ausgabe zu machen.

    Dabei war der Werbeauftritt bei weitem nicht der erste Schritt in die Öffentlichkeit für die junge Schauspielerin. Aufmerksame Zuschauer werden sich erinnern, dass sie im neuesten Streifen von Quentin Tarantino, "Inglourious Basterds", bereits Hollywood-Luft schnuppern durfte. An der Seite von Schauspielgrößen wie Brad Pitt und Til Schweiger verkörperte sie eine deutsche Schauspielerin und hatte immerhin zehn Sätze zu sagen. Schade, dass ihr Name dennoch nicht im Abspann Erwähnung fand.

    Auch im Interview mit der FHM kommt die brünette Schönheit zu Wort. "Ein ungepflegtes Äußeres, unehrliche Leute und Egoisten mag ich nicht. Ich schätze aber Charme und kleine Fehler. Die machen Menschen sympathisch." antwortet die Schauspielerin auf die Frage nach ihrem Männergeschmack. Wer jetzt überlegt, ob er den Ansprüchen gerecht werden kann, darf sich die Mühe sparen: Bedauerlicherweise ist Noémi bereits vergeben.

    Bilder

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Quelle: Freenet
     
    #1

Diese Seite empfehlen