1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vom naiven Südstaatenmädchen zur Pin-up-Ikone

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von josef.13, 23. April 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.600
    Zustimmungen:
    15.181
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Vom naiven Südstaatenmädchen zur Pin-up-Ikone: „Bettie Page - begehrt und berüchtigt“ am 26. April exklusiv auf Sky
    - Die deutsche TV-Premiere am 26. April auf Sky Atlantic HD
    - Von „American Psycho“-Regisseurin Mary Harron
    - In der Hauptrolle: „Boardwalk Empire“-Star Gretchen Mol

    Vom schüchternen Mädchen aus dem Süden der USA zur berühmt-berüchtigten Bondage-Ikone Bettie Page: Sky Atlantic HD präsentiert am 26. April um 21.00 Uhr das Biopic „Bettie Page - begehrt und berüchtigt“ in deutscher Erstausstrahlung. In der Hauptrolle brilliert „Boardwalk Empire“-Star Gretchen Mol, Regie führte „American Psycho“-Regisseurin Mary Harron. Der HBO-Film beschreibt nicht nur den Karriereweg des späteren Bondage-Stars Bettie Page sondern zeichnet auch ein kritisches und humorvolles Sittenporträt der 1950er-Jahre in den USA. Dabei wirkt der Film, als sei auch er in dieser Zeit entstanden. Der größte Teil ist im damaligen, teilweise grobkörnigen Schwarzweiß-Stil gedreht, nur einige wenige Fotoshootings sind angelehnt an den Technicolor-Stil in Farbe.

    Über „Bettie Page - begehrt und berüchtigt
    New York, 1955: Senator Estes Kefauver (David Strathairn) leitet eine Untersuchung über die Auswirkungen von Sex und Gewalt in den Medien. Auch Fotomodell Bettie Page, in den USA derzeit das bekannteste Fetisch-Model der Welt, soll sich zu ihren Fotos äußern. Während sie auf ihre Aussage wartet, erinnert sich Bettie an ihre Anfänge zurück: Nach einer schwierigen Kindheit und einer unglücklichen Ehe beschließt die junge Frau, die sich trotz aller Schicksalsschläge ein fröhliches Gemüt bewahrt hat, 1949 nach New York zu ziehen, um als Schauspielerin Karriere zu machen.

    Bei einem Strandspaziergang lernt Bettie den Polizisten und leidenschaftlichen Hobbyfotografen Jerry (Kevin Carroll) kennen, der sie überredet für ihn Modell zu stehen. Wegen ihrer natürlichen Unbekümmertheit und Freizügigkeit macht Bettie kurze Zeit später als Nacktmodel Karriere, der Fotograf Irwing Klaw (Chris Bauer) entdeckt sie für Fotos im Fetisch-Bereich. Schnell avanciert Bettie zur Kultfigur der Sadomaso-Szene. Ihr Markenzeichen wurde die berühmte Prinz-Eisenherz-Frisur, die in Kombination mit schwarzen Strümpfen oder Stiefeln eine ganz eigene Erotik entfaltete. Doch auf dem Höhepunkt ihrer Karriere muss sich die meistfotografierte Frau der Welt vor dem Senat verantworten.

    Mit einer Mischung aus Naivität, absoluter Offenheit, Natürlichkeit und Unbekümmertheit erweckt Gretchen Mol die Fetisch-Ikone Bettie Page zum Leben. „Gretchen erfasste intuitiv das Wesen von Bettie Page“, meint Regisseurin Mary Harron. „Sie wusste ganz instinktiv, was Bettie ausmachte: ihre Freude sich vor der Kamera zu zeigen, zu posieren, ihr Vergnügen am eigenen Körper, die Freundlichkeit, das fröhliche Wesen und die Unschuldigkeit. Als Gretchen die Perücke aufsetzte, warf es mich um. Sie sah ihr so ähnlich!“ Gretchen Mol begann ihre Karriere in den 1990er-Jahren und feierte ihr Kinodebüt in Spike Lees „Girl 6“. Sie spielte an der Seite von Johnny Depp im Mafiathriller „Donnie Brasco“, neben Sylvester Stallone im Thriller „Get Carter – Die Wahrheit tut weh“ und Russel Crowe im Western „Todeszug nach Yuma“. Seit 2010 spielt Mol die Gillian Darmody in der HBO-Dramaserie „Boardwalk Empire“.

    Facts:
    Originaltitel: „The Notorious Bettie Page“, Drama, USA 2005, 87 Min., Produzenten: Pamela Koffler, Katie Roumel, Christine Vachon, Regie: Mary Harron, Darsteller: Gretchen Mol, Lili Taylor, Chris Bauer, Jared Harris, David Strathairn.

    Ausstrahlungstermine:
    26.4.2013, 21.00 Uhr, auf Sky Atlantic HD
    Wiederholungen: 27.4.2013, 12.00 Uhr, 18.5.2013, 23.00 Uhr, 19.5.2013, 12.00 Uhr.

    Quelle: Sky
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen