1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Vodafone-Prognose: Massiver Preisrutsch bei Android-Handys

Dieses Thema im Forum "Android News und Gerüchte" wurde erstellt von scorpi, 23. Februar 2012.

  1. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    Vodafone-Deutschland-Chef Friedrich Joussen prognostiziert der Mobilfunkindustrie einen Wandel durch den Aufstieg von Googles Betriebssystem Android. "Es kommt zu einer brutalen Kostenreduktion und Leistungsexplosion bei Handys", sagte Joussen der "Financial Times Deutschland" (Donnerstagausgabe). Er erwarte, dass sich etwa alle 18 Monate der Preis von Android-Handys halbieren und die Leistung sich dabei verdoppeln werde.
    Die Entwicklung vergleicht Joussen mit dem einstigen Durchbruch von Windows im PC-Geschäft. Gibt es gut ausgestattete Smartphones im Einsteiger-Segment mittlerweile für weniger als 100 Euro, lag der Preis entsprechender Geräte vor etwa einem Jahr noch deutlich höher. Die sinkenden Preise führen zu einer immer größeren Verbreitung, von der auch Mobilfunkprovider profitieren. Smartphone-Besitzer schließen oft auch teure Verträge ab - ein lukratives Geschäft für Anbieter wie Vodafone und Co. Kehrseite ist, dass durch das vermehrte mobile Surfen und Telefonieren auch die Netze enorm belastet werden. Pro Jahr investiert Vodafone etwa eine Milliarde Euro in den Aufbau und die Pflege der Mobilfunk- und Festnetz-Infrastruktur.
    Quelle: teltarif.de

    Na da, schauen wir mal, ob der gute D2-Fritz recht behält. Er sitzt ja an der Quelle und wird es wissen.
     
    #1
    diddi111 gefällt das.

Diese Seite empfehlen