1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vodafone EasyBox 402: Problem DSL - Telefonie

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von ole258, 21. Januar 2010.

  1. ole258
    Offline

    ole258 Freak

    Registriert:
    15. August 2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    habe ein Problem mit der EB 402.

    Eigentlich kann man ja nicht viel falsch machen und ins Netz komme ich auch, habe aber folg. Problem:

    Ich habe "echtes" ISDN und eine Tel.-Anlage mit 4 Apparaten. Davor habe ich ganz klassisch ein NTBA und einen Splitter von der T-COM (soll auch so bleiben).

    Vom Splitter geht das (DSL)-Kabel zu der EB 402. Somit nutze ich die EB "nur" als Modem/Router und nicht als All-In-One!

    Funktioniert alles bestens.

    Nun das Problem:

    Wenn ich die EB mittels meiner kompletten PC-Steckdosenleiste stromlos schalte, beginnt die Tel.-Leitung EXTREM zu knacken und nach ca. 10-15 Sec. ist sie ganz tot.

    Ziehe ich den DSL-Stecker aus der EB läuft alles wieder.

    Also stört die ausgeschaltete Box irgendwie die ISDN-Leitung!


    Kabel, NTBA und Splitter alles getauscht - daran liegt es nicht. Alte FritzBox läuft problemlos.

    Liegt es ggf. daran, dass die EB bereits einen Splitter eingebaut hat, aber im Prinzip ja nur noch das DSL Signal in die Box kommt, da zuvor das Signal bereits gesplittet wurde?

    Aber warum funktioniert es dann in eingeschalteten Zustand???

    Hat jemand eine Idee?

    Grüße

    ole258
     
    #1

Diese Seite empfehlen