1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vodafone: 1.000 neue LTE-Basisstationen bis Ende März

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von josef.13, 4. Januar 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.621
    Zustimmungen:
    15.204
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Mit reichlich Energie setzt Vodafone vieles daran, den

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    in Deutschland voranzutreiben. Der neue Konzernchef

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    sagte den

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , dass bis Ende März des laufenden Jahres 1.000 weitere

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    -Basisstationen an das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    -Netz angeschlossen werden sollen und die Gesamtzahl dann auf 5.500 steigen wird – sofern das Wetter mitspielt und der Winter nicht allzu frostig ausfällt.

    LTE auf dem Weg zur Flächenversorgung

    Ziel sei es, in drei Monaten in allen 81 Großstädten mit über 100.000 Einwohnern LTE anbieten zu können, um dann rund 50 Millionen Bundesbürgern Zugriff auf LTE-Verbindungen zu ermöglichen. Aktuell habe Vodafone bereits 120 Städte mit über 50.000 Einwohnern ans mobile Breitbandnetz gebracht und erreiche 40 Millionen Einwohner.

    Eine flächendeckende LTE-Versorgung in Deutschland wird es nach Angaben des Vodafone-Chefs aber erst im Jahr 2018 geben – mit in der Spitze bis zu 1 Gigabit pro Sekunde im Downstream. "LTE ist keine Hotspot-, sondern eine Flächentechnologie. Und Deutschland ist ein Flächenland, deshalb muss vor allem die Fläche lückenlos mit LTE und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    versorgt werden", sagt Schulte-Bockum. Um möglichst viele Kunden schnell erreichen zu können, nehme Vodafone in Kauf, nicht immer überall direkt das Spitzentempo zu erreichen. Am Rand einer LTE-Zelle würden beispielsweise nur zwischen 6 und 8 Megabit pro Sekunde im Downstream erreicht.

    Hohe Investitionen

    "Unsere Industrie investiert gewaltig, wir gehen für die Infrastruktur Deutschlands massiv in Vorleistung", erklärte der Vodafone-Chef weiter. Im vergangenen Jahr habe

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    rund 25 Prozent mehr investiert als noch 2011. Das entspreche Mehrinvestitionen eines dreistelligen Millionenbetrags. "Und wir wollen diese Schlagzahl 2013 halten – trotz angespannter Ergebnis- und Umsatzlage in weiten Teilen Europas. Wir fahren neben dem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    -Ausbau die größte Modernisierung unserer Netze seit dem Start von D2."
    Schulte-Bockum ist überzeugt, dass das mobile Internet weiter boomen wird. "Der Megatrend geht in Richtung breitbandiger mobiler Endgeräte. In fünf Jahren werden dort fast alle Kunden angekommen sein."

    Quelle: onlinekosten.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen