1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vista Systemdateien ersetzen

Dieses Thema im Forum "Vista Trickkiste" wurde erstellt von camouflage, 10. Februar 2009.

  1. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    3.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Vista hat zwar keinen Systemdateischutz mehr, hütet seine Systemdateien aber trotzdem: Sie gehören hier nicht dem Administrator, sondern einem Benutzer „TrustedInstaller“. Der Administrator hat normalerweise keine Schreibrechte für sie, kann sie also weder löschen noch überschreiben.[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Lösung:[/FONT][FONT=&quot][/FONT]
    [FONT=&quot]Wir ersetzen exemplarisch die Notepad.exe durch Notepad2. Der Tipp funktioniert aber auch für jede andere geschützte Systemdatei.[/FONT]
    [FONT=&quot]Schritt 1:[/FONT][FONT=&quot] Rufen Sie „Systemsteuerung, Benutzerkonten, Benutzerkontensteuerung ein- oder ausschalten“ auf, deaktivieren Sie die Option „Benutzerkontensteuerung verwenden …“, und starten Sie danach den PC neu. Diesen Schritt 1 können Sie theoretisch auch weglassen, dann müssen Sie aber bei allen folgenden Schritten jede Aktion durch einen Klick auf die Schaltfläche „Fortsetzen“ bestätigen.[/FONT]
    [FONT=&quot]Schritt 2:[/FONT][FONT=&quot] Öffnen Sie die beiden Ordner \Windows und \Windows\System32. Die nachfolgenden Schritte 3 bis 6 führen Sie jeweils in beiden Ordnern aus.[/FONT]
    [FONT=&quot]Schritt 3:[/FONT][FONT=&quot] Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Notepad.exe, und wählen Sie „Eigenschaften, Sicherheit“. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Erweitert“, dann auf die Registerkarte „Besitzer“, anschließend auf „Bearbeiten“. Markieren Sie hier „Administratoren“, und schließen Sie alle Dialoge mit „OK“.[/FONT]
    [FONT=&quot]Schritt 4:[/FONT][FONT=&quot] Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf Notepad.exe, wählen Sie erneut „Eigenschaften, Sicherheit“, und klicken Sie hier auf die Schaltfläche „Bearbeiten“.[/FONT]
    [FONT=&quot]Schritt 5:[/FONT][FONT=&quot] Markieren Sie jetzt die „Administratoren“. Dann setzen Sie in der Zeile „Vollzugriff“ einen Haken in der Spalte „Zulassen“ und schließen alle Dialoge mit „OK“.[/FONT]
    [FONT=&quot]Schritt 6:[/FONT][FONT=&quot] Nun benennen Sie die originale Notepad.exe in Notepadx.exe um, kopieren Notepad2.exe in den Ordner und benennen Notepad2.exe in Notepad.exe um.[/FONT]
    [FONT=&quot]Schritt 7:[/FONT][FONT=&quot] Aktivieren Sie über „Systemsteuerung, Benutzerkonten, Benutzerkontensteuerung ein- oder ausschalten“ wieder die Benutzerkontensteuerung, und starten Sie den PC neu.[/FONT]
     
    #1

Diese Seite empfehlen