1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Virus lockt mit nackter TV-Moderatorin

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von a_halodri, 21. Juli 2009.

  1. a_halodri
    Online

    a_halodri Guest

    Online-Kriminelle versuchen derzeit, PC-Nutzer mit dem Versprechen eines Nacktvideos in die Falle zu locken. Zu sehen sein soll in diesem Filmchen Erin Andrews, Moderatorin des US-Sportsenders ESPN und Objekt der Begierde für junge männliche Sportfans. Die Hacker haben für ihren Angriff eigens eine ganze Reihe von Internetseiten erstellt, auf denen das Video zu finden sein soll. Wer diese Seiten besucht, fängt sich einen fiesen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ein.
    Erin Andrews ist jung, hübsch und kennt sich gut aus in Sportdingen – kein Wunder, dass die 31-jährige Moderatorin und Reporterin zu den begehrtesten TV-Persönlichkeiten Amerikas gehört. Besonders junge Männer hängen sich gerne Poster der Blondine in ihre Zimmer. Ebenfalls kein Wunder ist es, dass eben diese Fans ganz besonders hinter einem bestimmten Video her sind: Ein heimlich von einem Voyeur aufgenommenes Filmchen zeigt Andrews beim Entkleiden in einem Hotelzimmer. Genau mit diesem verwackelten Video versuchen Hacker nun, arglose Internetnutzer in die Falle zu locken.
    Schmuddelvideo lockt in Virenfalle

    Denn der Film ist schwer zu bekommen. Denn die Anstrengungen der Anwälte von Andrews Sender ESPN haben dafür gesorgt, dass nur noch eine lange Recherche zu Seiten mit dem Video führt. Diese Seiten wiederum sind eher in zwielichtigen Ecken des Internet angesiedelt – und werden nun verstärkt von Hackern mit Malware präpariert. Manche davon geben sich auch als Teile großer Nachrichtenportale aus und sind zum Beispiel dem Design der Internetseite des Fernsehsenders CNN nachempfunden. Links zu diesen Seiten werden auf den üblichen Wegen verbreitet, entweder per E-Mail oder durch die geschickte Gestaltung der Seite für eine möglichst hohe Position in den Suchergebnissen von Google. Wer ihnen folgt, fängt sich sofort beim Besuch einen Trojaner ein. Das berichtet der Sicherheitsexperte Graham Cluley von Sophos und erklärt die ganze Geschichte in einem Video.
    Trojaner greift Windows und Mac OS an

    Tatsächlich zeigen die Seiten auch ein Video, so Cluley. Ob es sich bei der darin gezeigten Frau um Andrews handelt ist weder zu erkennen noch wirklich wichtig. Denn im Hintergrund installiert sich der Trojaner, lädt weitere Schadsoftware nach und spioniert sein Opfer gründlich aus. So wandern Finanzinformationen und Passwörter direkt in die Hände der Gangster, bevor noch das Video zu Ende ist. Das Besondere an den präparierten Seiten ist diesmal, dass er nicht nur Windows-Rechner attackiert. Besucht man sie mit einem Apple Mac, dann liefert die Seite einfach einen entsprechenden anderen Trojaner aus, der auch diese Maschinen infizieren kann.

    quelle: t-online.de
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. satin
    Offline

    satin VIP

    Registriert:
    6. Mai 2009
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1.419
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Im technisch-künstlerischem Bereich
    Ort:
    Dribdebach
    AW: Virus lockt mit nackter TV-Moderatorin

    :wacko1:Eine meiner Festplatten ist voll mit diesen Viren, öhm Videos...:whistle2:
     
    #2

Diese Seite empfehlen