1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Virus holt sich Bankdaten von Facebook-Usern

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Fisher, 9. Juni 2013.

  1. Fisher
    Offline

    Fisher Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    7.024
    Zustimmungen:
    17.032
    Punkte für Erfolge:
    113
    Einer der bösartigsten Computer-Viren treibt nun auf Facebook sein Unwesen.
    Der "Zeus Banking Trojan" sammelt unbemerkt Bankdaten. Auch Smartphones sind betroffen. Schutzmaßnahmen gibt es einige wenige.

    Wer Facebook nutzt, sollte vorsichtig sein. Vorsichtig, welche Informationen man von sich preisgibt, aber auch vorsichtig, welche Seiten man aufruft.

    Wie das Online-Sicherheitsunternehmen Trend Micro meldet, wurde der Computer-Virus "Zeus Banking Trojan" im weltgrößten Sozialen Netzwerk verbreitet. Auf gefälschten Facebook-Profilen und -Seiten, zum Teil von bekannten Marken, wurden infizierte Links gepostet. Sobald ein User die Seite öffnet, wird der Virus auf den PC oder auf das Smartphone geladen. Besonders heimtückisch: Der Nutzer bemerkt im Regelfall gar nicht, dass er sich den Trojaner eingefangen hat. Der Virus sammelt im Hintergrund Bankdaten. Ganze Konten können auf diese Weise geplündert werden.
    Brancheninsider gehen davon aus, dass der Trojaner vom "Russian Business Network" installiert wurde, einer kriminellen Online-Gruppe. Über drei Millionen PCs sollen allein in den USA infiziert sein. Auch Handys sind betroffen, speziell BlackBerrys und Android-basierte Smartphones.
    Die Möglichkeiten, sich vor dem "Zeus Banking Trojan" zu schützen, sind rar. Laut Experten soll man zum einen strikt drauf verzichten, Links zu öffnen, die einem suspekt vorkommen. Zum anderen hilft ein aktualisierter Virenscanner, der zumindest bestimmte Arten des Trojaners erkennen kann. Nutzer von Apple-Rechnern sind zudem besonders geschützt: Für Macs ist bislang kein Zeus-Virus bekannt.

    Qualle: Salzburger Nachrichten
     
    #1

Diese Seite empfehlen