1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VIP2 als Server mit X Client

Dieses Thema im Forum "Edision Argus VIP 2" wurde erstellt von atomrofler, 23. September 2010.

  1. atomrofler
    Offline

    atomrofler Ist oft hier

    Registriert:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo zusammen,

    wir wollen Sky per cs mit den Receivern VIP2, Opicum 9600 und Kathrein USF 910 betreiben. Wenn ich alles richtig verstanden habe, sollten die Geräte mit passender Software miteinander können. Falls jemanden etwas gegenteiliges bekannt ist bin ich ganz Ohr. :)

    Meine eigentlich Frage ist, wie viele Clients am VIP2 als Server hängen können, alternativ am Kathrein (soll ein Server eher schwierig, aber möglich sein).

    Danke und viele Grüße
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.375
    Zustimmungen:
    23.797
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: VIP2 als Server mit X Client

    Hallo atomrofler,

    Der VIP als Server kann nur den EMU Homecamd 1und 2 anbieten. Als Clienten können den nur VIP1,VIP2 und Mini IP. Die Kathi hat diesn Emu nicht. Ob der Opticum9600den beherrscht wiß ich nicht.
    Zum Eintragen besteht die Möglichkeit :32. ob er die wirklich verkraftet hat bestimmt noch keine probiert.

    Wenn ih eine Fritzbox als Server einsetzt, könnt ihr alle drei genannten Receiver als Clienten einsetzen.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Viele gesammelte Links zum Lesen.

    Mlg piloten
     
    #2
  4. g..
    Offline

    g.. Ist oft hier

    Registriert:
    22. September 2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: VIP2 als Server mit X Client

    Der Vip kann als Server nur Homecamd/Homecamd2 und ob der Opti auch Homecamd kann? die Kati kann es nicht. Wenn du umbedingt den Vip als Server nehmen willst mußt du als Clientboxen den Argus mini IP oder Vip/Vip2, Opti 9000/9500, Opti CXE nehmen. Ob die neuen Opticum Boxen auch Homecamd können? Ich würde dir eine DM500 Clone Box vorschlagen, kostet hier nicht viel und ist ein super Server der alles kann! Wenn du auf z.B. der DM500 Cccam 2.1.1 installierst können Deine Boxen: Vip, Opti 9600 und Kati sich verbinden und noch 5 Boxen mehr. Das ganze läuft am besten mit einer S02 Karte.
     
    #3
  5. atomrofler
    Offline

    atomrofler Ist oft hier

    Registriert:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: VIP2 als Server mit X Client

    Hallo,

    danke für die Antworten. Dann werd ich mich mal schlau machen, ob der Opticum als Server ordentlich läuft. Eine Fritsbox hat leider keiner.

    Eine Frage hätte ich noch. Eine S02 Karte soll ja besser funktionieren als eine V13. Was versteht man genau darunter?

    Danke und Grüße
     
    #4
  6. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.375
    Zustimmungen:
    23.797
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: VIP2 als Server mit X Client

    Eine V13 Karte hat einen kürzeren Zeitrahmen für Antworten an die Karte als die S02 Karte. Ab 5 clienten wirds eng für die V13 Karte. Viel mehr verkraftet sie nicht. Die S02 Karte schafft da mehr. Bis ca 20 kein Problem. Es gibt sogar user, die noch mehr haben. Das würde ich aber nicht überspannen.

    Meine Fritzbox 7170 habe ich über ebay zu 50 € bezogen. Nur so als Anstoß.
    Die läuft mit dem neuen freetzimage und den neuen Apollo Readern seit 4 Wochen freezerfrei.

    Mlg piloten
     
    #5
  7. atomrofler
    Offline

    atomrofler Ist oft hier

    Registriert:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: VIP2 als Server mit X Client

    Ok, Kollege hat noch eine alte dbox2. Hoffe das Sky da mitmacht und eine S02 Karte mitschickt.

    Die Fritzbox ist schon verlockend. Ganz verstanden habe ich das Konstrukt nur noch nicht. An die Fritzbox wird ein Cardreader angeschlossen und USB Stick angeschlossen. Der Receiver muss aber dennoch laufen? Der Key wird dann über Netzwerk vom Receiver zur Fritzbox verschickt und dann weitergeshared. Ist das so? Hab ich das richtig Verstanden? :wacko1:
    Receiver und Fritzbox müsste also beide laufen.

    Danke nochmal und viele Grüße
     
    #6
  8. g..
    Offline

    g.. Ist oft hier

    Registriert:
    22. September 2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: VIP2 als Server mit X Client

    Mit einer Fritzbox ist es meiner Meinung nach nicht so einfach. Du mußt einen Reader haben z.B. Smargo, easymous, Apollo und einen Hup + USB Stick. Das ganze einrichten ist nicht so einfach wie bei einer Dreambox. Der Vorteil der Fritzbox ist nur das du Router und Server in einem haben kannst und du kannst mehr Karten weitergeben. Bei einer DM500 bist du nach ca. 1 Stunde mit dem einrichten Fertig und die Box braucht im Standby keine 10 Watt. Wenn du nur eine Karten weitergeben willst würde ich eine Dreambox nehmen.
     
    #7
  9. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.375
    Zustimmungen:
    23.797
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: VIP2 als Server mit X Client

    Hallo g,

    du hast im Prinzip recht. Aber selbst 10Watt summieren sich.
    Eine Fritzbox als Router und Server muß sowieso an sein. Also spartst du diese
    10 Watt
    10 Watt/Stdx 24 Std = 240 Watt.................

    Mlg piloten
     
    #8
  10. atomrofler
    Offline

    atomrofler Ist oft hier

    Registriert:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: VIP2 als Server mit X Client

    Daraus interpretiere ich, dass der SAT-Receiver nicht laufen muss? Aber woher bekommt die Fritzbox dann die Keys? Das Lämpchen ist mir noch nicht aufgegangen. :)

    Eine Dreambox ist mir zu teuer.
     
    #9
  11. g..
    Offline

    g.. Ist oft hier

    Registriert:
    22. September 2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: VIP2 als Server mit X Client

    Ich sage ja die Fritzbox ist nicht so einfach. Du mußt ein linux Image auf die Fritzbox flashen und dann die Daten, Softcam`s über FTP Programm auf den Stick spielen ect. Die Kosten für eine DM500 sind geringer als für den Fritzbox Server weil: DM500 hier im Board 83€+Versand und eine Fritzbox ca. 60€ gebraucht + Reader ca. 30€ und hup(am besten aktiv und der braucht auch Strom:D 10-30€. Ich benutze eine Blackbox als Server und laut meinem Messgerät braucht die Box 6 Watt.

    P.S. die Blackbox hat gebraucht 65€ gekostet:whistle2:
     
    #10
  12. atomrofler
    Offline

    atomrofler Ist oft hier

    Registriert:
    30. Mai 2010
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: VIP2 als Server mit X Client

    Das wäre ein Argument.
    Mich würde dennoch rein aus Neugier interessieren, wie das mit einer Fritbox funktioniert. Wie läuft das ganze technisch ab? Muss an die Fritzbox an SAT Kabel? :emoticon-0184-tmi:

    Grüße
     
    #11
  13. g..
    Offline

    g.. Ist oft hier

    Registriert:
    22. September 2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: VIP2 als Server mit X Client

    ne, du vernindest ja den Receiver mit der Fritzbox und an der Fritzbox ist der hup + Reader + Stick mit z.B. CCcam. Die Karte (muß aktiviert sein) wird vom Reader ausgelesen und dein Vip2 bekommt die Daten zum entschlüsseln der Sender von der Fritzbox. Wenn ich etwas falsches geschrieben habe bitte berichtigen, bin auch kein CS Experte.

    P.S. um die Karte am laufen zu halten braucht sie EMM`s. Die EMM`s können manche Boxen senden, der Vip2 kann das z.B. bei newcs als Server. Wenn die Karte keine EMM`s bekommt ist sie nach einigen Wochen deaktiviert und muß wieder freigeschaltet werden.
     
    #12
  14. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: VIP2 als Server mit X Client

    An die FB muss kein Satkabel dran, es muss das das Image auf die FB drauf, ein USB-Stick und für jede Abokarte ein Samrgo (o.ä.) Reader mittels USB-Hub angeschlossen werden. Bei der Programmierung kann man festlegen, ob die Sharepartner EMM´s senden dürfen oder nicht. dies machen klassisch nur Linuxboxen ala Dreambox, VU+ etc.
    Vorteil der FB-Lösung ist, dass die entsprechende Box nicht mehr die "Arbeit" eines Servers machen muss, man kann den Receiver stromlos machen und die FB läuft trotzdem als server. Die muss ja ohnehin laufen.
    Der größte vorteil ist sicher, dass man so relativ günstige Receiver verwenden kann und keine 300,00 bis 400,00 € für einen Receiver ausgeben muss.
     
    #13
  15. altintas1976
    Offline

    altintas1976 Guest

    AW: VIP2 als Server mit X Client

    Muss kein Satkabel drann wäre aber dann von Vorteil einen Client Receiver zu haben der EMM Sendet, sonnst musste alle Paar wochen wenn die Karte Dunkel ist sie wieder updatem im Receiver, ist zwar kein Beinbruch aber nervend.
     
    #14
  16. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.375
    Zustimmungen:
    23.797
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: VIP2 als Server mit X Client

    schon richtig.
    Der VIP sendet als Newcamd Client EMMs.
    Leider nicht als cccamClient.Was aber für einen Serverbetreiber kein Beinbruch ist. Über Oscam werden auch die HD Kanäle hell.

    Mlg piloten
     
    #15

Diese Seite empfehlen