1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vettel Zweiter bei Button-Sieg

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von TV Pirat, 18. März 2012.

  1. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    18.03.2012

    Triumph für Jenson Button: Der McLaren-Pilot hat das erste Rennen der neuen Formel-1-Saison gewonnen. In Melbourne raste der 32-Jährige vor Titelverteidiger Sebastian Vettel und seinem Teamkollegen Lewis Hamilton über die Ziellinie. Michael Schumacher schied bereits in der Anfangsphase aus.

    Hamburg - Titelverteidiger Sebastian Vettel hat den Auftaktsieg zum Start der neuen Formel-1-Saison verpasst. Beim Großen Preis von Australien in Melbourne kam der 24-Jährige mit 2,1 Sekunden Rückstand auf Sieger Jenson Button und vor dem zweiten McLaren von Lewis Hamilton (+4,0 Sekunden) ins Ziel. Für Button war es der 13. Sieg seiner Karriere.

    Der vom zweiten Platz gestartete Button überholte Hamilton schon vor der ersten Kurve, Rekord-Weltmeister Michael Schumacher folgte den McLaren. Vettel gewann zwei Plätze und kam als Vierter aus der ersten Runde. Während die beiden Engländer an der Spitze davonfuhren, entwickelte sich zwischen den Deutschen ein Duell um Rang drei - das in Runde elf entschieden wurde.

    Schumacher hatte Getriebeprobleme, musste Vettel ziehen lassen und stellte seinen Mercedes dann in der Boxengasse ab. Vettel, der im Qualifying als Sechster enttäuscht hatte, war im Rennen deutlich schneller. Allerdings kam er dem McLaren-Duo zunächst nicht entscheidend näher.

    Spannung entstand erst in der 37. Runde: Nachdem Witali Petrow (Caterham) auf der Start-Ziel-Gerade stehengeblieben war, ging das Safety Car auf die Strecke. Gerade noch rechtzeitig kamen beide McLaren direkt hintereinander in die Box, eine Runde später auch Vettel, der dadurch Hamilton überholen konnte.

    Button fuhr nach dem Neustart jedoch schnell einen Vorsprung von 2,5 Sekunden heraus, während Hamilton Vettel unter Druck setzte, gefolgt von Webber im zweiten Red Bull. An der Reihenfolge änderte sich allerdings nichts mehr und Button feierte den Erfolg.

    Zweitbester Deutscher hinter Vettel war Nico Rosberg im zweiten Mercedes als Zwölfter. Timo Glock im Marussia belegte Rang 14. Der von Rang neun gestartete Nico Hülkenberg schied in seinem ersten Rennen seit 2010 bereits in der ersten Runde aus. Der 24 Jahre alte Force-India-Pilot war beim Start mit Webber kollidiert.

    Quelle: spiegel.de
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. schwein234
    Offline

    schwein234 Newbie

    Registriert:
    19. März 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    war´n gutes rennen
     
    #2

Diese Seite empfehlen