1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vettel-Sieg in der Wüste

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von waldfuchs, 1. November 2009.

  1. waldfuchs
    Online

    waldfuchs Guest

    Heißer Abschluss der Formel-1-Saison: Sebastian Vettel (22) hat den

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    gewonnen! Beim Tag-Nacht-Rennen in der Wüste siegte der Heppenheimer souverän vor Team-Kollege Mark Webber und Weltmeister Jenson Button.

    Vettel:„Das war ein fantastisches Rennen. Das Auto lief traumhaft. Jede Runde hat Spaß gemacht.“
    Im BMW-Abschiedsrennen (der Münchner Autobauer steigt nach 70 Rennen aus der Formel 1 aus) fuhr Nick Heidfeld als zweitbester Deutscher auf einen starken fünften Platz. Rosberg fuhr als Neunter knapp an den Punkten vorbei, Sutil wurde 17.
    So lief das Rennen:
    Noch scheint die Sonne, 35 Grad: Der Start läuft friedlich, fast alle Fahrer halten ihre

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Vorne

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    (McLaren Mercedes), dahinter die beiden Red Bulls von

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und Webber.
    Der von Button entthronte Weltmeister zieht vorne weg, nur Vettel kann dem Briten folgen. Hamilton wird den Heppenheimer nicht los, der Abstand liegt nach zehn Runden bei knapp 2 Sekunden.
    Den ersten Boxenstopp von Abu Dhabi gibt's in Runde 16. Es ist Rubens Barrichello. 9 Sekunden steht er, dann muss er als Erster durch die einzigartige Boxengassen-Ausfahrt. Ein enger Tunnel, der unter der Strecke durchführt. Der Brasilianer kommt heil durch!
    Hamilton kommt in die Box (Runde 17), Vettel kurz danach (19) – und übernimmt die Führung. Deutlich kommt er vor dem Briten zurück auf die Strecke.

    Dann der Mercedes-Schock: Brems-Probleme bei Hamilton – Aufgabe in der 21. Runde. Jetzt die Doppelführung für Red Bull, Vettel vor Webber.
    Die kurioseste Szene des Rennens: Jaime Alguersuari im Toro Rosso (20.) fuhr versehentlich in die Red Bull-Box zum Tanken. So musste er noch eine Runde ohne Sprit fahren. Es schaffte es im Schneckentempo, doch dann war es wegen eines Defekts doch vorbei.
    Die einsetzende Dämmerung erlebt einen souverän führenden Vettel, der ungefährdet zu seinem 4. Saison-Sieg fährt.
     
    #1

Diese Seite empfehlen