1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verwirrung um geleakte Ubuntu-Phone-Bilder

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von sumsi, 22. Juli 2013.

  1. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ein inzwischen nicht mehr verfügbarer Countdown auf der Canonical-Webseite und geleakte Bilder eines Ubuntu-Smartphones sorgen für Verwirrung. Canonical versucht, die Bilder zu löschen.

    Zunächst ist ein Countdown auf der Ubuntu-Webseite angezeigt worden. In vier Tagen sei es soweit, hieß es dort, dann werde die Linie bekanntgegeben, "bei der zwei Oberflächen aufeinandertreffen". Später kursierten Bilder von einem Smartphone mit Ubuntu-Logo im Internet. Die Spekulationen reichten von der Vorstellung eines ersten Mobiltelefons mit Ubuntu Touch bis hin zu einer Smartwatch von Canonical. Der Ubuntu-Hersteller versucht derweil, die Fotos löschen zu lassen.
    Die Webseiten Phoronix und Omgubuntu hatten die Ankündigung auf der Ubuntu-Webseite zuerst entdeckt. "4 days" hieß es dort. Und: "The line where two surfaces meet." Die Seite wurde schnell und kommentarlos wieder entfernt, offenbar sollte sie noch nicht online gehen.
    Trademark für Ubuntu Edge

    Omgubuntu entdeckte einen US-Trademark-Eintrag, der den Namen Ubuntu Edge schützen soll. "Ubuntu Edge bezieht sich auf Software, Computer und vor allem mobile Telekommunikation," heißt es in dem Eintrag. Ein Omgubuntu-Leser entdeckte außerdem, dass Canonical sich die Domain Ubuntuedge.com sicherte. Die auf Meldungen zu Ubuntu spezialisierte Webseite mutmaßte daraufhin: Ist es ein Smartphone oder gar eine Smartwatch mit Ubuntu?
    Kurz darauf erscheinen beim Image-Hoster Imgur Bilder eines Smartphones mit Ubuntu-Logo und dem Lockscreen von Ubuntu Touch, Canonicals mobiler Version von Ubuntu. Die Fotos wurden offenbar ebenfalls von Canonicals Webseite heruntergeladen, sind aber dort nicht mehr verfügbar. Canonical veranlasste schnell die Löschung der ersten Posts bei Imgur. Sie sind dort aber immer noch zu sehen. Es handelt sich aber offensichtlich um Mockups.
    Mir ist noch nicht produktionsreif

    Zwar schreitet die Entwicklung von Ubuntu Touch samt dem Canonical-eigenen Displayserver Mir voran. Laut Canonical selbst ist es aber noch nicht produktionsreif. In ersten Versionen lief Ubuntu noch auf Teilen von Android. Inzwischen wurde Android in Ubuntu integriert, so dass Ubuntu primär gestartet wird. Laut Roadmap soll

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .
    Möglicherweise handelt es sich bei den geleakten Bildern um interne Slides für Smartphone-Hersteller. Canonical hatte Mitte Juni 2013 eine Beratergruppe gegründet, mit deren Hilfe Ubuntu Touch als Smartphone-Plattform optimiert werden soll. Mitglied der Gruppe ist unter anderem die Deutsche Telekom.

    Golem.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen