1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verschlüsselunganbieter NDS hält CI+ für zu teuer

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von kiliantv, 20. Februar 2009.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.033
    Zustimmungen:
    15.701
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Verschlüsselunganbieter NDS hält CI+ für zu teuer

    München - Das britische Unternehmen NDS Group Ltd., welches auch Inhalte beim Kabelnetzbetreiber Kabel BW und dem Pay-TV-Anbieter Premiere verschlüsselt, will den Standard CI+ unterstützen, wenn der jeweilige Kunde dies fordert.

    Wie NDS-CEO Abe Peled gegenüber den VDI-Nachrichen erläutert, erwartet er trotz der wirtschaftlich schwierigen Zeiten ein Wachstum des Marktes für Bezahlfernsehen in Deutschland. In einem Interview des Blattes mit Peled führt dieser aus, dass sein Unternehmen versuche, den Kunden einen "außergewöhnlichen Service" zu bieten. Die Mitarbeiter von NDS seien vor Ort und begleiteten den Einsatz der NDS-Technik.

    Zudem flössen 30 Prozent der Einnahmen in Forschung und Entwicklung. "Damit sind wir unserer Konkurrenz immer einige Schritte voraus", sagte Peled wörtlich. In Deutschland nutzen Premiere, Arcor, Kabel BW und Telecolumbus Angebote von NDS, so die Verschlüsselung Videoguard oder die Middleware Mediahighway.

    Bezüglich des neuen Standard CI+ (Common Interface plus), den zahlreiche Unternehmen unterstützen wollen, damit Kunden mit nur einer Settop-Box verschiedene Bezahl-Angebote entschlüsseln können, erklärt Peled, dass sein Unternehmen CI+ unterstützen werde.

    "Gerade hat das CI+- Konsortium ein sehr teures Lizenzmodell vorgestellt. Wir glauben, dass man für das gleiche Geld, das ein CI+ Modul kostet, eine gute Settop-Box kaufen kann", zitieren die VDI-Nachrichten Peled.

    NDS sei ein großer Befürworter des Standards DVB-CPCM (Content Protection and Copy Management), das ähnliche Funktionen ermögliche. Der gleiche Effekt könne auch via Simulcrypt erreicht werden. CI+ ist zwar sicher, aber zu teuer.

    Quelle: digitalfernsehen
     
    #1
    wotan111 und GalaxyMaster gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. bobby33000
    Offline

    bobby33000 Newbie

    Registriert:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Verschlüsselunganbieter NDS hält CI+ für zu teuer

    ..damit Kunden mit nur einer Settop-Box verschiedene Bezahl-Angebote entschlüsseln können, ..
     
    #2
    wotan111 gefällt das.
  4. bobby33000
    Offline

    bobby33000 Newbie

    Registriert:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Verschlüsselunganbieter NDS hält CI+ für zu teuer

    genau das find ich richtig..:pardon:
     
    #3
    wotan111 gefällt das.

Diese Seite empfehlen