1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verschhlüssler Nagravision und Pay-TV-Betreiber SkyLife wollen 3D-TV pushen

Dieses Thema im Forum "3D TV News" wurde erstellt von Skyline01, 13. April 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Verschhlüssler Nagravision und Pay-TV-Betreiber SkyLife wollen 3D-TV pushen

    Der Verschlüsselungs-Spezialist Nagravision und der koreanische Satelliten-Pay-TV-Betreiber SkyLife wollen künftig gemeinsam das dreidimensionale Fernsehen vorantreiben. Am Dienstagabend gaben die Unternehmen eine Kooperation bekannt.

    Im Januar hatte SkyLife auf seiner Satellitenplattform den nach eigenen Angaben weltweit ersten 24-Stunden-3D-Kanal Sky 3D gestartet. Kürzlich kündigte SkyLife zudem eine Investition von umgerechnet 4,4 Millionen US-Dollar an, um seine 3D-Aktivitäten auszubauen. Bis 2012 plant SkyLife, seinem 3D-Angebot zwei weitere ausschließlich in 3D sendende Kanäle hinzuzufügen.

    Nagravision wird SkyLife mit einer neuen Lösung versorgen, welche es ermöglicht, einen neuen Dienst namens 3D MRS (Movie Rental Service) anzubieten. 3D MRS wird voraussichtlich noch in diesem Jahr verfügbar sein und es Abonnenten erlauben, 3D-Inhalte ihrer Wahl nach Belieben zu sehen.

    Nagravision gehört zur Schweizer Kudelski-Gruppe. SkyLife betreibt in Korea rund 200 Kanäle. Die Anzahl der HD-Kanäle soll bis Ende 2010 von derzeit 61 auf über 70 ansteigen.

    Quelle: magnus.de
     
    #1
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen