1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verrückte Promis - das Star-Personal packt aus

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von Skyline01, 14. Mai 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Verrückte Promis - das Star-Personal packt aus

    (hgm) Sie werden auf Schritt und tritt von Kameras verfolgt und zeigen sich für gewöhnlich von ihrer besten Seite. Hollywood-Stars können sich nur zu Hause richtig gehen lassen und ihre Marotten ausleben. Doch selbst da sind sie nicht ganz allein. Fleißiges Hauspersonal sorgt für Ordnung. Und so findet die eine oder andere skurrile Geschichte aus dem Privatbereich doch ihren Weg in die Öffentlichkeit.

    Angelina Jolie und Brad Pitt sind ein schillerndes Traumpaar. Allerdings nur außerhalb ihrer eigenen vier Wände, wie es die Haus-Angestellten verraten. Im Haus sollen sich leere benutzte Pizza-Boxen stapeln und vor sich hingammeln. Die Wand soll durch den Gebrauch von Haarfärbemitteln befleckt sein. Die Kinder dürfen sich angeblich mit bunten Farben an den Wänden austoben und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Das Hauspersonal darf oder muss außerdem die getragenen Unterhosen von Brad einsammeln. Wenig appetitlich.

    Tom Cruise und Katie Holmes mögen reinlicher sein, aber nicht weniger skurril. Verständlich scheint noch, dass das Personal keine Fotos im Innenbereich des Hauses machen darf. Jetzt wird es schräger. Tom Cruise soll jedem verbieten, seine Fitness-Geräte zu benutzen, selbst Katie soll nicht ran dürfen. Zu guter Letzt darf sich angeblich kein Angestellter Tochter Suri nähern – nur das Kindermädchen hat die Erlaubnis.


    [​IMG]
    Bei Angelina Jolie und Brad sind die Wände bemalt. Tom Cruise lässt Katie nicht an die Fitness-Geräte.


    Kinderlos aber nicht weniger anspruchsvoll ist das Ehe-Paar Beyoncé und Jay-Z. Jeden zweiten Tag sollen laut Berichten von Angestellten frische Blumen auf dem Tisch stehen. Und das Essen darf angeblich nur auf feinstem chinesischem Porzellan serviert werden.

    Und auch Britney Spears sorgt für viel Gesprächsstoff. Im Fokus: Das Schlafzimmer der „Princess of Pop“. Eine Schublade im Nachtschränkchen sei voller Sex-Spielzeug. Und unter dem Bett sollen sich Essenreste ansammeln - hauptsächlich Spuren von Burgern, Pommes Frites und Keksen. Da lauert die Muffel-Gefahr.

    Bei George Clooney dreht sich alles um seinen teuren Bar-Vorrat. Der Schauspieler geht nach Aussage seines Personals clever und knauserig vor. Der Frauenschwarm soll die Flaschen mit Hochprozentigem nach dem Einschenken markieren, um sicherzustellen, dass sich niemand anderes heimlich bedient.


    [​IMG]
    Beyoncé und Jay-Z lieben Luxus pur, Britney Spears isst im Bett und George Cloony teilt ungern.


    Quelle: Viply
     
    #1
    Borko23 gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. chiefobrei
    Online

    chiefobrei Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    13.359
    Zustimmungen:
    3.566
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Verrückte Promis - das Star-Personal packt aus

    Wunderbare Welt
     
    #2

Diese Seite empfehlen