1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verlgegkabel

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Droper, 11. Dezember 2010.

  1. Droper
    Offline

    Droper Hacker

    Registriert:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo
    Ich bin dabei mein Haus etwas "Netzwerkfreundlicher" zumachen ;)
    Nun suche ich ein gescheites Verlgekabel.
    Ich dachte an Cat 6(a).
    Cat 5e ist mir etwas zu wenig da ich gerne GB lan nutzen würde und mir die 10gb/s freihalten will.
    Cat 7 ist zu dick und zu teuer und die passenden Stecker, Patchfelder, ... kann ich mir nicht leisten. Da koste eine Buchse ja mal 30€

    Nur welches Cat6 Kabel nehme ich?
    Gibt es unterschiede? Marken und NoName?
    Kann mir vieleicht jemand einen Link posten wo ich ein gutes Kabel bestellen kann?

    Und ich wollte noch fragen wie dick die Kabel so sind.
    Unter 5mm geht nicht, oder?

    Gruß Droper
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. wolfe85
    Offline

    wolfe85 Stamm User

    Registriert:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    195
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Verlgegkabel

    hi

    ich habe mir vor ca. 1 Jahr wie ich umgezogen bin auch überlegt wie ich das am besten mache. Als Kabel hab ich ein CAT6 Verlegekabel 100m Rolle von Reichelt gekauft (ist orange) Dazu noch CAT5 Dosen. Die anderen waren mir auch zu teuer. Als Patchkabel von Dose zu Rechner, PC usw. hab ich die billigen von Reichelt. Kosten unter einen Euro.
    Die FritzBox 7270 dient als Router im Erdgeschoss und im 1 Geschoss ist ein Gigabit Switch (Netgear) im Betrieb. An diesen sind die ganzen PC, Reciver, NAS, Server usw. angeschlossen. Übertragungsrate, Ping ist alles bestens.....
     
    #2
    datamen gefällt das.
  4. Strippenzieher
    Offline

    Strippenzieher Freak

    Registriert:
    19. April 2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    160
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Verlgegkabel

    @wolfe85,
    Ich kenne mich nur mit Starkstrom aus. Wenn ich im Januar auf DSL 16000 umsteige, muß ich von der TAE Dose der Telekom zu meinem Splitter ein neues ca. 20m langes Kabel legen. Giebt es da spezielle Anforderrungen oder würde Telefonkabel den Zweck erfüllen?
    Danke Strippenzieher
     
    #3
  5. chopp
    Offline

    chopp VIP

    Registriert:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    1.011
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Immer im Stress
    Ort:
    Zwischen Lötkolben & PC.
    AW: Verlgegkabel

    @ Strippenzieher
    Telefonkabel reicht aus, aber ich würd es nicht nehmen.
    Nimm mindestens Cat6 oder besser noch Cat7 mit verdrillten Adern.
    Kostet beim billigen Pollin nicht die Welt, hat aber den Vorteil das noch ein paar Adern frei sind, und besser geschirmt ist.
    Bei mir nutze ich die anderen Adern z.B.: für Alarm & Hausüberwachung mit CAN Bussystem, und Netzwerk zum Dachboden.
    Und für den Notfall liegt sogar noch ein zweites komplett unbenutztes Kabel parallel falls doch mal irgendwann ein Paar Adern gebraucht werden sollten.

     
    #4
    Strippenzieher gefällt das.
  6. letscho
    Offline

    letscho VIP

    Registriert:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    548
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    BMSR-Techniker
    AW: Verlgegkabel

    telfonkabel und dose kaufen und einfach die dose verlegen so hab ichs gemacht

    ps hab noch ca 30 meter übrig
     
    #5
  7. wolfe85
    Offline

    wolfe85 Stamm User

    Registriert:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    195
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Verlgegkabel

    @Strippenzieher

    Ich würde es so machen wenn es geht. Alles in der nähe der TAE Dose Montieren und vom Router aus weiter zu denn Rechner usw. Damit ist alles zusammen und man behält denn Überblick.

    Man kann es aber auch so machen wie die Vorredner schon sagten. Funktioniert genauso. Es mehrere Lösungen. Wenn man aber schon neue Kabel verlegt würd ich auch gleich CAT6 nehmen. Kostet wirklich nicht die Welt (Hab auch noch etliches übrig, damals kaufte ich mir eine 100m Rolle)
     
    #6
    Strippenzieher gefällt das.
  8. letscho
    Offline

    letscho VIP

    Registriert:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    548
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    BMSR-Techniker
    #7
  9. Strippenzieher
    Offline

    Strippenzieher Freak

    Registriert:
    19. April 2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    160
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Verlgegkabel

    o.k. ich werde die Hinweise von chopp umsetzen, da Cat x -Kabel und dessen Verlegung bei mir kein Problem ist.
    Ich danke allen für Eure Infos.:good:
    Gruß Strippenzieher
     
    #8
  10. chopp
    Offline

    chopp VIP

    Registriert:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    1.011
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Immer im Stress
    Ort:
    Zwischen Lötkolben & PC.
    AW: Verlgegkabel

    Viel Erfolg.
     
    #9

Diese Seite empfehlen