1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Verhalten nach IP wechsel

Dieses Thema im Forum "Alles rund um Dyndns" wurde erstellt von blacksuny, 29. März 2013.

  1. blacksuny
    Offline

    blacksuny Newbie

    Registriert:
    13. März 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo, muß jetzt doch mal fragen..

    Ist folgendes Verhalten normal
    Nach einer Zwangstrennung, No-Ip, werden meine Clients nur sehr langsam wieder verbunden.
    Neue IP um 4:47, erster Client verbindet sich wieder um 4:48. So soll es sein.
    Der Zweite um 05:01, dann zwei um 05:03, die nächsten um 05:13, 05:15 und der letzte um 05:32.

    Warum verbinden sich nicht alle um 4:48

    Die No-Ip ist in einer Fritte 3270
    Benutze Igel mit IPC

    mfg
    blacky
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Kermit
    Online

    Kermit Guest

    AW: Verhalten nach IP wechsel

    Hi,

    bis die neue IP bei allen DNS eingetragen ist kann das eine ganze Weile dauern.
    Dann kommt noch die Frage hinzu ob der Client auch um diese Uhrzeit versucht eine Verbindung zum Server aufzubauen. Sollte dies nicht der Fall sein wird auch gar nicht danach gesucht....

    Grüße

    Kermit
     
    #2
  4. MOSCH69
    Offline

    MOSCH69 Elite Lord

    Registriert:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2.059
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    CNC Programmierer
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Verhalten nach IP wechsel

    klientboxen bauen die Verbindung sofort wieder auf. In abstand von wenigen sek sollten sich die Klienten wieder verbinden. So läuft es bei mir ab. Von daher finde ich es nicht normal.

    Gesendet von meinem HTC Wildfire S mit Tapatalk
     
    #3
  5. blacksuny
    Offline

    blacksuny Newbie

    Registriert:
    13. März 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Verhalten nach IP wechsel

    Danke für deine Antwort Kermit.
    Schade hatte gehofft das sich das verkürzen läßt.
    Ja, die Boxen der Clients waren alle auf einen S... kanal. Leider lassen die ihre Boxen meisten ununterbrochen an.
    mfg
    blacky
     
    #4
  6. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.281
    Zustimmungen:
    9.395
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Verhalten nach IP wechsel

    ich vermute das die klienten sofort nach der ip weiter verbunden sind , und das was du im log sehen kanst , ist warschanlich ip enderung bei klienten , nicht bei dir

    wenn der client die ip wehselt , dann wird er neu bei dir verbunden , und das kanst du sehen in log
     
    #5
  7. blacksuny
    Offline

    blacksuny Newbie

    Registriert:
    13. März 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Bin gerade deshalb zu No-IP gewechselt, vorher hatte ich einen Anbieter mit 15 min Wartezeit nach IP wechsel.
    So hatte ich es auch getestet. Eine Dreambox und eine sH4 box, öfters über die Fritzbox eine neue IP angefordert und nach ca. 1,5 min hatten beide Boxen wieder ein Bild.
    Da die Clients die Boxen ja nicht abschalten sind immer so 5-6 auf einen S... kanal.
    Sind das vielleicht zuviele?

    Ich werde das die nächsten Tage mal genau beobachten. Setze mich dann mal vor dem PC bei einem IP wechsel.
    Im Oscam Webinterface kann ich dann beobachten wann die Boxen wieder hell werden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. März 2013
    #6

Diese Seite empfehlen