1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Verbindungsabbrüche bei GigaBlue (verschlüsselt)

Dieses Thema im Forum "Gigablue Quad" wurde erstellt von BlueFire56, 22. Juni 2013.

  1. BlueFire56
    Offline

    BlueFire56 Newbie

    Registriert:
    14. März 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,
    hab jetzt eine DLAN Verbindung zu meiner GigaBlue im Wohnzimmer laufen.
    Das Problem ist jedoch das diese Verbindung sehr holprig ist und oft abbricht.
    Habe die IP- Adresse jetzt über die cmd angepingt und das Ergebnis ist eigentlich völlig zufriedenstellend. Der Internet Test in der GB Quad ist auch stehts positiv!
    Nur irgendwie ist die Netzwerkverbindung super, aber sobald es ans Internet soll, wird es kompliziert.
    Könntet ihr mir hier weiterhelfen, beziehungsweise muss man etwas in den Einstellungen in der FritzBox ändern?
    Gruß, BlueFire56
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Verbindungsabbrüche bei GigaBlue (verschlüsselt)

    Feste IP vergeben? Die Energieoptionen der Fritze deaktiviert?
    DLAN ist halt so eine Sache. Bei einigen läuft es gut, bei anderen gar nicht. Schon allein wenn die Verbindung über zb eine Sicherung in das obere Stockwerk geht, ist es oft instabil.
     
    #2
  4. dendon
    Offline

    dendon Ist oft hier

    Registriert:
    18. Mai 2013
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Verbindungsabbrüche bei GigaBlue (verschlüsselt)

    Wie McMighty schon sagte geht es zwischen Stockwerken oft nicht stabil, weil meist die Stockwerke an unterschiedlichen Phasen hängen! Deswegen die Instabilität. Abhilfe bringt da beispielsweise ein überbrücken im Stromkasten. Davon rate ich aber ab, denn an sowas zu spielen ist lebensgefährlich!

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
    #3
  5. BlueFire56
    Offline

    BlueFire56 Newbie

    Registriert:
    14. März 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Verbindungsabbrüche bei GigaBlue (verschlüsselt)

    Das ist im selben Stockwerk keine Angst :) ich versuchs jetzt mit den Energieoptionen
    EDIT:
    Finde die Energieoptionen ned, welche sollte es den für eine LAN Verbindung geben, sowas gibt es doch nur für DECT oder WLAN?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2013
    #4
  6. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Verbindungsabbrüche bei GigaBlue (verschlüsselt)

    Ne, bei der Fritze werden Standardmäßig die Lan Ports bei Inaktivität deaktiviert. Expertenansicht aktivieren und diese Option mal abschalten.
     
    #5

Diese Seite empfehlen