1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk VDR und Suspend to RAM mit SC und dynamite

Dieses Thema im Forum "CS VDR-SC" wurde erstellt von dippes, 21. Oktober 2013.

  1. dippes
    Offline

    dippes Spezialist

    Registriert:
    23. April 2011
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Zuhause
    Ich habe heute meinen VDR mal auf "Suspend to RAM" eingestellt was eigendlich super funktioniert.Nur nach dem starten kommt auf den verschlüsselten Sendern "Kanal nicht verfügbar" Auch ein VDR neustart hilft da nicht.

    Im Syslog vom sc-plugin kommt das.

    Code:
    Okt 21 19:17:15.266 [general.debug] logfile '/var/log/vdr-sc' opened
    Okt 21 19:17:15.266 [cardclient.cccam2] server PONG
    Okt 21 19:18:18.480 [cardclient.cccam2] server PONG
    Okt 21 19:19:15.356 [cardclient.cccam2] server PONG
    Wenn ich das dynamite Plugin ausschalte wird leider der Treiber meiner Cine S2 v6.2 nicht geladen.(Will auf dynamite auch nicht verzichten)

    Liegt das am Netzwerk oder am dynamite Plugin?

    MfG

    dippes
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. frodo.
    Offline

    frodo. Freak

    Registriert:
    27. April 2011
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: VDR und Suspend to RAM mit SC und dynamite

    Das liegt am sc welches nicht für das dynamite plugin gepatched wurde.
     
    #2
  4. dippes
    Offline

    dippes Spezialist

    Registriert:
    23. April 2011
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Zuhause
    AW: VDR und Suspend to RAM mit SC und dynamite

    Am Patch liegt es nicht, der ist eingebaut.
     
    #3
  5. mat185
    Offline

    mat185 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    16. März 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: VDR und Suspend to RAM mit SC und dynamite

    Hi,

    habe genau dasselbe Problem wie dippes - gibt es hierfür mittlerweile eine Lösung? Bei mir hilft im Moment nur ein Neustart des Rechners, damit sc wieder funktioniert.

    Gruß mat185
     
    #4
  6. dippes
    Offline

    dippes Spezialist

    Registriert:
    23. April 2011
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Zuhause
    AW: VDR und Suspend to RAM mit SC und dynamite

    Hast du dynamite installiert?

    Wenn nein schaue mal ob deine dvb Karte nach dem aufwachen noch vorhanden ist.
    "dmesg | grep dvb"

    Du kannst auch dynamite deaktivieren und eine "force-reload-modules.list" anlegen.Dann werden die dvb Treiber nach dem Aufwecken wieder geladen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2013
    #5
  7. mat185
    Offline

    mat185 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    16. März 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: VDR und Suspend to RAM mit SC und dynamite

    Hi und danke für den Tipp. Ja ich hatte dynamite aktiv und hab es jetzt deaktiviert, leider wird jetzt wohl der Treiber für meinen DVB-Stick (Sundtek SkyTV Ultimate) nach dem Standby nicht mehr geladen.
    Die Datei "force-reload-modules.list" habe ich angelegt, weiß aber nicht was ich hineinschreiben muss bzw. welches Modul geladen werden muss.
    Nach dem Aufwachen startet die grafische Oberfläche und auch VDR, aber es kommt kein TV-Bild (NO SIGNAL).
     
    #6
  8. dippes
    Offline

    dippes Spezialist

    Registriert:
    23. April 2011
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Zuhause
    AW: VDR und Suspend to RAM mit SC und dynamite

    Was für einen vdr hast du denn installiert?
     
    #7
  9. mat185
    Offline

    mat185 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    16. März 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: VDR und Suspend to RAM mit SC und dynamite

    yavdr 0.5.0a (alle Updates wurden gemacht).
     
    #8
  10. dippes
    Offline

    dippes Spezialist

    Registriert:
    23. April 2011
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Zuhause
    AW: VDR und Suspend to RAM mit SC und dynamite

    Mach mal ein lsmod nach einem normalen Start und nach einem S3 wenn kein Bild kommt.

    Die Module welche dann fehlen müssen in die "force-reload-modules.list"

    Am besten machste ein stop vdr

    dann mit
    sudo modprobe -r modul die Module entladen.

    dann mit

    sudo modprobe modul die Module laden

    dann ein start vdr

    Wenn dann ein Bild kommt die Module in der Reihenfolge wie du diese geladen hast in die "force-reload-modules.list"
     
    #9
  11. mat185
    Offline

    mat185 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    16. März 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: VDR und Suspend to RAM mit SC und dynamite

    Hi

    habe alles so gemacht, aber leider kein entsprechendes Modul gefunden, das nach dem S3 in der Liste fehlt. Auch ein "dvb-driver --list" zeigt mir nicht das geladene Modul an. Hängt das evtl. irgendwie mit dem closed-source driver meines Sundtek-Sticks zusammen?

    Gruß mat185
     
    #10
  12. frodo.
    Offline

    frodo. Freak

    Registriert:
    27. April 2011
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: VDR und Suspend to RAM mit SC und dynamite

    Vermutlich werden alle Moduke geladen nur Dein VDR startet zu schnell. Am einfachsten fügst Du in der /etc/init/vdr.conf ein sleep 10 vor dem exec ein.
     
    #11
  13. mat185
    Offline

    mat185 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    16. März 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: VDR und Suspend to RAM mit SC und dynamite

    Hi,

    habe es probiert mit dem sleep 10, aber auch das hat nicht wirklich Erfolg gebracht.
    - Mit aktiviertem dynamite-plugin wird nach dem Aufwachen das DVB device eingehängt (Bildschirmmeldung kommt), und nur unverschlüsselte Kanäle gehen. Bei verschlüsselten Kanälen kommt "Kanal nicht verfügbar".
    - Mit deaktiviertem dynamite-plugin lädt nach dem Aufwachen zwar der VDR, aber es kommt auf keinem Kanal ein Bild.

    Gruß mat185
     
    #12
  14. mat185
    Offline

    mat185 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    16. März 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: VDR und Suspend to RAM mit SC und dynamite

    Hi,

    ich hab noch mal ein wenig getestet. Offenbar ist es wirklich ein "Timing-Problem". VDR wird gestartet und die Plugin geladen (inkl. sc), jedoch dauert das Aktivieren des Sundtek-Treibers bzw. Einhängen des DVB-Sticks wohl zu lange. Zum Zeitpunkt des Einhängens ist VDR mit sc schon gestartet und das OSD schon aktiv. Ich vermute, das sc findet zum Startzeitpunkt noch kein device und blockt daher.

    Gruß mat185
     
    #13
  15. legenwaitforitdary
    Offline

    legenwaitforitdary Meister

    Registriert:
    12. November 2011
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: VDR und Suspend to RAM mit SC und dynamite

    Vielleicht bringt dich dann ne while Schleife vor vdr Start weiter statt n sleep 10, zB
    while [ ! -e /dev/dvb/adapter0/frontend0 ]; do sleep 1; done
     
    #14
  16. mat185
    Offline

    mat185 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    16. März 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: VDR und Suspend to RAM mit SC und dynamite

    Hi,

    danke, an dem Punkt war ich auch gerade, aber auch das funktioniert nicht. Da das "frontend0" ja erst durch den Start des VDR (mit dynamite plugin) erzeugt wird, verhindert die Schleife dann komplett den Start des VDR. Wahrscheinlich liegt die Lösung darin, den Sundtek-Treiber nach dem Standby ohne dynamite vor dem VDR-Start zu laden. Dazu fehlt mir aber z.Zt. noch der passende Befehl bzw. die passenden Module.
     
    #15

Diese Seite empfehlen