1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos vdr-plugin-dvbapi 1.0.2 released

Dieses Thema im Forum "CS VDR-SC" wurde erstellt von peje, 13. Mai 2012.

  1. peje
    Offline

    peje Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    8
    Auf

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ist die neuste Version von vdr-plugin-dvbapi zu finden, vdr-plugin-dvbapi kommuniziert lokal mit oscam und unterstützt auch die FF Karten.
    cu peje
     
    #1
    vdrschlucke gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. vdrschlucke
    Offline

    vdrschlucke Meister

    Registriert:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    unterm dach
    AW: vdr-plugin-dvbapi 1.0.2 released

    da ich es gerade erst bemerkt habe, wollte ich nur kurz bescheid sagen, dass das dvb-api-plugin jetzt auch im repo vom best friend drinne ist.
    somit muss man sich vermutlich nur noch oscam auf dem vdr kompilieren oder ein binary drauf schieben.

    Ich habs noch nicht probiert, wenn ich am we zeit finde, werde ich allerdings mal 0.5 aufsetzen und mit dem unstable zweig vom best-friend testen.

    mfg
     
    #2
  4. ako004
    Offline

    ako004 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: vdr-plugin-dvbapi 1.0.2 released

    Habe ich bereits getestet.
    Läuft bei mir nur wenn ich das Dynamite Plugin deaktiviere.
    Dann muss aber der VDR nach dem booten noch einmal neu gestartet werden, da zum VDR start die dvb-karten evtl. noch nicht bereit stehen.
    Ist also noch nicht wirklich produktiv einsetzbar.
    Wahrscheinlich muss am Dynamite Plugin noch etwas geändert werden.

    Ich habe es so gemacht:

    sudo apt-get install vdr-dev
    git clone

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    cd vdr-plugin-dvbapi
    sudo nano Makefile

    Set VDRDIR & LIBDIR to :
    VDRDIR = /usr/include/vdr
    LIBDIR = /usr/lib/vdr/plugins

    Then compile :
    sudo make
    sudo make install
     
    #3
  5. goerdi
    Offline

    goerdi Ist oft hier

    Registriert:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: vdr-plugin-dvbapi 1.0.2 released

    Hi !

    also bei natty kriege ich lediglich ein "kanal nicht verfuegbar" wenn der startkanal verschluesselt war, dann springt er auf kanal 1 aber wenn ich umschalte ist er dann offen (wahrscheinlich dauerts solang bis oscam reagiert)
    Aber immer noch kein Vergleich zu den 8 sekunden verzoegerung die der cardclient drin haben muss um hell zu werden. sprich mein "start" vom aktuellen yavdr (0.4) ist um diese 8 sekunden schneller geworden.
    btw: das precise oscam paket hab ich hier hochgeladen... laeuft auch wunderbar...

    gruss goerdi
     
    #4
  6. Neo68X
    Offline

    Neo68X Newbie

    Registriert:
    10. Dezember 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: vdr-plugin-dvbapi 1.0.2 released

    Hallo Zusammen,

    bekomme beim kompilieren der aktuellen Version von gestern folgende Meldung:

    EDIT: VDR-Version = 1.7.32 | g++ -dumpversion = 4.7

    g++ -c -DPLUGIN_NAME_I18N='"dvbapi"' -DWITH_SDDVB -DWITH_HDDVB DVBAPI.cpp
    In file included from deviceplugin.h:23:0,
    from device.h:24,
    from DVBAPI.h:24,
    from DVBAPI.cpp:22:
    SCDeviceProbe.h:25:1: error: expected class-name before ‘{’ token
    make: *** [DVBAPI.o] Error 1

    Ich habe an den Sourcen nichts geändert! Hat jemand ne Idee warum ... !?!?

    SCDeviceProbe.h
    /*
    * vdr-plugin-dvbapi - softcam dvbapi plugin for VDR
    *
    * This program is free software; you can redistribute it and/or modify
    * it under the terms of the GNU General Public License as published by
    * the Free Software Foundation; either version 2 of the License, or
    * (at your option) any later version.
    *
    * This program is distributed in the hope that it will be useful,
    * but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of
    * MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the
    * GNU General Public License for more details.
    *
    * You should have received a copy of the GNU General Public License
    * along with this program; if not, write to the Free Software
    * Foundation, Inc., 51 Franklin Street, Fifth Floor, Boston, MA 02110-1301 USA
    */

    #ifndef ___SCDEVICEPROBE_H
    #define ___SCDEVICEPROBE_H

    #include "device.h"

    class cScDeviceProbe : public cDvbDeviceProbe
    {
    private:
    static cScDeviceProbe *probe;

    public:
    virtual bool Probe(int Adapter, int Frontend);
    static void Install(void);
    static void Remove(void);
    };

    #endif // ___SCDEVICEPROBE_H

    Vielen Dank und Gruß
    Neo
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2012
    #5
  7. peje
    Offline

    peje Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: vdr-plugin-dvbapi 1.0.2 released

    Ja ich denke schon - das Makefile wurde an vdr-1.7.34 angepasst siehe

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    also eine Revision älter auschecken oder vdr updaten...
    cu Peje
     
    #6
  8. Neo68X
    Offline

    Neo68X Newbie

    Registriert:
    10. Dezember 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: vdr-plugin-dvbapi 1.0.2 released

    Danke Peje ... unter vdr-1.7.34 ließ es sich das dvbapi dann kompilieren.

    Eigentlich wollte ich nur MTV Base France anknipsen, was aber bis dato unter vdr-1.7.32 und dem vdr-sc nicht so recht funzte (ORF und AustriaSat war kein Problem). Habe dann das vdr-sc auch noch mal im vdr-1.7.34 mit kompiliert und siehe da, nun geht es auf einmal - muss ich nicht verstehen ...

    Was dvbapi und oscam betrifft: Leider ist es so, dass das Bild für ein paar Sekunden da ist, und dann wieder für eine Weile verschwindet um dann wieder für ein paar Sekunden zu erscheinen (auch FTA). Liegt vielleicht an meiner TT-Premium FF Rev. 1.5 !?!? Naja, jetzt geht erst mal das was ich gerne haben wollte. Mal sehen ob ich das mit dem dvbapi auch noch hinbekomme ...

    Gruß
    Neo
     
    #7

Diese Seite empfehlen