1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VANTAGE VT-1 – Neuer Full HDTV SAT-Receiver

Dieses Thema im Forum "Receiver - Neuheiten" wurde erstellt von Klausnolle, 6. November 2009.

  1. Klausnolle
    Offline

    Klausnolle Ist oft hier

    Registriert:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    223
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    mal dies, mal das
    Ort:
    Deutschland
    VANTAGE VT-1 – Neuer Full HDTV SAT-Receiver mit Wechselfestplatte


    Die VANTAGE Digital GmbH mit Sitz in Karlsbad bringt mit dem VT-1 einen neuen HDTV-Festplattenrecorder auf den Markt, der mit einigen Besonderheiten aufwarten kann.

    Während viele andere Festplattenrecoder eine eingebaute 3,5 Zoll Festplatte haben, setzt der VT-1 durch seinen integrierten 2,5 Zoll Festplatten-Wechselrahmen auf die kleinere Festplattenvariante und erlaubt durch den Rahmen einen schnellen und unkomplizierten Wechsel der Festplatte, ohne das Gerät öffnen zu müssen. Beim Festplattenbetrieb stehen dem Anwender sämtliche Funktionen eines PVRs zur Verfügung, so der Hersteller. Über die Timer-Funktion können Fernsehprogramme bequem und gezielt aufgezeichnet werden. Auch zeitversetztes Fernsehen (Timeshift) ist möglich.

    Ein integrierter SD-Kartenleser stellt sämtliche PVR-Features auch für eine SD-Karte zur Verfügung. Zudem können über die SD-Karte auch Musikdateien (MP3) wiedergegeben werden oder ein Update der Systemsoftware durchgeführt werden.

    Zum Empfang von Pay-TV ist der VANTAGE VT-1 mit zwei CI-Schnittstellen und zwei integrierten Conax-Kartenlesern ausgestattet. Nutzt der gewünschte Anbieter die Conax-Verschlüsselung, ist nur eine Smartcard nötig und das Programm kann sofort entschlüsselt werden.

    Eine einmalige Besonderheit des VT-1 ist das sogenannte Dual-Boot, welches dem Gerät 2 verschiedene Bootbereiche zur Verfügung stellt. Während auf dem 1. Bootbereich das normale Standardbetriebssystem der Box zu finden ist, ist auf dem 2. Bootbereich Platz für ein Linux-Betriebssystem, welches der Hersteller im 2. Quartal 2010 kostenlos zur Verfügung stellen will.

    Die Anschlußvielfalt des VANTAGE VT-1 ist beeindruckend, so sind neben dem HDMI-Ausgang für den Flachbildfernseher auch 2 HDMI-Eingänge zu finden, über die Kameras, Bluray-Player oder andere externe digitale Geräte direkt angeschlossen werden können. Zusätzlich findet man einen Komponenten-Ausgang und drei USB 2.0 Anschlüsse zur Verbindung weiterer digitaler Medien. Für den perfekten Sound sorgen ein optischer und ein koaxialer Digitalausgang. Zur Integration der Box in das heimische Netzwerk ist ein Netzwerkanschluß vorhanden.

    Der VT-1 hat mit 430 mm Breite HiFi-Maße und kann so in die heimische Stereoanlage integriert werden. Falls er verdeckt aufgestellt werden soll kann ein externer IR-Sensor angeschlossen werden und versorgt so die Box mit den Kommandos der Fernbedienung.

    „Bei der Entwicklung des VT-1 haben wir Wert auf das technologisch Machbare, leichte Bedienung und edles Design gelegt“, sagt Steven Enseroth, Geschäftsführer der VANTAGE Digital GmbH. „Wie schon bei 8000er-Serie haben wir das ruhige Design der Vorderfront nicht durch Tasten gestört. Das Sensorbedienfeld erlaubt die Bedienung direkt am VT-1 durch leichte Berührung.“

    [​IMG]

    [​IMG]

    [Quelle: VANTAGE Digital GmbH] __________________
     
    #1
    fck23, Scorpion_2009 und Pilot gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. schnuffy1de
    Offline

    schnuffy1de Hacker

    Registriert:
    15. August 2007
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: VANTAGE VT-1 – Neuer Full HDTV SAT-Receiver

    hi

    interessanter receiver.
    zusätzlich:
    Es gibt bis dato noch keinen receiver mit einer skalierung auf 1080p .Vantage ist einer der ersten receiver der es kann aus dem vantage forum
     
    #2

Diese Seite empfehlen