1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

user als "anonymous" im Failban

Dieses Thema im Forum "Oscam Talk Archiv" wurde erstellt von woddy49, 3. Dezember 2013.

  1. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    Hallo DEBler,

    in unregelmäßigen Abständen landen 2-3 user als " anonymous" im Failban. Anhand der IP sehe ich dass es sich aber um user handelt bei denen die Zugangsdaten korrekt sind.

    Im logfile kann ich dazu nichts finden da es bei mir noch sehr unübersichtlich erscheint. Trotz maxlogsize von 512 tauchen dort nur die letzten ca. 30 Minuten auf.
    Dazu aber mehr in einem anderen Thread.

    oscam.conf

    [global]
    logfile = /var/media/ftp/uStore/logs/oscam.log
    usrfile = /var/media/ftp/uStore/logs/userfile
    disablelog = 0
    clienttimeout = 7500
    fallbacktimeout = 2600
    failbantime = 4320
    cachedelay = 120
    nice = -1
    maxlogsize = 512
    waitforcards = 0
    preferlocalcards = 1
    dropdups = 1

    [cccam]
    port = 12345
    reshare = 1
    version = 2.3.0
    keepconnected = 1
    stealth = 1

    oscam.user

    [account]
    user = user1
    pwd = pw1
    caid = 1843,09C4
    uniq = 1
    au = sky
    group = 1,2
    cccmaxhops = 0
    cccreshare = 1

    [account]
    user = user2
    pwd = pw2
    caid = 1843,09C4
    uniq = 1
    group = 1,2
    cccmaxhops = 0
    cccreshare = 0

    Need help! thx.
     
    #1
    hwmmc gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Advocat
    Offline

    Advocat Hacker

    Registriert:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ServiceTechniker
    AW: user als "anonymous" im Failban

    Binde die Accounts trotzdem zum deren IPs oder DynDNS, machs Eintrag im User Account
    >>hostname = XXX.XXX.XXX.XXX<<

    Erhöhe die größe auf 2048 oder 4096!
    Und der vorgänger Log kannst über FTP als "DateiName.log-prev" im von dir ausgewählte Verzeichnis finden.

    p.s. eventuell entferne den Eintrag "clienttimeout = 7500" oder erhöhe es!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2013
    #2
  4. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    AW: user als "anonymous" im Failban

    Hi,

    was ist mit der IP in hostname wenn der Client durch die Zwangstrennung eine neue IP bekommt ? Kann er sich dann noch connecten?

    Die Erhöhung des maxlogsize bringt mir nicht viel da dann auch maximal die letzten 2-3 Stunden drauf sind. Ich will versuchen das Log so zu begrenzen dass einfach weniger oder nur die wichtigsten Infos geloggt werden. Muss ich mich aber erst einlesen da ich das noch nicht gemacht habe.
     
    #3
  5. dodo83
    Offline

    dodo83 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. Oktober 2008
    Beiträge:
    22.925
    Zustimmungen:
    16.213
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: user als "anonymous" im Failban

    deswegen sollte er eine Dynamic DNS eingerichtet haben und du dann diese unter hostname eintragen musst, kann sein dass das auch zu problemen führen kann mit dem hostname
     
    #4
  6. Advocat
    Offline

    Advocat Hacker

    Registriert:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ServiceTechniker
    AW: user als "anonymous" im Failban

    Hallo

    Wenn ist ein Dynamisches IP, kein problem. Aber es sollte solche eine sein heutezutage.
    Oder durch DynDNS (am besten).

    Siehe Unten:
    2013/12/02 19:45:15 0 s >> OSCam << cardserver started
    2013/12/04 10:25:40 letzte eintrag
    Größe 1.136.247 Bytes (1.3 MB)
    Zeilen Anzahl= 11447.




    Das kannst du auch machen. Alle Einträge einzel bestimmen, aber ist nicht unbedingt notwendig ausser du willst auf sehr lange Zeit einzige LogDatei haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2013
    #5
  7. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    AW: user als "anonymous" im Failban

    bei mir sind bei einer Größe von 512 kB gerade mal die Zeit von 08:11 bis 10:55 im Log da ja von jedem Client alle 7 Sekunden ein Eintrag kommt.
    Ich weiß nur noch nicht wie ich die Einträge eingrenzen kann sodass bei gleicher maxlogsize mehr Einträge reinpassen.

    Hintergrund: wenn ich morgens um 8 Uhr sehe dass ein Client abends um 20 Uhr im Failban gelandet ist würde ich gerne das Logfile um diese Zeit sehen damit ich nachvollziehen kann warum er ausgestiegen ist.

    @ dodo83: ich glaube die wenigsten Cilenten haben eine DynDNS. Bei meinen anderen Clienten geht es ja auch ohne reibungslos
     
    #6
  8. Advocat
    Offline

    Advocat Hacker

    Registriert:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ServiceTechniker
    AW: user als "anonymous" im Failban

    Wie wäres mit dem "usrfile" ?
    Hast du eingeschaltet, wenn nicht machs!

    Bei wieviel Klienten hast du solche probleme?
     
    #7
  9. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    AW: user als "anonymous" im Failban

    usrfile hab ich schon aktiv. Dort sieht man aber keine "Fehler" sondern nur das loggen eines Clienten oder wahlweise noch das Umschalten auf die Sender.
     
    #8
  10. Advocat
    Offline

    Advocat Hacker

    Registriert:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ServiceTechniker
    AW: user als "anonymous" im Failban

    Könntest auch versuchen bei der/die problem Klienten mit neu user&pass erstellen.
    Kann es sein dass der problem Klient versucht die CLine zweite mal zu benützen?

    Eventuell ändere die Einstellungen/füge dazu im user config:
    uniq = 3
    numusers = 1
    penalty = 2

    und im Config Datei:

    [anticasc]
    enabled = 1
     
    #9
  11. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    AW: user als "anonymous" im Failban

    also dass Problem hab ich bei 2-3 Clients von insgesamt 11.

    Ich geh also davon aus dass es an den Clients hängt (hab da mal was von WLan Problemen gelesen).

    Mit anticascading will ich jetzt nicht auch noch anfangen. Ist auch glaub ich nicht nötig da ich meinen clienten vertraue und bis auf einen der reshare auch auf null ist.

    Das mit uniq = 3 wird ich mal versuchen. Da somit die letzte Verbindung gehalten wird könnte es klappen.


    Gruß, woddy
     
    #10
  12. Advocat
    Offline

    Advocat Hacker

    Registriert:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ServiceTechniker
    AW: user als "anonymous" im Failban

    WLan Problemen könnten sein, besonders wenn "die" Klienten sind bei gleiche InetProvider.

    Ales was bringt Erfolg ist OK, also versuchs mit "uniq = 3".
     
    #11
  13. hwmmc
    Offline

    hwmmc Elite Lord

    Registriert:
    14. August 2009
    Beiträge:
    5.503
    Zustimmungen:
    3.042
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: user als "anonymous" im Failban

    Schraub einfach mal den failbancount hoch (von 120-300 alles OK).
    Und bei [cccam] noch den Parameter dazu recv_timeout = 4000 ...
     
    #12
    woddy49 gefällt das.
  14. Baccardi
    Offline

    Baccardi Newbie

    Registriert:
    21. November 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: user als "anonymous" im Failban

    ich häng mich hier mal rein, ich habe auch das problem wenn ich am kinderzimmer PC etwas downloade(1,7mbit), werden auch die user, alls "anonymous rausgeworfen, wenn ich den download stoppe passt wieder alles und läuft normal.

    server ist eine vu+ duo2 mit s02 und aktuellem oscam 9082 vom (nachbarforum), mit kabel am modem verbunden.

    Sind zwar nicht im Failban, will ich aber auch nicht

    War vorher mit ccam nicht so...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2013
    #13
  15. hwmmc
    Offline

    hwmmc Elite Lord

    Registriert:
    14. August 2009
    Beiträge:
    5.503
    Zustimmungen:
    3.042
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: user als "anonymous" im Failban

    Du hast bestimmt einen schlechten Internet-Ping, ein Netspeed-Limiter könnte helfen!
     
    #14
  16. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    AW: user als "anonymous" im Failban

    Hallo DEBler,

    hab es jetzt mal geschafft was passendes im Logfile zu finden als heute Mittag wieder ein Client ausgestiegen ist:

    2013/12/11 12:50:09 582EE8 c user1 disconnected from xxxxx.116
    2013/12/11 12:50:11 58C8F8 c user2 disconnected from xxxxx.125
    2013/12/11 12:50:12 586058 c user3 disconnected from xxxxx.139
    2013/12/11 12:50:13 591B98 c anonymous disconnected from xxxxx.116
    2013/12/11 12:50:14 572810 c user4 disconnected from xxxxx.205
    2013/12/11 12:50:14 578B48 c user5 (1843&000000/89): found (388 ms) by hdplus
    2013/12/11 12:50:16 598BB8 c anonymous disconnected from xxxxx.125
    2013/12/11 12:50:17 593348 c anonymous disconnected from xxxxx.139
    2013/12/11 12:50:19 59BD28 c encrypted cccam-client xxxxx.205 granted (user4, au=off)
    2013/12/11 12:50:20 59EE98 c encrypted cccam-client xxxxx.139 granted (user3, au=off)
    2013/12/11 12:50:21 578B48 c user5 (1843&000000/89): found (388 ms) by hdplus
    2013/12/11 12:50:23 5A2008 c encrypted cccam-client xxxxx.125 granted (user2, au=off)

    jemand eine Idee woran es liegen könnte oder wie ich es verhindern kann ?

    und was bedeutet dies hier:

    2013/12/11 13:30:16 578B48 c user1 (1843&000000/89): found (393 ms) by hdplus
    2013/12/11 13:30:30 0 --- Skipped 1 duplicated log lines ---
    2013/12/11 13:30:44 0 --- Skipped 2 duplicated log lines ---
    2013/12/11 13:30:44 578B48 c user1 (1843&000000/89): found (389 ms) by hdplus


    Gruß, woddy
     
    #15

Diese Seite empfehlen