1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo USB Update mit configänderung beim Argus Classic

Dieses Thema im Forum "Edision How To`s/ News/ u.a." wurde erstellt von Ranger79, 24. Dezember 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    1. Die Config Datei hat verschiedene Funktionen, die man ändern kann, wenn man auf die Datei klickt. Es erscheint ein Schreibprgramm, in dem man die Zahl ändern kann. wenn man das Schreibprogramm beendet, wird man gefragt, ob man Speichern will. Da drückt man ja und die Configdatei ist geändert.
    type9=firmware+boolader+settings
    type4=fimware+settings
    type2=firmware
    type1=settings
    type5=dump
    type0=skin

    type9: fimware incl.bootlader+settings wird geflasht(settings aus fimware)
    -auf Stick confi_u.ini mit type=9+firmware

    type4: firmware+settings werden geflasht(settings aus firmware)
    -auf Stick confifg_u.ini mit type4+firmware

    type2: firmware wird geflasht(settings von vorher bleiben erhalten)
    -auf Stick config_u.ini mit type2+firmware

    type1: Settings werden geflasht(settings aus firmware)
    -auf Stick cong_u.ini mit type1+firmware(deren Settings man aufpielt)

    type5: dumpfile wird erstellt(Endung *dump
    -auf Stick config_u.ini mit type5+firmare(irgeneine firmwarefur den Argus Classic))

    type0: skin aus der Firmware wird gefasht
    -auf Stick config_u.inimit type0+firmware(deren Skin man aufspielt.)

    Bei Verwendung eigener Settings gibt es folgende Möglichkeiten:

    1.Setting mit Satedit Argus über RS232 einspielen(die man vorher mit Satedit gespeichert hat
    2.Firmware über config_u.ini type=2 einspielen
    Hiermit bleiben deine Settings erhalten. Allerdings wird im Argus Menü noch die alte Versionsnummer angezeigt.
    3.Settings aus Firmware bzw. dumpfile einspielen.
    -du hast bereits am Argus selbst erstellt, oder mit Satedit Argus erststellt und über RS232 eingespielt
    -du packst die config_u.ini mit type=5 auf einen Stick+irgendeine Argus Firmware
    -Argus am Kippschalter hinten ausmachen,Stick rein,Kippschalter anmachen
    -Meldung "Press o.k." nach drücken von O.K. am Argus wird ein dump-file auf dem Stick erzeugt.
    -diese dump-file kannst du auf dem Computer speichern. Die Endung *dump in .bin andern und die andere firmware löschen.

    Firmware einspielen
    -Ich würde dir empfehlen, wenn du über USB flasht, immer type=9 zu flashen.
    -auf dem Stick config_ini type9+firmware
    -Argus am Kippschalter ausmachen, u.s.w.

    Settings aus dump einspielen
    -config_u.ini auf type= auf type1 andern und mit dem gespeicherten dumpfile auf Stick bringen
    -die Änderung der Endung .dmp noch auf .bin durchführen.(falls noch nicht durchgeführt
    -Argus am Kippschalter hinten aus,u.sw.

    So das wärs. Viel Erfolg. Wenn man das paar mal gemacht hat, geht es wie von selbst. Am Argus VIp geht es noch viel einfacher. Aber das könnte ich da aufschreiben.

    Mein großer Dank geht an:

    josiejosie und
    Quelle: Owen Hart vom Nachtfalken

    Mlg piloten


    auf wunsch habe ich den beitrag von Piloten kopiert und als seperaten neuen beitrag hier oben angepinnt!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Oktober 2011
    #1
    manixx, webstermann, olli41_3 und 4 anderen gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen