1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

USB-Stick

Dieses Thema im Forum "Ferguson FK 8500 HD" wurde erstellt von wsg, 13. August 2009.

  1. wsg
    Offline

    wsg Newbie

    Registriert:
    13. August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi.
    Wollte die neue PVR-Version aufspielen. Funktioniert nicht weil ich eine zu hohe Versions-Nr. auf meinem kürzlich erworbenen Receiver habe.
    Habe nun gelesen, was man dafür alles anstellen muss um den Update durchzuführen.
    Dies lohnt sich jedoch für mich erst dann, wenn für mich sicher ist, dass ich mit dem PVR die Sendungen auf einem USB-Stick (16GB) aufnehmen kann. Eine USB-Festplatte möchte ich mir nicht zulegen. Es gibt hierzu leider unterschiedliche Aussagen. Wer kann mir hierzu etwas mitteilen, ob mit USB-Stick oder nur mit Festplatte und wenn USB-Stick, dann mit welchem und wie ist die Qualität?
    Gruß. Danke.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. rabedu
    Offline

    rabedu Spezialist

    Registriert:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    435
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: USB-Stick

    Hallo

    Mit USB Stick klappt das nicht wirklich,egal welchen du nimmst

    Gruß rabedu
     
    #2
    Pilot und wsg gefällt das.
  4. wsg
    Offline

    wsg Newbie

    Registriert:
    13. August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: USB-Stick

    Hallo.
    Kann ich einen USB-Adapter mit einer IDE-Festplatte an den Receiver anschließen und sind die Aufnahmen auch gut?
    Danke. Gruß.
     
    #3
  5. antonimarcaroni
    Offline

    antonimarcaroni Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. April 2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    NRW
    AW: USB-Stick

    @wsg,
    wenn der USB-Adapter ein Netzteil hat, dann geht es.
    Die Aufnahmen sind gut.

    gruß

    antoni
     
    #4
    wsg gefällt das.
  6. wsg
    Offline

    wsg Newbie

    Registriert:
    13. August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    USB-Stick - Neue Software PVR

    Hallo. Habe nun einen USB-Adapter mit Netzteil bestellt. Reicht es nun, wenn ich einen Werksreset durchführe und dann den Update der neuesten PVR-Version mittels USB-Stick? Bisher habe ich noch nichts unternommen, sondern nur festgestellt, dass ein Update wegen einer zu hohen Versions-Nr. auf meinem kürzlich erworbenen Receiver abgewiesen wurde.

    Gruß. Danke.
     
    #5
  7. rabedu
    Offline

    rabedu Spezialist

    Registriert:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    435
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: USB-Stick

    Hallo

    Du hast eine Emusoft drauf die mit 7.. beginnt,mit USB-Stick bekommst du keine org.Firmware drauf

    Es geht nur mit Nullmodemkabel,Upgrader Tool und Zurücksetzsoft
    Ziehe dir mal das Sorglospaket Light aus der Database,da ist alles drinn

    Aber vorher ein wenig einlesen,das einspielen ist zwar einfach,aber besser ist es

    Gruß rabedu
     
    #6
    Pilot gefällt das.
  8. wsg
    Offline

    wsg Newbie

    Registriert:
    13. August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: USB-Stick

    Hallo.
    Vielen Dank für den Hinweis. Ich werde mir nun auch noch ein Nullmodemkabel kaufen und wenn ich dann alles habe gehts los.
    In dem Sorglospaket Light, das ich mir heruntergeladen habe, sind 14 rar, zip und pdf-Dateien und wenn ich die öffne, vervielfältigen die sich auch noch. Das mag ja alles für einen Profi einfach zu verstehen sein für mich leider nicht.
    Kannst du mir nicht kurz erklären, welche Dateien bzw. Programme ich davon unbedingt brauche und in welcher Reihenfolge ich das dann alles erledigen muss, damit ich das PVR bekomme.
    Danke. Gruß.
     
    #7
  9. rabedu
    Offline

    rabedu Spezialist

    Registriert:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    435
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: USB-Stick

    Hallo

    Du brauchst,STBUpgrader_v1.0.5_Final(Ferguson_KF8500HD),Zurücksetz_Soft und eine passende org.Firm oder Emusoft

    Nullmodemkabel mit PC und Fergi(er muß hinten ausgeschaltet sein) verbinden,STBUpgrader starten,im Tool auf Start drücken und ihm zeigen wo die Zurücksetzsoft liegt,jetzt den Fergi hinten einschalten und warten bis er fertig ist

    Wenn alles geklappt hat, kannst du per USB-Stick jede Soft/Firm einspielen

    Sichere aber vorher deine Settings,sind sonst weg

    Gruß rabedu
     
    #8
    Pilot gefällt das.
  10. wsg
    Offline

    wsg Newbie

    Registriert:
    13. August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: USB-Stick

    Hallo.
    Habe mir nun alles besorgt und das Update hat wie beschrieben einwandfrei funktioniert.
    Ich habe nun das PVR Menü und kann eigentlich damit aufnehmen.
    Er wird auch meine Festplatte, die formatiert ist, gefunden und auch die Aufnahmen werden gestartet, sowohl direkt, wie mit dem Timer. Doch selbst bei nur zweiminütigen Aufnahmen kommt die Meldung "die Festplatte ist nicht fertig". Ist denn die Festplatte auch zu langsam oder was ist nun das Problem. Ich habe auch einmal gelesen, dass es doch USB-Sticks (Throttel) geben soll, die aufnehmen.

    Nachdem ich mir nun heute auch in Ruhe einmal das Bild angeschaut habe mußte ich leider feststellen, dass das Bild beim Umschalten häufig pixelt und ich habe auch den Eindruck, dass das Bild nicht mehr so sauber ist wie früher.

    Wer kann mir zu all dem etwas mitteilen?

    Danke. Gruß.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2009
    #9
  11. antonimarcaroni
    Offline

    antonimarcaroni Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    26. April 2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    NRW
    AW: USB-Stick

    @wsg,

    welche firmware hast Du jetzt drauf? Ist die Festplatte fat32 formatiert?
    Hast Du einen Werksreset gemacht? Deine Settings bitte vorher sichern.

    Gruß

    antoni
     
    #10
  12. wsg
    Offline

    wsg Newbie

    Registriert:
    13. August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: USB-Stick

    Hallo.
    Ich habe nun die neueste von Ferguson auf der Homepage zur Verfügung gestellte Version S320 installiert und ein Werksreset durchgeführt.
    Habe eine 2,5 Zoll Festplatte angeschlossen und formatiert.
    Folgendes habe ich nun mit der neuen Software und PVR festgestellt.
    1. das Bild pixelt nach dem Umschalten häufig und teilweise bleibt es schwarz
    2. wenn ich mit dem PVR aufnehme kann ich nur noch zu einigen, aber nicht mehr zu allen Sendern wechseln um sie mir anzusehen (so wie früher beim Videorekorder)
    3. Offen ist noch ob es möglich ist eine vorhandene AVI/MPG-Datei nach TRP zu konvertieren, um sie dann auf die Festplatte zu kopieren um sie mir dann anschließend anzusehen.

    Wer kann mir zu all dem etwas mitteilen?

    Danke. Gruß.
     
    #11
  13. rabedu
    Offline

    rabedu Spezialist

    Registriert:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    435
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: USB-Stick

    Das ist aber logisch,weil der Fergi nur einen Tuner hat
    Du kannst nur die Sender sehen die auf den selben Transponder sind

    Das Bild pixelt,ist wohl ein Bug in der Firm

    AVI/MPG-Datei nach TRP,ich habe das was in die Database gelegt

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #12
  14. wsg
    Offline

    wsg Newbie

    Registriert:
    13. August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: USB-Stick

    Hallo.
    Zuersteinmal vielen Dank für die Infos die ich bisher bekommen habe.
    Ich bin nun schon einige Wochen damit beschäftigt, das PVR mit der neuen Version so ans laufen zu bringen, wie ich mir das vorstelle.
    Dass das alles gegenüber dem alten Videorekorder ein Rückschritt ist habe ich nun mittlerweile verstanden (Transponder/Tuner).
    Über das Theater mit dem USB-Stick bis hin zum Kauf einer 2,5 Festplatte und dem Nullmodemkabel usw. usw. möchte ich hier nicht weiter sprechen.
    Aufnehmen kann ich nun.
    Ich habe auch mittlerweile von einer MPG-Datei (nach Vorgabe) eine TP0-Datei erzeugt und sie auf die Festplatte kopiert. Sowohl in die Root, wie auch in das Verzeichnis PVR. Ich konnte mir die Datei aber nicht ansehen. Ich habe jedoch den 8500er und nicht den 8900er Receiver. Evtl. liegt hier das Problem. Ursache???? Eine weitere Erkenntnis. Das mitgelieferte Kabel für die Festplatte ist ca. 50 cm lang. Dies war für meine Unterbringung aber etwas zu kurz, deshalb habe ich ein ca 1 Meter langes Kabel zwischen dem 8500-Receiver und der Festplatte gehangen. Mit dem Ergebnis, dass damit die Platte nicht ansprechbar ist. Mit dem gleichen Kabel an meinem Laptop funktioniert dier Platte jedoch. Merkwürdig.
    Verstehen kann ich auch nicht, dass meine Festplatte, wenn ich sie über den 8500 und das PVR formatiere einen Speicherplatz von Größe der Platte (80 GB) anzeigt. Wenn ich die Platte jedoch an meinem Laptop in Partitionen aufteile (FAT32 /32 GB) geht dies jedoch bekannterweise nicht.
    Wer ist so nett und kann mir zu all dem hier nochmals was mitteilen?
    Gruß
     
    #13
  15. rabedu
    Offline

    rabedu Spezialist

    Registriert:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    435
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: USB-Stick

    Versuche das Tool mal

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Es gibt schon Tools,z.b.Swissknife,die deine Festplatte am Laptop in 80 GB formatieren

    Hier auch das Tool

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #14
  16. wsg
    Offline

    wsg Newbie

    Registriert:
    13. August 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: USB-Stick

    Hi.
    Mit dem Konvertieren in die verschiedenen Formate klappts mit dem Tool sehr gut und ich kann nun einige andere Tools, die das eine aber nicht das andere konnten in den Papierkorb werfen.
    Ich bitte dich mir nun nur noch zu erklären, wie ich mir die auf die Festplatte kopierte trp-Datei über das PVR ansehen kann.
    Das PVR legt ja beim Aufnehmen einige eigene Ordner mit TRP- und IDX-Dateien an.
    Ich weiß aber nicht wo meine TRP-Datei hingehört und ob hier auch noch eine IDX-Dateie, wie auch immer erzeugt, dazu gehört.
    In dem Auswahlmenü des PVR finde ich meine kopierte Datei jedoch nicht.
    Für eine Info, wie das alles gehen soll wäre ich dankbar.
    Gruß
     
    #15

Diese Seite empfehlen