1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

usb stick mit ext2 wird auf fritz 7270 nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Archiv" wurde erstellt von Harry Hirsch, 4. September 2010.

  1. Harry Hirsch
    Offline

    Harry Hirsch Newbie

    Registriert:
    27. April 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    3
    hy,
    habe das image von muffty geflasht...
    7270_04.80freetz-1.1.3.de_20100724-141851.image

    der usb stick habe ich mit ext2 formartiert leider wird er nicht erkannt .. info lampe blinkt rot und im fritz log steht " der usb speicher enthält kein unterstütztes dateisystem " den gleichen stick habe ich auf einer fritz 7170 mit image von muffty laufen...

    muß man hier nachträglich ein mount befehl oder sowas eingeben..und wenn ja wo und welche
    oder funzt das eh nicht auf der fritz..

    thx für infos
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.323
    Zustimmungen:
    9.411
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: usb stick mit ext2 wird auf fritz 7270 nicht erkannt

    mach mal den stick in Fat oder Fat 32 , dann wird es auch von der fritz erkant
     
    #2
  4. Harry Hirsch
    Offline

    Harry Hirsch Newbie

    Registriert:
    27. April 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: usb stick mit ext2 wird auf fritz 7270 nicht erkannt

    joh das geht schon..nur hilft mir das nicht weiter da ich den stick mit chroot laufen lassen möchte..
    wie es bei der fritz 7170 funzt
     
    #3
  5. Olliberlin
    Offline

    Olliberlin Freak

    Registriert:
    19. April 2009
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: usb stick mit ext2 wird auf fritz 7270 nicht erkannt

    Hi,

    schau mal bei dem Webinterface bei Freetz-Info, ob in der Firmware das ext2 Modul installiert wurde (und der Mount-Patch)
    FREETZ_AUTOMOUNT_EXT2=y
    FREETZ_MODULE_ext2=y

    Vielleicht fehlt es da einfach und dann kann er nicht damit umgehen. Den Hinweis über mir, einfach Fat32 zu nehmen kannste überlesen...("Herr Ober ich möchte ein vegetarischen Gemüseauflauf" "Das kriegen wir im Moment nicht hin, nehmen sie doch einfach das Eisbein mit Sauerkraut, das haben wir schon fertig" ... )

    CU

    EDIT: Warst schneller als ich, also jetzt 2 Posting über mir ;)
     
    #4
  6. Olliberlin
    Offline

    Olliberlin Freak

    Registriert:
    19. April 2009
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: usb stick mit ext2 wird auf fritz 7270 nicht erkannt

    Hey,

    ich habe jetzt die Fehlermeldung auch bekommen, einfach so Situation war auch ähnlich ich flashte mein Image heute mehrmals neu und wollte meinen USBStick benutzen und aufeinmal will die Fritz ihn nicht mehr erkennen, obwohl er vorher schon ging, und ich auch wieder die Images draufpackte , wo er ging und ich auch mal das neue 4.86 draufpackte, da wurde er als usbflash 1 und 2 erkannt (2 Partitionen), aber als ich wieder Freetz draufpackte war sense... vielleicht hat ja doch irgendwie beim Flashen was an der Partitonstable verrückt... (Fehlermeldung heißt komplett ja
    "Der USB-Speicher 2 enthält kein unterstütztes Dateisystem oder hat eine ungültige Partitionstabelle. "
    Aber am PC mit Ubuntu kann ich ganz normal drauf zu greifen... sehr merkwürdig das alles, da ich wie gesagt nur die Firmware am flashen war und sonst nichts. Ich probiere dann jetzt auch mal wieder andere Sticks mit fat32 um ihn mal zu desensibilieseren ;) Oder hast du schon herausgefunden woran es liegt ?

    CU Olliberlin
     
    #5

Diese Seite empfehlen