1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk USB für Timeshift und Aufnahme

Dieses Thema im Forum "Gigablue 800 HD solo" wurde erstellt von cepatain sperrow, 29. April 2012.

  1. cepatain sperrow
    Offline

    cepatain sperrow Newbie

    Registriert:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo zusammen,

    ich habe das problem das timeshift über NAS nicht funktioniert. Deswegen wollte ich das mit einem USB stick ausprobieren (PLATINUM und SanDisk(sehr alt)).
    Mein Problem dabei ist, dass die Gigablue den Stick offenbar nicht erkennt. Wenn ich den Aufnahmepfad und Timeshiftpfad einstellen will, wird kein stick angezeigt.

    Hat jemn eine Idee was da schief läuft.

    Danke
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Green Eagle
    Offline

    Green Eagle Guest

    Das Problem mit den USB`Sticks haben viele hier im Forum, das die Digis sehr wählerisch sind. Von ScanDisk funktionieren bei fast allen.
    Warum macht dein NAS die Timeshifting nicht mit ? Mein NAS funktioniert tadellos, für Aufnahmen und Timeshifting. Sogar wenn mehr als 1 Person auf den NAS zugreifen.
    Meistens liegt es am Netzwerk.
     
    #2
  4. cepatain sperrow
    Offline

    cepatain sperrow Newbie

    Registriert:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen da ses am Netzwerk liegt. Ich habe zwar eine fritzbox netzwerk, aber die Gigablue hängt über einem gigabit switch an einem Bufallo NAS server. vom computer aus NAs bekommt man übertragungsraten von über 20 MB/s hin.

    Das ist abe auch was was ich mit dem USB Stick überprüfen wollte. Hättes es auch ber USB nicht funktioniert dann liegt es vielleicht and der Gigablue bzw. Image
     
    #3
  5. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    Ein USB Stick wird oftmals nicht als "HardDisk" erkannt, sondern der Pfad versteckt sich unter "InternalFlash".
    Such da am Besten mal nach dem Stick. Der sollte natürlich in FAT32 formatiert sein...


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #4

Diese Seite empfehlen