1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Update-Sperre beim EDISION TYRAN (EEPROM/Custom-ID ändern und anderen Dinge)

Dieses Thema im Forum "Edision SD Receiver" wurde erstellt von germanpsycho, 19. Februar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. germanpsycho
    Offline

    germanpsycho Newbie

    Registriert:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    seit kurzem habe ich folgendes Problem:

    Habe meinen Edi Tyran mit ichliebetv.bin geflashed; alles war prima/hell.:hell

    Nachdem ich aber versucht habe, über die Video-Scrat-Buchse einen DVD-Player dranzustöpseln, bleibt die Box mit einem RSH im Display stehen.
    Seit dem kann ich die Box nur noch mit der Original Firmware des Herstellers, nicht aber mehr mit einer "freien" (gemoddeten" Firmware bespielen.:O

    Völlig egal ob ich SetEdit (in allen Versionen ab 1.0-1.8), AliMiniUpg VR 4.0 oder über JTAG-Kabel (flaps; giveip.sys, ...) die FW draufgezogen habe. :wacko:

    Es funktoniert nur noch die ORIGINAL-FIRMWARE von EDISION!!!
    Kacke ... was soll das!?!?!?!:diablo::diablo::diablo:


    Sogar die Custom-ID meines TYRANnen habe ich hardwaremässig geändert, indem ich Pin5 des Chips "U9" durchtrennt habe. Geholfen hat´s allerdigns auch nicht. Nun lautet die Custom-ID allerdings nicht mehr 01005-01005, sondern neuerdings *-01005. :read:

    :read:Irgendwo muss noch ein EEPROM-Chip verbaut sein, der mich daran hindert, eine andere als die original FW einzuspielen. Wer kennt sich damit aus???

    Eine Bitte an die Siftwarefreaks und Modder. Woran kann die Box erkennen, dass Sie nicht das Original bekommt?
    Vielleicht ein Hinweis in dieser Sache: gibt es irgendwelche Routinen im Betriebssystem des Tyran, die im Zusammenhang mit der Scartbuchse VIDEO stehen? Es war mir bisher nämlich nicht möglich, die Box im AV-Modus zu flashen! Ist da vielleicht ein Grund zu suchen?

    ------------------------------------------

    Hardwaremässig möchte ich mich hier gerne noch einmal vorstellen:
    Sat-Receiver:
    Edision Tyran "frisch gekauft"; auf der Platine steht 27-07-2007
    AliB1 Chip; JTAG 6 Pins Anschluss; DebugModus 3Pins Steckbrücke (1-2)

    2 x PCs(1x mit Festplatten-Wechselrahmen 98se/2000/XP; der andere nur mit XP):
    1 x PC mit Windows 98 se
    + 1 x PC mit Windows XP
    + 1 x PC mit Windows 2000

    Kabel:
    1) Nullmodemkabel (1 x 80cm + 1 x 3m;beide funktionieren prächtig)
    2) JTAG-Kabel; selbst gebaut (6Pins) für ParallelPort-Anschluss am PC

    Software:
    - SetEdit1600 (Versionen ab 1.0 bis 1.8)
    - AliMiniUpg VR 4.0
    - Flaps (JTAG)

    Am liebsten patche ich mit 98se - da völlig unproblematisch. (keine timeouts etc.); mit Ausnahme FLAPS (läuft nur unter 2000/XP in Verbindung mit giveio.sys). Mit dem JTAG habe ich bisher jede "tote" Box wieder an´s Laufen bekommen. Es dauert war etwas länger (bis zu 4 Std.); der Erfolg ist allerdings sicher.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. DEDE17
    Online

    DEDE17 Guest

    AW: Update-Sperre beim EDISION TYRAN (EEPROM/Custom-ID ändern und anderen Dinge)

    bin im moment auch ratlos!:wacko:
    hab von so eine prob. noch nie gehört oder :read::wacko1:

    schau mich mal um und melde mich hier:8
     
    #2
  4. DEDE17
    Online

    DEDE17 Guest

    AW: Update-Sperre beim EDISION TYRAN (EEPROM/Custom-ID ändern und anderen Dinge)

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]


    Registriert seit: 07.09.2007
    Beiträge: 457
    Für Beiträge bedankt: 7
    Erhielt 198 Danke für 125 Beiträge
    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]


    [​IMG] AW: edision tyran problehm auf anzeige steht ASK
    Hi!

    versuche die Boxen wieder mal und ausmachen.
    Beim Clonen hast du so gemacht wie es hier steht?


    Clonen des Edision Tyran
    Achtung nur Modellgleiche Receiver clonen!
    zB: Tyran mit Tyran

    Receiver 1 ist der „Sender“ der die gewünschte Firmware hat.
    Receiver 2 der „Empfänger“ der die gewünschte Firmware will.
    1 Receiver "Sender" und „Empfänger“ mit Nullmodemkabel verbinden.
    2 Receiver „Empfänger“ von Netz trennen (Netzschalter).
    3 Receiver „Sender“ einschalten und im Menü unter "Zubehör"
    RS232Master“ wählen.
    4 Anschließend noch mal den Start mit OK bestätigen.
    5 Receiver „Empfänger“ einschalten.
    6 Jetzt startet der Upload Vorgang.
    7 Abschließend wenn auf dem Empfänger Receiver "End" zu lesen ist den
    Receiver noch mal vom Strom trennen und fertig.


    gruss
    sigi06:hell
    Danke an Sigi06


    Haste das auch schon versucht ? oder kommst du nicht an einen 2 edi ran ?
     
    #3
  5. germanpsycho
    Offline

    germanpsycho Newbie

    Registriert:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Update-Sperre beim EDISION TYRAN (EEPROM/Custom-ID ändern und anderen Dinge)

    Zunächst einmal vielen Dank für die freundliche Unterstützung,

    an der Art und Weise, wie ich die FW in die Box "geprügelt" habe, kann es nicht liegen.
    Wie bereits geschrieben, hat der TYRAN mit der Original-FW auch keine Probleme, die nimmt er gerne. Ich habe es bisher nur nicht mehr geschafft (bis heute) eine gepatchte Variante zu installieren.

    Die Startprozedur des Receivers ist alles in allem schon merkwürdig:
    Bei Original-FW sieht´s in etwa so aus: Netzschalter "EIN" und auf´s Display geschaut:
    [ON] - kurze Pause - [on] - [Strt] - [- - - -] - [0 0 0 1] und es läuft!

    Bei allen "nicht Originalen" (ichliebetv; version egal) kommt folgendes:
    [ON] - ganz kurze Pause - [RSH] und das war´s. Nichts geht mehr.

    Heute bin ich mal auf die Idee gekommen, einfach ein paar andere Firmwares auszuprobieren: COMAG, SMART, etc.

    Was soll ich sagen ...
    ... die FW für den COMAG 35 ALi B1 funzte, allerdings kein Signal!
    ... die SMART MX3/4 funzte nich so recht
    ... habe dann eine gemoddete TYRAN-FW genommen (mrpantautyran.PW.AU.281207.abs) und mit dem SmartLoader (MX3/4) geflashed!

    YEAH - jetzt rockt die Kiste wieder!!! Und AU geht auch anstandlos!!!

    PS: anscheinend haben die neuen TYRANs jetzt auch so einen EEPROM wie die SMARTs verbaut bekommen; nennt sich U9 und kann komplett entfernt werden; heute habe ich das kleine Scheissding mit dem heissen Lötkolben bearbeitet - geschadet hat´s nicht.
    Die Kiste läuft wieder!

    Ein JTAG (6Pins) hatte ich noch von nem Comag übrig; konnte damit meinen total platten TYRAN wieder zum Leben erwecken. Bei 40-50% kann man den Vorgang übrigens abbrechen; die Startroutine ist dann auf dem Receiver drauf und man kann ganz normal mit Nullmodemkabel weitermachen. Nur so ein Tip am Rande.
    Es muss wirklich niemand Angst haben, sich seinen TYRAN zu zerschiessen; andere Geräte auch nicht. Es gibt immer eine Lösung!
     
    #4
  6. DEDE17
    Online

    DEDE17 Guest

    AW: Update-Sperre beim EDISION TYRAN (EEPROM/Custom-ID ändern und anderen Dinge)

    na siehste hauptsache ist die sonne scheint:hell
     
    #5
  7. Sanyo68
    Online

    Sanyo68 Guest

    AW: Update-Sperre beim EDISION TYRAN (EEPROM/Custom-ID ändern und anderen Dinge)

    [​IMG]
     
    #6
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen