1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Untertiteldarstellung beim Ariva 102E/ 202E im Mediaplayer

Dieses Thema im Forum "Ferguson Ariva 202E" wurde erstellt von bernd_b, 2. Oktober 2012.

  1. bernd_b
    Offline

    bernd_b Newbie

    Registriert:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ich interessiere mich für den Ferguson als Mediaplayer. Wenn ich es richtig verstehe, unterscheiden sich die beiden Geräte 102E und 202E nur durch Ihre Anschlüsse (der 202E hat noch zusätzlich USB-Port hinten, ein FBAS-Chinch-Ausgang und einen Common-Interface-Card-Reader?) - ich poste meine Frage daher mal stellvertretend für beide Geräte hier.

    Frage:
    Kann jemand berichten, wie die Untertiteldarstellung so läuft?

    Welche Formate werden unterstützt (neben textbasierten .srt z.B. auch idx/sub -Dateien?)

    Können oder müssen die Untertitel externe Dateien sein oder müssen/ können sie in der Containerdatei (z. B. *.avi, *.mkv) enthalten sein?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. roklu
    Offline

    roklu Ist oft hier

    Registriert:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Untertiteldarstellung beim Ariva 102E/ 202E im Mediaplayer

    Ich habe gestern meinen Ariva 250 C (ist in etwa so wie der 202E, nur mit zusätzlichem DVB-T Tuner...) ausgepackt und kurz den MP getestet: Auf dem 16 GB San Disc Cruzer befanden sich zwei .mp4 Files und zwei dazugehörige .srt VOB-Subs als eigene Dateien, wobei diese bis auf die Endung natürlich gleichlautend waren.

    Die .srt Subs werden zwar im MP nicht angezeigt, aber auf dem Bildschirm ist dann alles vorhanden gewesen. Synchronität auch bestens.
    .idx -> Wo kriegt man sowas her - dann würde ich das auch mal testen. Ich habe bis dato nur .srt-Subs (für aktuelle englisch-sprachige TV-Serien aus dem I-net...) in Verwendung gehabt und diese sind dann sowieso immer eine eigene zusätzliche Datei... (stört mich aber auch nicht).
     
    #2
  4. bernd_b
    Offline

    bernd_b Newbie

    Registriert:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Untertiteldarstellung beim Ariva 102E/ 202E im Mediaplayer

    Danke für die Nachricht.
    Da Du die Darstellung der Untertitel nicht besonders erwähnst, gehe ich mal davon aus, dass sie sauber ist, also nicht zu groß oder klein, Schrift und Schriftfarbe in Ordnung?

    Das Dateipaar idx/sub enthält bildbasierte Untertitel. So werden keine keine Texte über das Bild "gerendert", sondern kleine Bilder/ "Fotos" der Untertitel über das Bild gelegt werden. DVDs arbeiten mit solch einem bildbasierten Untertitelformat.

    Das Programm AVIaddXsubs (

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ) kann beispielsweise srt-Dateien in idx/sub umwandeln. So lassen sich Schriftfarbe und -größe selbst bestimmen, vorausgesetzt, der Mediaplayer kann mit diesem Untertitelformat was anfangen ...
     
    #3
  5. bernd_b
    Offline

    bernd_b Newbie

    Registriert:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Untertiteldarstellung beim Ariva 102E/ 202E im Mediaplayer

    Konnte den Mediaplayer vom Ferguson 202e jetzt selbst testen:

    idx/sub werden erkannt und sauber (Position und Größe) abgespielt. Liefert man im beides, srt+idx/sub, nimmt er die srt -Datei.
    Zwischen den Untertiteldateien kann man aber nicht wechseln (führt zum Playerabsturz) und das Zeilenende musste bei mir Windowscodiert sein (nicht das Unix-Zeilenendeformat), sonst gab es komische Zeichen auf dem Screen.

    Die Darstellung der srt-Untertitel ist wirklich excellent, zumal Farbe und Größe einstellbar sind.

    Externe Untertitel werden immer angezeigt, sie lassen sich nicht abschalten.
     
    #4

Diese Seite empfehlen