1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unitymedia und Primacom kooperieren für schnelles Internet

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von josef.13, 13. September 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.622
    Zustimmungen:
    15.208
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Schnelleres Internet für mehrere Teilgebiete von Hanau und Maintal - das ermöglicht eine Kooperation zwischen Unitymedia und der Primacom. Den betroffenen Haushalten sollen künftig Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/s zur Verfügung stehen.

    Wie

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    am Dienstag bekannt gab, werden die rund 7500 Haushalte in Hanau Klein-Auheim, Maintal Wachenbuchen und Hochstadt sowie Teilgebiete von Bischofsheim und Dörnigheim Ende Oktober an das glasfaserbasierte Hochleistungsnetz von Unitymedia angeschlossen. Fortan sollen die Einwohner mit Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/s im Netz

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    können. Voraussetzung für die Nutzung der Breitbandangebote ist ein TV-Kabelanschluss von Primacom. Digitale Zusatzdienste können dann direkt bei Unitymedia gebucht werden.

    Zudem wies der Betreiber darauf hin, dass durch die technischen Umstellungen am Kabelnetz, dass sowohl für das schnellere Internet als auch für

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und die erweiterten digitalen Dienste fit gemacht wird, die Belegung der Programmplätze einiger

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    geändert werden muss, um den benötigten Rückkanal zu schaffen. Mit einem erneuten automatischen Suchlauf sollen aber alle bekannten Sender wieder abgespeichert werden.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1

Diese Seite empfehlen