1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unitymedia modernisiert TV-Kabelnetz in Kelsterbach

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von mactep, 1. November 2008.

  1. mactep
    Offline

    mactep Guest

    [ug] Kelsterbach/Köln –
    Unitymedia, der Kabelnetzbetreiber in Hessen
    und Nordrhein-Westfalen, modernisiert nach monatelangen Vorarbeiten das TV-Kabel in Kelsterbach.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Ab dem 28. November 2008 können dann über 7 000 Haushalte in Kelsterbach erstmals Triple Play,
    die Kombination aus Telefon, Internet und Digital TV aus dem Kabelanschluss nutzen,
    heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.
    Die Modernisierungsarbeiten beginnen am Montag,
    den 3. November und dauern voraussichtlich bis Freitag, den 28. November 2008 an.

    Bereits im Vorfeld wurden zum Teil neue Glasfaserkabel verlegt,
    wodurch es zu kleineren Straßen- und Gehwegaufbrüchen kam.
    Jetzt erhalten die Kabelverteilerkästen in Kelsterbach ein neues Innenleben
    mit modernster, multimedialer Verstärkertechnik.
    Ergebnis: Das TV-Kabel bekommt mehr Bandbreite und damit Platz für einen Rückkanal,
    der für Internet und Telefon erforderlich ist.
    Um Platz für diesen Rückkanal zu schaffen,
    ist eine Umbelegung von sieben Fernsehsendern notwendig:

    Einen neuen Kanalplatz erhalten:
    Bloomberg TV (S25), HSE24 (S35), QVC (K21), SWR Fernsehen Rheinland-Pfalz (K24),
    Bayerisches Fernsehen (Franken) (K23), RTL Shop (K26) und Tele 5 (K26).
    Das NDR Fernsehen Niedersachsen (S06) wird mit Abschluss der Modernisierungsarbeiten
    auch wieder analog zu sehen sein. Zudem ist es wie bisher neben rund 70 weiteren frei empfangbaren TV-Programmen
    über das Programmpaket Digital TV BASIC in digitaler Qualität empfangbar.

    Für Unterhaltung im TV sorgen die neuen Programme 1-2-3.tv (S04), Comedy Central (K08) und DMAX (K24).
    Bei der Radiobelegung ändert sich nichts.
    Um alle Sender empfangen zu können, sollten Kunden einen Sendersuchlauf durchführen,
    von Unitymedia bereitgestellte Digital-Receiver machen dies in der Regel automatisch.
    Weitere Informationen hierzu im Internet unter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .


    quelle DF
     
    #1

Diese Seite empfehlen