1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sonstige Anbieter Unitymedia Kabel BW: Wachstum bei Internet, Stagnation bei TV

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von josef.13, 14. Februar 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.609
    Zustimmungen:
    15.196
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia Kabel BW konnte im vergangenen Jahr insgesamt 767 500 neue Abonnenten für sich gewinnen. Während die Bereiche Telefonie und Internet zu den Wachstumstreibern zählen, musste der Anbieter im TV-Segment im vierten Quartal wieder Verluste hinnehme

    Die Liberty-Global-Tochter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    hat am Donnerstag ihren Jahresbericht für 2012 vorgelegt. Daraus geht hervor, dass der Kabelnetzbetreiber im vergangenen Jahr insgesamt 767 500 neue Abonnenten für Internet, Telefonie und Kabel-TV gewinnen konnte. Im vierten Quartal lag der Zuwachs bei 201 900 neuen Kunden, was einem Plus von 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Im Verbreitungsgebiet Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg kann der Anbieter mittlerweile 7 Millionen Kunden zählen, die insgesamt 11,14 Millionen Dienste bei Unitymedia Kabel BW bestellt haben. Mit 25,9 Prozent abonnierte rund jeder Vierte ein Triple-Paket.

    Wachstumstreiber des vergangenen Jahres waren vor allem die Bereiche Internet und Telefonie. Unitymedia

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    BW zählt in den drei Bundesländern jeweils mehr als 2,2 Millionen Abonnenten, was im Vergleich zu 2011 im Bereich Internet ein Wachstum um 23 Prozent bedeutet. Bei den Telefon-Angeboten konnte ein Plus von 22 Prozent verzeichnet werden. Insgesamt gewann das Unternehmen 2012 415 600 neue Internet- und 396 300 neue Telefon-Kunden.

    "Mit unserem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    glasfaserbasierten Breitbandnetz leisten wir einen entscheidenden Beitrag dafür, dass Deutschland auch zukünftig ein attraktiver Wirtschaftsstandort bleibt", erklärte Konzernchef Lutz Schüler. Man investiere bereits seit Jahren rund ein Viertel des Umsatzes in die Netz, schließe weiße Flecken auf der Breitband-Landkarte und biete den Kunden in der Stadt und auf dem Land doppelte bis dreifache VDSL-Geschwindigkeit.

    Im TV-Segment musste der Anbieter derweil auch im vierten Quartal wieder Verluste hinnehmen. Der Abonnenten-Rückgang aus dem dritten Quartal konnte zwar ausgebremst aber nicht beendet werden. Unitymedia Kabel BW verzeichnete einen Verlust von 5700 TV-Abonnements, wobei das Unternehmen darauf hinwies, dass es sich dabei um systemseitige Einmalanpassungen von 17.800 TV-Abonnenten ohne echte Kundenabgänge handle.

    "2013 werden wir insbesondere mit dem Launch unserer

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    TV-Plattform Horizon dem Markt neue Impulse geben und den Wettbewerb weiter vorantreiben", kündigte Schüler an. Nach mehrfachen Verschiebungen soll die Plattforn nun im Sommer an den Start gehen. Zudem wolle der Konzern weiter an der Verbesserung von Kundenzufriedenheit und Servicequalität arbeiten.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen