1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

UnityMedia "hell" kriegen: 1x über CI+Modul , 1x über DVB-C-TV-Stick(philips)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von tobi92, 30. Dezember 2011.

  1. tobi92
    Offline

    tobi92 Newbie

    Registriert:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi alle zusammen,
    gestern hab ich mich mal endlich hier angemeldet. Ich pendel zwischen 2 Wohnorten - NRW und Hessen - und habe bei beiden einen einfachen UnityMedia (UM) TV-Anschluss ohne das DigtalTV-Basic Paket, was ja auf den teuren Monatsbetrag noch drauf kommt. Ich suche also eine bzw. 2 Möglichkeiten auch mal die privaten Sender (am besten gaaanz viele) ohne Zusatzkosten ansehen zu können, da es ja auch noch 1 Jahr dauert, bis UM die völlig verbraucherfeindliche Grundverschlüsselung aufhebt. Im Netzt (auch hier im Forum) habe ich mich schon ein bisschen informiert & gelesen, dass man im Moment die Verschlüsselung fast aller Sender bei UM umgehen kann. Ich denke, dass mir hier auf jeden Fall geholfen werden kann.

    1. Hat jemand bitte nen Link / eine Anleitung, woher man ein günstiges Modul für den CI+-Schacht (Philips 5604) bekommt, woher ne RSA-Karte - und wie man welche Files draufbekommt. Nen extra Receiver (wie die dBox) macht ja bei nem verbauten DVB-C-Tuner keinen Sinn.

    2. Geht das 100%ig? als halbwegs mobile Lösung für Laptops mit USB-TV-Stick?:

    "1. DVBViewer Pro 4.9 installieren.
    2. VPlug 2.4.6 nach C:\Program Files\DVBViewer\Plugins installieren.
    3. Keys ebenfalls in den Ordner C:\Program Files\DVBViewer\Plugins kopieren, vorhandene Dateien überschreiben.
    4. DVBViewer starten und Plugin aktivieren, ggf. das Programm neu starten.
    5. Für Lau gucken und Spaß haben."

    Was sind BDA-Treiber? Geht einer der beiden Sticks?:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. u040201
    Online

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.036
    Zustimmungen:
    8.235
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: UnityMedia "hell" kriegen: 1x über CI+Modul , 1x über DVB-C-TV-Stick

    zu den sticks kann ich leider nichts sagen. zum anderen thema:
    wenn ich Dich richtig verstehe, hast du ein tv mit ci-schacht. dann geht ohne abo nix. die um-kekse funktionieren nur mit einem kabelreceiver und entsprechender emu.
     
    #2
  4. tobi92
    Offline

    tobi92 Newbie

    Registriert:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: UnityMedia "hell" kriegen: 1x über CI+Modul , 1x über DVB-C-TV-Stick

    • ich habe eine Kabelreceiver - einen integrierten. Habe gelesen, dass man mit einem Alphacrypt-Modul und einer RSA-Karte (Funcard,Daytona etc - weiß nicht, woher man sowas bekommt), UM hell machen kann, indem man mit nem Kartenschreiber/Progger die Key auf die Karten schreibt
    • habe mich jetzt aber erstmal für die Lösung mit dem Stick entschieden, da einfach zu beschaffen und billiger: Terratec Cinergy HTC HD. Nachdem ich ihn in der beiligenden Software zu Laufen bekommen habe, gings auch in der DVBViewerDemo - nur die Key von vPlug 2.4.6 nimmt er wohl nicht wirklich. Hab noch nix verschlüsseltes hell bekommen. Liegt das daran, dass ich "nur" die Demo installiert habe oder daran, dass mein Virenscanner die exe der Demo nur in der Sandbox ordentlich startet?(Beim Normalstart findet er keine Sender!). Aber in der Demo wird vPlug als Plugin erkann und er listet mir im Monitor verschiedene Verschlüsselungen auf
     
    #3

Diese Seite empfehlen