1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unitymedia Aktuell !!

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von besim, 26. Juli 2008.

  1. besim
    Offline

    besim Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    4. November 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Vor sechs Jahren wollte TV-Kabel-Mogul John Malone der Deutschen Telekom ihr gesamtes Kabelnetz abkaufen, doch das Bundeskartellamt schob damals einen Riegel davor. Die Folge war Malones Rückzug aus Deutschland.

    Nun steht er mit dem US-Medienkonzern Liberty Media offenbar jedoch vor einem Comeback im Kabelmarkt: Wie das Branchenblatt "Werben & Verkaufen" erfahren haben will, könnte sich Malone am Kabelnetzbetreiber Unitymedia beteiligen. Über den Einstieg eines strategischen Investors oder einen Börsengang des Unternehmens wird seit langem spekuliert. Unitymedia selbst wollte sich an Spekulationen nicht beteiligen, hieß es.

    Die Unternehmensgruppe Unitymedia mit Sitz in Köln betreibt die Kabelnetze in Nordrhein-Westfalen und Hessen. Ende März meldete der Anbieter über 4,7 Millionen Kunden mit Kabelanschluss, davon 925.000 Digital TV-Abonnenten.

    Quelle : Quotenmeter.de
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. besim
    Offline

    besim Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    4. November 2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Unitymedia: Wechsel in der Geschäftsführung

    Für den Inhalt der folgenden Meldung ist nicht die Verivox GmbH sondern der Autor Unitymedia GmbH verantwortlich.

    (pressebox) Köln, 25.07.2008 - Unitymedia teilt heute mit, dass Christoph Bellmer, Chief Operating Officer (COO), mit Wirkung zum 31. Juli 2008 aus privaten Gründen von seinen Aufgaben als COO zurücktritt. Das Verfahren zur Ernennung seines Nachfolgers ist unverzüglich eingeleitet worden. Hierzu wird zu gegebener Zeit eine weitere Mitteilung erfolgen.

    Christoph Bellmer kam im April 2006 zu Unitymedia und konzentrierte sich zunächst auf den erfolgreichen Start der arena-Satellitenplatform. Im Jahr 2007 wechselte er in den Kabel-Bereich und war dort insbesondere für die Bereiche Kundenservice, Informationsdienste und Prozessentwicklung verantwortlich. Unitymedia hat in diesen Bereichen unter seiner Führung ganz wesentliche Fortschritte gemacht, eine neue Kundenservice-Technologie eingeführt und eine konzernweite Initiative zur Optimierung der Prozessabläufe gestartet. Mit dem anhaltend starken Wachstum im Bereich der Neue-Dienste-Abonnements wird es in der Service-Organisation nun darauf ankommen, diese erfolgreiche Arbeit kontinuierlich fortzuführen. Während der Suche nach einem neuen COO, der diesen Bereich weiterentwickeln wird, übernimmt Dr. Herbert Leifker, Chief Commercial Officer, kommissarisch die Verantwortung für den Bereich Kundenservice.

    Unitymedias CEO Parm Sandhu sagt: "Im Namen der Geschäftsführung danke ich Christoph Bellmer für seinen sehr wertvollen Beitrag zum Erfolg von Unitymedia und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute."

    Die Unternehmensgruppe Unitymedia mit Sitz in Köln steht als Betreiber der Kabelnetze in Nordrhein-Westfalen und Hessen für Unterhaltung und Multimedia aus einer Hand. Neben den klassischen TV- und Radioprogrammen bietet sie Pay-TV, Internet und Telefondienste. Zum 31. März 2008 meldete Unitymedia über 4,7 Millionen Kunden mit Kabelanschluss, davon 376.000 Internet- und 222.000 Telefonkunden. Am 13. Juni 2008 meldete das Unternehmen den millionsten Digital-TV-Kunden. Weitere Informationen im Internet unter Unitymedia – Internet, Telefon & TV

    Quelle: Unitymedia: Wechsel in der Geschäftsführung
     
    #2

Diese Seite empfehlen