1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Unibox HD1 & Twonky Media Server?

Dieses Thema im Forum "Unibox HDx" wurde erstellt von hage4711, 3. Juli 2013.

  1. hage4711
    Offline

    hage4711 Newbie

    Registriert:
    14. September 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    folgendes Problem:
    Ich habe die Unibox HD1 und darauf das Egami Image mit Enigma2.
    Bin eigentlich sehr zufrieden.
    Jetzt wollte ich gerne die mit der Unibox auf die externe Festplatte aufgenommenen Filme in einem anderen Zimmer auf einen DNLA-fähigen Fernseher bzw. über die PS3 angucken.
    Zuerst wurden die Filme überhaupt nicht gefunden. Dann habe ich ein bisschen gegoogelt und gelesen, dass man in der ./etc/MiniDnla.conf die Pfade ändern muss. Also geändert auf /hdd/movie und irgendwann haben auch die PS3 und der Fernseher die Filme gefunden und konnten die abspielen.
    Soweit so gut!
    Aber: Neu aufgenommene Filme werden in der DB bzw. Liste nicht aktualisiert. Laut Google bekommt man den Hinweis, man solle die Dateien im MiniDnla-Verzeichnis löschen und den DNLA-Server mit der grünen Taste neu starten, dann wird ein neuer DB-Index angelegt. Das kann es ja wohl nicht sein, dass man das jedes mal machen soll, wenn man einen Film neu aufgenommen hat.

    Deswegen meine Idee, dass ich mir gerne den Twonky Media Server auf der Unibox installieren würde. Der scannt die Verzeichnisse ordentlich.
    Nur so ganz alleine bekomme ich das wahrscheinlich nicht hin.
    Kann mir jemand mit einer Installationsanweisung helfen. Mit FTP und Putty kann ich umgehen. Telnet geht auch. Kann ich mir einfach die Twonky-Installationsdatei herunter laden und die Shell-Datei ausführen? Oder gibt es da Kompatibiltätsprobleme?
    Der DNLA-Server soll ja auch immer wieder automatisch gestartet werden, wenn die Box neu gestartet wird (also ./init.d/rc.d?)

    Eine kurze Anleitung, die auch ein Halblaie ausführen kann wäre sehr nett.
    Ich bin natürlich gerne auch für eine Lösung zu haben, wie man den MiniDnla dazu bewegen kann, die Verzeichnisse regelmäßig auf neue Dateien zu scannen. Das würde mir ja schon reichen.

    Vielen Dank an Euch!
     
    #1

Diese Seite empfehlen