1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umweltexperte warnt vor Gesundheitsschäden durch WLAN-Strahlung

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von Skyline01, 17. April 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    WLAN schädlich?

    Wer per WLAN im Internet surft, gefährdet möglicherweise seine Gesundheit.
    "Es gibt Anzeichen dafür, dass Wireless-LAN Schwindel, Kopfschmerzen, Schlafstörungen und letztlich auch Krebs auslösen kann", sagte Hans-Ulrich Raithel, Experte für Elektrosmog beim Münchner Umweltinstitut, dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstagsausgabe). Es gebe zwar noch keine wissenschaftlichen Studien, die das belegen. Aber die Situation sei im Moment ähnlich wie beim Passivrauchen vor einigen Jahren: "Jeder hat geahnt, dass es ungesund ist. Der Nachweis ist erst Anfang des Jahrhunderts erfolgt, also ungefähr 100 Jahre nach Beginn der Forschung."

    Das Problem bei kabellosen Onlinezugängen sei, dass ständig ein Signal gesendet werde, selbst wenn der Computer ungenutzt bleibt. Der Experte riet dazu, möglichst nur mit einem Ethernet-Kabel ins Netz zu gehen. Besonders Kinder sollten vor der WLAN-Strahlung geschützt werden, hieß es. Ob Funkverbindungen tatsächlich krank machen, ist äußerst umstritten. Ein Einfluss auf die Gesundheit konnte bislang nicht nachgewiesen werden.

    Quelle: magnus.de
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. April 2010
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.223
    Zustimmungen:
    4.003
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Umweltexperte warnt vor Gesundheitsschäden durch WLAN-Strahlung

    Deswegen hab ich schon vor Jahren bei mir alles verkabelt. Ständig in einem Elektrosmog von 2,4 oder 5 GHz zu sitzen kann nicht gesund sein, das ist ja wohl unbestreitbar. Und zum Glück sind meine Nachbarn auf dem gleichen Trip wie ich und sie haben ihr WLAN nicht ständig an. Denn es verhält sich wie bei allen Sachen im Leben: "In Maßen genossen ist alles relativ unbedenklich."

    Gruß
    claus13
     
    #2
  4. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Umweltexperte warnt vor Gesundheitsschäden durch WLAN-Strahlung

    Ganz meine Meinung. Und neben dem fehlenden Elektrosmog kann man sich auch nicht so easy in ein Ethernet Kabel-Netzwerk rein hacken.

    WLAN wird nur aktiviert, wenn ich mit dem Händy aufs Klo oder mit dem Läppi in den Garten gehe! :emoticon-0105-wink:
     
    #3
  5. maricka
    Online

    maricka Hacker

    Registriert:
    6. Oktober 2009
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Umweltexperte warnt vor Gesundheitsschäden durch WLAN-Strahlung

    nur, was ist viel und was wenig?
     
    #4
  6. Joeisda
    Offline

    Joeisda Newbie

    Registriert:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Umweltexperte warnt vor Gesundheitsschäden durch WLAN-Strahlung

    :emoticon-0179-headb
    Wir werden doch permanent mit wesentlich höherer intensität durch Radio, Fernsehen, Funk, Handy, GPS und wer weiß mit was noch alles bestrahlt.Warum soll dann ausgerechnet nur die W-Lan Freqenzen, die außerdem mit nur max. 250 mWatt( was die wenigsten Geräte tun) strahlen so schädlich sein?
     
    #5
  7. DerEde
    Offline

    DerEde Newbie

    Registriert:
    6. Oktober 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Umweltexperte warnt vor Gesundheitsschäden durch WLAN-Strahlung

    Eben eben.
    Da würd ich mir mehr Sorgen über DECT und deren Impulsstrahlung machen, zum Glück gibts da mittlerweile Geräte (ECO) die in der Hinsicht besser sind, aber auch noch net sooo lang..

    Man sollte auch nicht vergessen dass man einen gewissen Abstand zu den Sendegeräten hat, und sie nicht direkt am Körper kleben. (Bei Notebooks ists relativ nah am Körper, aber auch net direkt dran). Bei Telefonen isses ja wieder anders.

    Somit wird der SAR Wert kleiner als 0,1W/kg sein, ist also nicht der Rede Wert. Lauft zwei Stockwerke hoch und ihr belastet euren Körper mehr.. ;)
     
    #6
  8. grunzl71
    Offline

    grunzl71 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    21. März 2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    WIEN
    AW: Umweltexperte warnt vor Gesundheitsschäden durch WLAN-Strahlung

    Hy,schon mal mit einer Straßenbahn mitgefahren ???? Das ist Elektrosmog :ja .

    Gruß aus Wien,grunzl
     
    #7
  9. MOSCH69
    Offline

    MOSCH69 Elite Lord

    Registriert:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2.059
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    CNC Programmierer
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Umweltexperte warnt vor Gesundheitsschäden durch WLAN-Strahlung

    - Handy macht Krebs
    - Rauchen macht Krebs
    - Saufen macht Krebs
    - Frittenfett macht Krebs
    - Plastikflaschen machen Krebs
    - Sonne macht Krebs
    - manche Billigsandalen machen Krebs (Crocks Blender)

    und nu auch noch wlan

    Irgendwann kommt auch noch das Arbeiten Krebs verursacht.
     
    #8

Diese Seite empfehlen