1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umstellung FB 7170 - 7270 v3 - nur Probleme

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Archiv" wurde erstellt von RollinCHK, 21. Februar 2012.

  1. RollinCHK
    Offline

    RollinCHK Board Guru

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.344
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    63
    Hallo!

    Ich hab bisher eine FB 7170 mit Oscam only und 3 Smargos + USB Stick an einem externen HUB problemlos verwendet. Über Bekannte bin ich an eine FB 7270 v3 gekommen und hab dann auch gleich das DEB_7270_v3_05.05-freetz-devel-8645.de Image aufgespielt. Ich hab dann die entsprechenden Stick Dateien geladen, den Stick formatiert und halt alles entsprechend am PC auf den Stick entpackt. Meine Oscam-Config Dateien hab ich dann direkt auch mit kopiert und dann wollte ich das Ganze in Betrieb nehmen. Ich hab zunächst die Box Konfiguriert, WLAN, Media Server etc. aus, also eben alle Dinge die nicht benötigt werden und dann bin ich auf die Freetz Oberfläche. Ich hab alle Einstellungen vorgenommen (Ctron Tab für den automatischen täglichen Neustart eingegeben etc.). Dann wollte ich Oscam einrichten. Hier viel mir schon auf, dass sich die Config Dateien über das Freetz Web IF nicht bearbeiten liessen. Ich hab dann aber erst einmal neu gestartet... gleiches Problem. Über die normale AVM Oberfläche hab ich dann gesehen, dass der Ordner uStor01 leer war und dafür dann aber ein Ordner uStor11 in der Liste stand. Ich hab dann alles vom Strom getrennt, neu gesteckt und beim nächsten Start war der Stick dann scheinbar richtig eingebunden. Die Oscam Config Dateien wurden mir über die Freetz Oberfläche angezeigt. Allerdings ist warum auch immer Oscam nicht automatisch mit gestartet. Nach einem erneuten Reboot wurde Oscam zwar gestartet, aber die Config Dateien wurden wieder nicht angezeigt. Der Stick wurde scheinbar wieder als uStor11 erkannt. Was läuft hier schief? Liegts evtl. am Image? Liefert die 7270 zu wenig Strom über den USB Anschluss? Ich bin echt genervt. Ich hoffe Ihr habt ne Idee...
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.380
    Zustimmungen:
    23.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Umstellung FB 7170 - 7270 v3 - nur Probleme

    Hallo Rollink,

    es könnte am Stick liegen. Hatte das mit meiner 7270 auch. Die wollte den Stick der 7170 einfach nicht nehmen. Anderen Stick genommen. Schon liefs. Stick wurde als uStore01 erkannt. Tese es mal

    Mlg piloten
     
    #2
  4. RollinCHK
    Offline

    RollinCHK Board Guru

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.344
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ich hab jetzt den 3. Stick probiert. Der erste war n 8 GB Stick von Kingston, der 2. war n alter 256 MB Stick, der aber vorher auch schon mal an der 7170 lief und jetzt hab ich noch mal nen 8 GB A-Data genommen, das Ergebnis ist das Gleiche. Ich versteh das nicht. Ich hab schon den HUB gewechselt (auch passiv) aber ohne Erfolg...

    Das steht als Meldung in der Ereignissen der Fritz!Box: "Der USB-Speicher <Gerätename> enthält kein unterstütztes Dateisystem oder hat eine ungültige Partitionstabelle. (Das Gerät hat den folgenden Typ: <Art des Geräts>)"

    Der Stick ist ganz normal in FAT32 formatiert...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Februar 2012
    #3
  5. sprite2cola
    Offline

    sprite2cola Newbie

    Registriert:
    21. Mai 2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Umstellung FB 7170 - 7270 v3 - nur Probleme

    Formatiere den Stick evtl. mal über die Toolbox
     
    #4
  6. RollinCHK
    Offline

    RollinCHK Board Guru

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.344
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    63
    Die öffnet er nicht. Ich schätze mal das Problem ist, dass die benötigten Dateien dafür ja auf dem Stick sind, den er ja nicht richtig drin hat. Ich probiers jetzt noch mal via Windows und formatiere in NTFS, das hatte ich echt noch nie...

    Was bedeutet dieses Log, Wackelkontakt, zu wenig Strom? Scheinbar hat er da irgendwie Fehler beim Einhängen bzw. verliert die Geräte wieder...


    ... Vielleicht auch noch die Frage, gibts evtl. ein NonStick Image für die 7270 v3, bei welchem man das Oscam dann auch wie bei nem Stick Image austauschen kann?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Februar 2012
    #5
  7. GreatJo
    Offline

    GreatJo Hacker

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    200
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Umstellung FB 7170 - 7270 v3 - nur Probleme

    Hi,

    mal ne andere Frage: Warum hast du die 7170 nicht hinter die 7270 gehängt und die 7170 so gelassen?



    Gruß
    GreatJo
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2012
    #6
    ๓คןєรtเς ı2 gefällt das.
  8. RollinCHK
    Offline

    RollinCHK Board Guru

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.344
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Umstellung FB 7170 - 7270 v3 - nur Probleme

    Die 7170 rannte bzw. rennt jetzt not gedrungen wieder hinter ner 7570. Ich hab nen VDSL Anschluss. Die 7270 wär ne gute Alternative zur 7170, weil sie dann auch noch als DECT u. WLAN Repeater hätte arbeiten können. Das hätte in Kombination mit dem CS die Box sicher nicht überfordert...
     
    #7
  9. RollinCHK
    Offline

    RollinCHK Board Guru

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.344
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Umstellung FB 7170 - 7270 v3 - nur Probleme

    Soooo, es läuft. Es lag wirklich an den HUBs. Ich hab jetzt nen aktiven König HUB und alles läuft super. Ich hätte noch ne Frage zum Oscam Cache... 3 Clients gucken Sky (S02 Karte), den selben Sender. Client 1 hängt direkt per LAN an der Fritz!Box und kommt auf ne ECM Zeit von rund 610 - 614ms. Client 2 u. 3 werden aus dem Cache bedient, kommen aber immer noch auf ECM-Zeiten von 595 - 597ms. Müssten diese ECM Zeiten nicht ne Ecke niedriger sein?
     
    #8

Diese Seite empfehlen