1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BskyB Umdenken bei BSkyB: Vom Abo zum Tagesticket

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von josef.13, 1. Februar 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.607
    Zustimmungen:
    15.193
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Seit 20 Jahren setzt BSkyB mittlerweile bei seinen Angeboten auf das klassische Abo-Modell. Nun wagt sich der britische Pay-TV-Anbieter jedoch auf neues Terrain und führt ein weiteres Bezahlsystem ein.

    Altbewährtes mag zwar lange funktionieren, aber trotzdem braucht es auch immer Entwicklung. Das ist offenbar auch den Verantwortlichen von BSkyB klar, denn nach 20 Jahren, in denen der Pay-TV-Anbieter beim Vertrieb seines Services auf das klassische Abo-Modell gesetzt hat, wird nun ein neues Bezahlsystem eingeführt. Wie der "Guardian" am Donnerstag berichtete, soll ab dem Frühjahr ein Tagesticket für Web-TV-Übertragungen von BSkyB eingeführt werden. Der Preis soll bei 9,99 Pfund (rund 11,60 Euro) für den 24-stündigen Zeitraum liegen.

    Über die Plattform Now

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , die BSkyB im Juli letzten Jahres startete, sollen so auch ohne Abo Live-Events wie die englische Premier League oder die Formel 1 verfolgt werden können. Alle sechs Sportkanäle sollen im Tagesticket (Day Pass) enthalten sein. Damit reagiert der Pay-TV-Anbieter auch auf die zuletzt stark gestiegene Nutzung von Video-on-Demand-Inhalten in Großbritannien: Im vierten Quartal waren die wöchentlichen Abrufzahlen solcher

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    von 1,8 Millionen auf 4,4 Millionen und hatten sich so mehr als verdoppelt.

    Bei BSkyB will man mit den neue Bezahlsystem die Abo-Pakete ergänzen, um so auch die 13 Millionen Haushalte zu erreichen, die bisher kein Pay-TV empfangen. "Wir denken, dass das Tagesticket ein attraktives

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ist", so BSkyB-CEO Jeremy Darroch. Weiterhin zeigte er sich überzeugt, dass das Konzept auch parallel zum Abo-Paket Sky Sports funktionieren wird. Auf diesem Weg könne BSkyB eine völlig neue Zielgruppe erschließen, unterstrich er. Neben Sky Sports soll auch für Sky Movies bald ein Tagesticket angeboten werden. Die Entertainment-Kanäle sollen dann später folgen.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
    DocKugelfisch, bebe und kai865100 gefällt das.

Diese Seite empfehlen