1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Umbau Sat-Anlage/Kaufberatung, Installation

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Aribus, 20. Oktober 2013.

  1. Aribus
    Offline

    Aribus Newbie

    Registriert:
    20. Oktober 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    derzeit habe ich eine Satanlage in Betrieb, die jedoch teilweise keinen guten Empfang bietet. Beispielsweise zerfällt im EG der Sender DMAX in Würfel. Die Anlage wurde schon mittels Gerät von einem Profi eingestellt, dieser hat mir empfohlen, mich mal nach einer neuen Schüssel umzusehen.

    Folgende Facts:
    - Einfamilienhaus
    - Sat-Schüssel 60 cm von Zehnder, mit Quad LNB (no name)
    - 2 Kabel sind bis zum Keller verlegt und geht von dort aus über die Hausverkabelung zu den Sat-Dosen
    - 2 Recviever (einer EG (Sky-Festplattenreciever), einer im OG (no name)

    Folgende Fragen, Anforderungen:
    - Könnt ihr eine Schüssel und LNB empfehlen, welche ich online bestellt kann, die sowohl etwas taugt als auch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis hat?
    - Macht dabei eine größere Schüssel (wenn ja, wie groß) Sinn?
    - Macht es Sinn, diese selbst anzuschrauben (muss ja nur die alte ausgetauscht werden) oder kann ich diese ohnehin nicht selbst ausrichten, nur mit Meßgerät und sollte daher alles über einen Profi ordern?
    - Ich möchte auf Sicht 2 weitere Fernseher im Haus anschließen, habe aber nur 2 Kabel von der Schüssel in den Keller verlegt
    - Nochmal zur Ausrichtung: Der Profi sagte mir, eine Ausrichtung kann seit dem digitalen Fernsehen keine Laie mehr ohne Meßgerät schaffen, stimmt das?
    - Kann ich mit den vorgenannten Maßnahmen meine Empfangsprobleme (wie DMAX) beheben? Tritt komischerweise nur im EG bei dem Sky-Reciever auf.

    Danke für eure Kaufempfehlungen und Antworten!
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. radlermo
    Offline

    radlermo Meister

    Registriert:
    24. Januar 2012
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    585
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Netzmeister
    AW: Umbau Sat-Anlage/Kaufberatung, Installation

    Hi,

    deiner Beschreibung nach ist der "Problemanschluss" im Keller aber nicht der mit dem längsten Anschlusskabel, in sofern würde ich deinem "Profi" widersprechen!

    Der Dmax Transponder wird leicht von DECT -Telefonen gestört. Wenn du so ein Telefon hast, kannst du zum testen mal den Stecker der Basisstation ziehen und die Batterien aus dem/den Mobilteil/en nehmen. So eine Störung kann leider auch vom Telefon des/der Nachbarn kommen.
    Wenn dem so ist würde dir ja ein neuer Spiegel auch nicht helfen, sondern eher umstellen des Telefons und Abschirmungsmaßnahmen.

    Wenn nicht bietet Gibertini ein sehr gutes Preis-Leistungs -Verhälltnis. Z.B. ein 85er Aluspiegel und für bis zu 4 Anschlüsse mit Quad-LNB "Inverto Black Premium" oder "Alps". Für bis zu 8 Anschlüsse dann ein Quattro-LNB und Multischalter 5/8, z.B. Spaun, Jultec, Smart, EMP.....
    Entweder mußt du dann, vorzugsweise noch 2 Kabel ziehen, oder mit 2 Stacker-Systemen arbeiten!

    Das man, laut deinem "Profi", eine Schüssel nicht mit dem Receiver ausrichten kann ist völliger Quatsch!
     
    #2
  4. mattmasch
    Offline

    mattmasch Elite Lord

    Registriert:
    18. April 2012
    Beiträge:
    6.144
    Zustimmungen:
    1.942
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsenring
    AW: Umbau Sat-Anlage/Kaufberatung, Installation

    ...wenn du ein UNICABLE-LNB verwendest kannst du mit nur einem Kabel was in den Keller geht 4 Receiver betreiben.
    Das andere Kabel kannst du dann für einen 5. Receiver verwenden der ganz normal, also nicht Unicable betrieben wird.
    Dazu benötigst du etwa ein solches LNB:
    Humax LNB 152 SCR-B Uni Cable LNB
    Als SAT-ANTENNE schlage ich dir die ASTRO Sat- Antenne ASP85 vor.
    Als Kabel, wenn du irgendwo noch welches benötigst das LCD111 von Kathrein.
    Als F-Stecker die
    CABELCONF-56 5.1 Self Install F-Kompressionsstecker blau RG6 / 7 mm
     
    #3

Diese Seite empfehlen