1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

U4123 startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "FTE MaxS102/202 ,UNIVERS U4121/4123" wurde erstellt von U4123, 27. September 2008.

  1. U4123
    Offline

    U4123 Newbie

    Registriert:
    27. September 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe heute mittels des Loaders ALIupSpain.exe an einem neuen U4123 versucht, ein FW-Update durchzuführen und ich glaube, es ging wohl gründlich in die Hose.

    Mit allen anderen Loadern aus "Sorglos-Paketen" hatte ich es vorher schon versucht, nur kam immer die Meldung "stb version is not compatible" und es kam zum Abbruch.

    Der einzige, der funzte war der ALIupSpain.exe.
    Was mich nur wunderte war, dass es meiner Meinung nach dem Download, der auch wirklich 100% anzeigte, nicht zu einer Anzeige "Upgrade erfolgreich" kam - den Button "Weiter" konnte ich gar nicht auswählen.

    Beim Update selber blinkte die Anzeige so wie hier schon oft beschrieben auf, dann stand "Run" und zum Schluss "OFF".

    Nach Anstöpseln am TV gab es kein Bild und anschließend habe ich auch mehrfach mittels verschiedenster Loader versucht, draufzukommen - aber ohne Chance.

    Zur Zeit ist nach Einschalten des Hauptschalters kurz die Anzeige "boot" zu sehen und dann steht immer "on" da.
    Standby-Knopf fkt. auch nicht !!!

    Nun stehe ich ziemlich blöd da und habe keine Ahnung, wie ich aus der Nummer rauskomme.
    Hat irgend jemand einen Vorschlag für mich ?????
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. olaf
    Offline

    olaf MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    2.976
    Zustimmungen:
    3.054
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    im schönen Bundesland
    AW: U4123 startet nicht mehr

    Welche Firmware hast du aufgespielt??
     
    #2
  4. derneue11
    Offline

    derneue11 <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: U4123 startet nicht mehr

    So wie es aussieht hast du entwerder eine falsche Firmware aufgespielt,oder das Frontpanelupdate nicht bis zum Ende durchlaufen lassen.
    Wenn du jetzt keinen Kontakt mehr zum Receiver bekommst,dann bleibt nur noch das Thema Jtag.
    alles was du dafür benötigst findest du in der Datenbase.


    mfg derneue11
     
    #3
  5. olaf
    Offline

    olaf MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    2.976
    Zustimmungen:
    3.054
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    im schönen Bundesland
    AW: U4123 startet nicht mehr

    Falls du deinen Resi noch über die Schnittstelle erreichst,spiele bitte den von dir erstellten Dump deiner Originalfirmware mit dem Upgrade-Loader2.0.0.b auf deinen Resi.Vielleicht hast du noch mal Glück und der Resi lässt es zu.Wenn ja kannst du ihn danach noch mal flashen.Wenn nein dann ist es ein Fall fürs JTAG.

    Aber das aufspielen der Firmware kannst du öfter probieren,auch mit unterschiedlichen Loadern.Immer drauf achten mit "allcode und Bootloader" oder mit "allChunk".Eine genaue Anleitung zum Aufspielen der Firmware für den C-Chip findest du in unserer Datenbase.

    Melde dich sonst nochmal.
     
    #4
  6. U4123
    Offline

    U4123 Newbie

    Registriert:
    27. September 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: U4123 startet nicht mehr

    Erst einmal DANKE an alle.

    Ist natürlich jetzt die Frage: Gerät ist 1 Tag alt (!!!) und nun schon aufschrauben ???
    Garantie gibt`s logischerweise keine mehr, denke ich zumindest.:33:

    Die Sache mit JTAG werde ich dann wohl probieren müssen, ob ich will oder nicht....oder wie würdet Ihr jetzt handeln ?
    Einfach mal versuchen, das Gerät umzutauschen ????????

    Der Weg über JTAG ist natürlich möglich, nur scheint er ziemlich "umständlich".
    Gibt es eigentlich im speziellen eine Anleitung nur für die Univers U4123 oder kann ich da auch andere nutzen ?????

    Sry, aber in dem Punkt bin ich dann wirklich noch ein Anfänger :3:

    Danke für Euer Verständnis und Eure Mithilfe !!!!!
     
    #5
  7. olaf
    Offline

    olaf MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    2.976
    Zustimmungen:
    3.054
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    im schönen Bundesland
    AW: U4123 startet nicht mehr

    Also meiner Meinung nach würde ich es lassen mit dem Garantieanspruch.Die Händler wissen schon was dann los ist.Wie geschrieben ist das meine Meinung.
    So nun zum JTAG.Hier wirst du alles finden.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Viel Erfolg!!!
     
    #6
  8. SN3f
    Offline

    SN3f Hacker

    Registriert:
    19. August 2008
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: U4123 startet nicht mehr

    kommt auch drauf an, wo Du das Ding gekauft hast...

    Also bei meinen grossen Supermarkt mit Lebensmitteln und Sat-Receiver werden Geräte, die absolut kein Lebenszeichen von sich geben, an der Info abgegeben, mit den Hinweis "Nehmen Sie sich einen anderen" - das wars, keine Namen etc...

    ... Nur wenn der Kauf länger her ist, ca. eine Woche, muss man einen Wisch ausfüllen...

    ... und wenn der dann etwas "unleserlich" ist...?! Who cares...

    [Msg understood?]
     
    #7
  9. derneue11
    Offline

    derneue11 <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: U4123 startet nicht mehr

    @SN3f


    Nicht jeder Receiver ist im Supermarkt zu finden,es soll durchaus auch welche geben die man im Fachhandel kauft,und da gehört der Univers dazu.
    Die Fachhändler sind nicht doof,und wissen was mit dieser Art Receiver gemacht wird nach dem Verkauf.
    Sie werden einen defekten also nicht einfach zurücknehmen,sondern dir dann sagen das sie ihn einschicken müssen zum reparieren.Da fliegt dann spätestens auf was damit gemacht wurde und du zahlst für das Jtag welches dann gemacht wird um ihn wieder instandzusetzen.


    mfg derneue11
     
    #8

Diese Seite empfehlen