1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TV-Kabelnetze sind Treibstoff für Breitband-Ausbau

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von josef.13, 29. Februar 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.622
    Zustimmungen:
    15.208
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Die Kabelfernsehnetze spielen auf dem Markt für Breitbandanschlüsse in Deutschland inzwischen eine wichtige Rolle. Nach einem späten Markteinstieg und starkem Kundenwachstum während der letzten Jahre erzielen die Betreiber derzeit einen Marktanteil von über 13 Prozent im Breitband-Bereich.

    Noch stärker ist der Anteil der Kabelnetze am Wachstum des Breitband-Geschäfts: 61 Prozent aller neuen Anschlüsse erfolgen über das Fernsehkabel, teilte das Wissenschaftliche Institut für

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    (WIK) mit. Hinzu kommt die Tatsache, dass bereits knapp die Hälfte aller Haushalte in Deutschland über die Kabelnetze Anschlüsse mit 100 Megabit pro Sekunde beziehen können, mache die wachsende Bedeutung dieser Breitbandinfrastruktur deutlich, hieß es.

    Sie bieten somit Geschwindigkeiten, wie sie bei den klassischen Telekommunikationsanbietern erst nach Errichtung von neuen NGA-Glasfasernetzen möglich sind. Deren FTTB- beziehungsweise FTTH-Netze sind aber erst für 2,5 Prozent der Haushalte in Deutschland verfügbar.

    Um die wettbewerbliche Wirkung gut ausgebauter Kabelnetze auf das Investitionsverhalten der Telekommunikationsunternehmen bezüglich NGA-Glasfasernetze besser einschätzen zu können, hat das WIK mit den Niederlanden und der Schweiz zwei internationale Vergleichsmärkte untersucht, in denen der Infrastrukturwettbewerb auf dem Breitbandzugangsmarkt durch die Kabelnetzbetreiber bereits weit fortgeschritten ist.

    In diesen Ländern zeigt sich deutlich, dass dieser Wettbewerb Druck auf die traditionellen Telekommunikationsunternehmen ausübt. Insbesondere im Bereich des Ausbaus der grundlegenden Netz-Infrastruktur spielen Kabelnetzbetreiber somit die Rolle eines beschleunigenden Katalysators.

    Quelle: WinFuture
     
    #1

Diese Seite empfehlen