1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Tuner-Priorität unter Einstellung "simple"

Dieses Thema im Forum "DM 8000 HD Clones" wurde erstellt von Gti_2010, 30. Oktober 2011.

  1. Gti_2010
    Offline

    Gti_2010 Spezialist

    Registriert:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hi,
    ich versuche die Tuner-Priorität von Hand selbst festzulegen.
    Hintergrund:
    Orginal-Stecktuner Nim-Socket 2 soll mit höchster Priorität verwendet werden
    danach Onboard-Tuner A und dann B (steht auf Verbunden mit A)

    Man kann die Tunerprio direkt in etc/enigma2/settings eintragen bzw verändern:
    Code:
    config.Nims.0.advanced.lnb.1.prio=2
    config.Nims.1.advanced.lnb.1.prio=1
    config.Nims.2.advanced.lnb.1.prio=3
    
    Die höchste Zahl hat die höchste Priorität.
    Leider wird das scheinbar in der Configuration "config.Nims.0.configMode=simple" ignoriert.


    Ich hab Astra Hotbird mit Simple A/B.
    Stell ich es auf erweitert, wird zwar die Priorität richtig verwendet, aber das Diseqc spinnt rum,
    schaltet nicht zwischen den Satelliten um und selbst manche Kanäle zicken,
    was wohl noch an meinen Einstellungen liegt.
    Drum wär mit da Simple A/B deutlich lieber, das sich lange bewährt hat.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. kara58
    Offline

    kara58 Newbie

    Registriert:
    20. Februar 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    kfz mechaniker
    Ort:
    bremen
    AW: Tuner-Priorität unter Einstellung "simple"

    dankeeeeee
     
    #2
  4. Gti_2010
    Offline

    Gti_2010 Spezialist

    Registriert:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Tuner-Priorität unter Einstellung "simple"

    danke??
    Oder anderst gefragt, wie lauten die erweitert Diseqc 1.0 Einstellungen für Simple A/B inclusive der 22kHz wie man es bei der
    Einstellung simple wählen kann.
     
    #3
  5. Gti_2010
    Offline

    Gti_2010 Spezialist

    Registriert:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Tuner-Priorität unter Einstellung "simple"

    Wie heißt es so schön, wenn dir keiner Hilft, hilf dir selbst :)

    Folgende Config ist für eine geänderte Tunerpriorität:
    Warum:
    Onboard Tuner A/B sind scheiße und haben schwankende Werte, vor allem Tuner B zickt wenn eine
    Aufnahme auf A läuft.

    Änderung/Abhilfe:
    Orginal Stecktuner auf Steckplatz "C" stecken (der dem Onboardtuner am nächsten ist).
    Dieser hat ein stabiles Signal und durch was auch immer, Abschirmung, Spannung, keine Ahnung sind dadurch
    auch die Onboard etwas "besser".

    Was möchte ich haben? Natürlich das der Orginaltuner "C", da er am stabilsten ist zum TV-Schauen verwendet wird.
    Dadurch wird er auch verwendet, wenn die Box im Standby auf nen Timer wartet. Schaut man TV, soll erst
    Onboard-Tuner "A" verwendet werden.
    Laufen 2 Aufnahmen auf unterschiedlichen Transpondern kann man mit Tuner "B", da durchgeschleift, noch die
    Sender einer Ebene (hor/vertikal abhängig von Tuner "A") sehen oder sogar aufnehmen. Dies wäre mit
    nur 2 Onboardtuner nicht möglich bzw nur auf die Kanäle der beiden Transponder beschränkt, ein kleiner Zugewinn...

    Ob Enigma so intilligent ist, eine 3te Timer-Programmierung mit der sehr eingeschränkten Tuner "B" Kanalliste händelt, werde ich noch nachtragen.

    Hier die Config für Astra/Hotbird über Diseqc 1.0 A/B (wie wenn man einfach A/B wählt)
    Tuner "C" höchste Prio
    Tuner "A" zweithöchste Prio
    Tuner "B" die niedrigste Prio, intern durchgeschleift von Tuner "A"

    Code:
    config.Nims.0.configMode=advanced
    config.Nims.0.advanced.lnb.1.prio=14020
    config.Nims.0.advanced.lnb.1.sequenceRepeat=true
    config.Nims.0.advanced.lnb.1.toneburst=A
    config.Nims.0.advanced.lnb.1.commandOrder1_0=tc
    config.Nims.0.advanced.lnb.1.diseqcMode=1_0
    config.Nims.0.advanced.lnb.1.diseqcRepeats=two
    config.Nims.0.advanced.lnb.1.commitedDiseqcCommand=AA
    config.Nims.0.advanced.lnb.2.prio=14020
    config.Nims.0.advanced.lnb.2.sequenceRepeat=true
    config.Nims.0.advanced.lnb.2.toneburst=B
    config.Nims.0.advanced.lnb.2.commandOrder1_0=tc
    config.Nims.0.advanced.lnb.2.diseqcMode=1_0
    config.Nims.0.advanced.lnb.2.commitedDiseqcCommand=AB
    config.Nims.0.advanced.sats=130
    config.Nims.0.advanced.sat.192.lnb=1
    config.Nims.0.advanced.sat.130.lnb=2
    config.Nims.1.configMode=loopthrough
    config.Nims.2.configMode=advanced
    config.Nims.2.advanced.lnb.1.prio=14050
    config.Nims.2.advanced.lnb.1.sequenceRepeat=true
    config.Nims.2.advanced.lnb.1.toneburst=A
    config.Nims.2.advanced.lnb.1.diseqcMode=1_0
    config.Nims.2.advanced.lnb.1.commitedDiseqcCommand=AA
    config.Nims.2.advanced.lnb.2.prio=14050
    config.Nims.2.advanced.lnb.2.sequenceRepeat=true
    config.Nims.2.advanced.lnb.2.toneburst=B
    config.Nims.2.advanced.lnb.2.commandOrder1_0=tc
    config.Nims.2.advanced.lnb.2.diseqcMode=1_0
    config.Nims.2.advanced.lnb.2.commitedDiseqcCommand=AB
    config.Nims.2.advanced.sats=130
    config.Nims.2.advanced.sat.192.lnb=1
    config.Nims.2.advanced.sat.130.lnb=2
    
    Änderbar in /etc/enigma2/settings, davor aber enigma2 mit init 4 beendet, ändern, speichern und init 3 wieder starten,
    oder das ganze halt händisch im Menü machen.

    Ich hoffe es hilft jemandem weiter. So kann man statt 2 Stecktuner nur einen hernehmen und muss die Onboard-Tuner nicht (ganz) abschalten.

    Stichworte für die Suche: Tunerpriorität ändern, Priorität der Tuner anpassen, Tunereinstellung simple einfach als advanced erweitert für Dreambox DM8000

    Nachtrag: bei 3 überlappenden Timern meldet enigma2 einen Timer-Konflikt sobald sich der 3. Timer auf ein Transponder befindet,
    den der durchgeschleifte Tuner "B" nicht erreichen kann. Sehr gut :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2011
    #4
    Fastburn gefällt das.

Diese Seite empfehlen