1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst TT Rider1 kein Kontakt

Dieses Thema im Forum "Rider" wurde erstellt von sandra2, 6. März 2011.

  1. sandra2
    Offline

    sandra2 Newbie

    Registriert:
    6. März 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hllo,

    habe seit Jahren ein Rider1,der mich viele km begleitet hat.
    Nun habe ich seit letztem Jahr Kontaktprobleme beim Fahren.
    Das Gerät läd auf einmal nicht richtig.
    Eine genauere Untersuchung mit einer Lupe ergab,das durch die Mopedhalterung die Stifte hat - ein kleines Loch in einer dieser Kontaktflächen "gescheuert" hat.
    Mit Gummibänder,die den Rider dann fester hineindrücken,heben das Problem dann auf - jedoch möchte ich nicht ewig mit den "Bänder" durch die Gegend fahren!
    Ein kleiner Lötpunkt wurde auch schon drüber gesetzt,der jedoch auf Grund seiner Härte nicht lange hält!

    Gut,das ist kein Softwareproblem, aber vieleicht hat jemand einen Rat?

    sandra
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Louis-Cyphre
    Offline

    Louis-Cyphre VIP

    Registriert:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    1.153
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    der Lichtbringer
    Ort:
    Heidiland ist ums Eck...
    AW: TT Rider1 kein Kontakt

    Ich kenn den mechanischen Aufbau des Gerätes und der Halterung nicht.
    An den Kontakten selber wird man nur wenig machen können.
    Es sei denn, man bekommt es einfach auf und kann die dann tauschen.
    Irgenwie hat TomTom die da ja auch rein bekommen.

    Aber wenn da ein wenig Platz unten drin ist, dann kann man mal versuchen, wie es sich verhält, da einen Eisenstreifen einzukleben und dann in der Halterung selber 2-3 Neodymmagnete zu verbauen.
    Neodym sind die stärksten die es gibt, die Kraft von denen nicht unterschätzen.

    Vielleicht halten die das Gerät dann mit dem nötigen Druck unten.
    Problem ist natürlich dabei (ich hab keine Ahnung, wie Innereien des Gerätes drauf reagieren werden), dass man sich auch was kaputt machen kann an Elektronik.
    Klett oder so drunter machen scheidet ja eher aus, da wird es wohl wieder halten, aber der Abstand dürfte zu gross werden als das es da einen elektonischen Kontakt gibt.

    Wenn das eine Standardbuchse ist, die da verbaut ist, dann mal bei Conrad und so schauen, ob die die auch haben.
    Beim aus und einlöten ist dann aber Fingerspitzengefühl gefragt.

    Du kannst das Gerät auch an TomTom einschicken.
    Die nehmen allerdings eine Rep.-Pauschale von 150-170 Euro für sowas.

    Hab jetzt mal im Netz geschaut.
    Was für eine Halterung hast Du denn?
    Das Problem scheint zu sein, dass das Gerät oben an die Platte angedrückt wird und unten keine Unterstützung erfährt, sprich, es wird da nur durch die Kontakte gehalten.
    Auf die dann natürlich durch Vibration eine Kraft wirkt.

    Schau mal nach einer RAM-Halterung.
    Die haben auch unten eine Platte, da liegt es dann zusätzlich auf.
    Ich weiss nicht genau, wie die rein mechanisch aussehen.
    Aber an der unteren Platte könnte man dann eine Art "Verlängerung" befestigen, die ebenfalls nach oben gewinkelt ist und das Gerät dann an die Kontakte richtig andrückt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2011
    #2
    xtra gefällt das.
  4. sandra2
    Offline

    sandra2 Newbie

    Registriert:
    6. März 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: TT Rider1 kein Kontakt

    das ist ein Originalhalter,das Gerät wird unten in einer Art Lasche gesteckt,und oben wird ein relativer weicher Bügel über dem Gerät geklipst.
    Auf der Rückseite des Gerätes befindet sich die Kontaktfläche, am Halter die Stifte,diese werden mit etwas Druck auf die Kontakte gedrückt.
    Dadurch das die obere Klammer "weich" ist und beim fahren etwas nachgibt scheuern die Stifte auf Dauer auf den weichen Kontakten,dadurch entstehen kleine Löcher in den Kontaktplatten und es gibt Konaktprobleme.

    Sollte man einen anderen Halter nehmen?
    Welcher ist geeignet und hat eine Stromversorgung für das Gerät?

    sandra
     
    #3
  5. Bratac
    Offline

    Bratac Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    5.238
    Zustimmungen:
    9.138
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Auf Julak
    AW: TT Rider1 kein Kontakt

    Wenn es dieses Gerät ist. >>

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    TomTom RIDER 1st Edition<< Dann würde ich das Gerät aufschrauben und die Kontaktflächen vorsichtig überlöten, bzw. kleine Kupferplatte festlöten. Sonst wüßte ich da keinen Rat.
     
    #4
  6. Sledge1000
    Offline

    Sledge1000 Newbie

    Registriert:
    24. April 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: TT Rider1 kein Kontakt

    Hallo bin neu Hier und verbissen am Probieren ob ich aufn Rider 1 die Truckerkarten zum laufen bringe!

    Und da bin ich auf diesen Thread gestossen!

    Mein Rider 1 fing auch mit den Ladeproblemen an!
    Zerstörte sogar eine Ladestation durch meine Lötkünste!
    Danach besorgte ich mir dann eine Offroadhalterung mit neuer Ladestation, Fehler war bis dieses Jahr behoben!

    Wollte das Bike auswintern Rider montieren lädt nicht !

    SCHULD sind diese kleinen Goldfederkontakte meist nur Einer, bei mir was die Masse! Obwohl dieses Material meiner Meinung nach nicht korodieren sollte tun Sie es, im inneren der Ladekonsole, zwischen den kleinen Federchen!

    Einfach vorsichtig zerlegen Reinigen mit Zahnbürste oder Ultraschallreiniger und das wars. Rider Lädt wieder wie neu!

    GIBT auch ANLEITUNGEN DAFÜHR damit man nichts beschädigt beim Zerlegen. Nur finde ich diesen Link nicht mehr!



    LINK gefunden

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Spät aber Doch
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Mai 2011
    #5
    xtra und Bratac gefällt das.

Diese Seite empfehlen