1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tschechisches Staatsfernsehen testet HDTV-Ausstrahlung

Dieses Thema im Forum "HDTV News" wurde erstellt von kiliantv, 17. August 2009.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.043
    Zustimmungen:
    15.711
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Tschechisches Staatsfernsehen testet HDTV-Ausstrahlung

    Das tschechische Staatsfernsehen „Ceská Televize“ (CT) startet am 31. August mit ersten hochauflösenden Testsendungen seinen geplanten Kanals “CT HD” auf dem Satelliten Astra 23,5° Ost, das berichtet der Nachrichtendienst “Broadband TV News”. Geplant ist, den HDTV-Regelbetrieb von CT HD zu den olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver in Kanada aufzunehmen.

    Die Sendungen auf CT HD werden in erster Linie aus von SD hochskaliertem Material bestehen, es sind jedoch auch einige native HD-Sendungen dabei, beispielsweise einige Sport-Übertragungen. Es soll sich bei CT HD nicht um einen komplett eigenständigen Kanal handeln sondern es findet in erster Linie ein Simulcast der Sender CT1, CT2 und CT4 statt. Gesendet wird im MPEG-4 Standard mit 1080i HDTV-Auflösung. Im ersten Schritt wird das Signal über Astra 1E auf 23,5° Ost in DVB-S verbreitet, später ist vorgesehen, den Kanal auf Astra 3B auf einen DVB-S2 Transponder zu verlegen.

    Der Kanal wird in Cryptoworks verschlüsselt und ist für alle Kunden der DTH-Plattformen Skylink und CS Link über die vorhandene Smartcard frei und ohne Aufpreis zu empfangen. Die technische Abwicklung der verschlüsselten Übertragung übernimmt der Broadcast-Dienstleister Media Broadcast über seinen Uplink in Usingen.

    Quelle: hdtv
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen