1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Treiberleichen aufspüren und entfernen

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von manni45, 8. März 2008.

  1. manni45
    Offline

    manni45 Hacker

    Registriert:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    43
    Beruf:
    Computer / Netzwerktechniker
    Homepage:
    Treiberleichen aufspüren und entfernen

    Normalerweise zeigt der Gerätemanager alle im System installierten und verwendeten Geräte an. In der Registry bleiben aber nach einer Deinstallation eines Geräts dessen letzte Konfigurationsdaten erhalten, falls das Gerät später neu installiert wird.

    Um diese versteckten und immer noch vorhandenen Gerätedaten sichtbar zu machen, müssen Sie in den Umgebungsvariablen einen neuen Wert erzeugen. Öffnen Sie die Eingabeauforderung (Start-> Ausführen-> cmd). An der Eingabeaufforderung geben Sie die Befehlszeile

    'set devmgr_show_nonpresent_devices = 1'

    ein. Nun können Sie den Gerätemanager aus dieser Befehlszeile mit der Zeichenkette start 'devmgmnt.msc' starten. Nur mit den Rechten als Administrator können Sie diese ausgeblendeten Gerätedaten ändern und anzeigen lassen.

    Wenn Sie dann den Gerätemanager von XP mit dem angegebenen Parameter öffnen, sehen Sie alle nicht mehr aktivierten Gerätedaten in einer ausgegrauten Anzeigeform. Nun können Sie diese leicht löschen.

    Die Umgebungsvariablen erreichen Sie auch über Rechtklick Arbeitsplatz-> Eigenschaften-> Erweitert

    [​IMG]
     
    #1

Diese Seite empfehlen