1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Treiber Hotfix bei Clone?Wie?

Dieses Thema im Forum "DM 8000 HD Clones" wurde erstellt von RFrank, 28. Juni 2011.

  1. RFrank
    Offline

    RFrank Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. September 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo
    Da meine Box auch die unter beschriebenen Probleme hat würde ich gerne wissen welch Treiber aus dem Softwareupdate ich da genau aktualisieren müsste?
    Problem ist ja das man bei der Clone die Aktualisierung tunlichst vermeiden sollt da die Treiber nicht gepacht sind.
    Geht das trotzdem irgendwie oder gibt es die Treiber auch für Clone?
    Habe zur Zeit das Ferrari-SSL78F-iCVS-Image-dm8000-20101223200625 drauf.
    Es gibt zwar schon ein neueres aber diese will meine Box irgendwie nicht?
    Hängt dann immer in einer Bootschleife?

    Hoffe die Links in dem Beitrag sind Ok?

    Danke Rene


    Zitat: Seit heute Vormittag berichten viele DM8000-Nutzer über wiederkehrende Hänger. Berichte darüber findet man sowohl im Dreamboard als auch im IhaD-Board und anderen Dreambox-Foren, daher scheint es viele Nutzer zu betreffen. Allerdings gibt es bereits einen Workaround, mit dem man das Problem einfach lösen kann.

    Aber erstmal die gute Nachricht vorweg: Das Problem ist bei DMM bekannt und es wird bereits daran gearbeitet! Und es ist schon ein Workaround zur Lösung des Problems bekannt.

    Nachtrag: Es wurden neue Treiber veröffentlicht, die das Problem beheben. Weitere Infos gibt es

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Der Workaround ist nun nicht mehr nötig und sollte nicht mehr ausgeführt werden!

    Da es alle Nutzer um ca. die selbe Uhrzeit erwischt hat, kann man auch davon ausgehen, dass es sich nicht um ein Hardware-Problem handelt. Viel mehr ist es ein Problem im CVS, da alle Images hiervon betroffen sind. Reproduzieren kann man das Problem relativ einfach, indem einfach gezappt wird. Nach ca. drei bis zehn mal Umschalten soll die Dreambox hängen bleiben.

    Höchstwahrscheinlich hat das Problem etwas mit dem Datum oder der Uhrzeit zutun. Denn Nutzer berichten im IhaD-Board einheitlich, dass das Ausstellen der Transponderzeit das Problem beseitigt. Dies ist auch der bisher einzig bekannte Workaround, wie man das Problem in den Griff kriegen kann. Der Haken: Diese Funktion wird in den CVS-Images nicht angeboten. Dort muss man die Config-Dateien manuell editieren (mit einem Linux/Unix tauglichen Editor, z. B. PSPad oder Notepad++).

    Zuerst muss man sich über Telnet mit der Dreambox verbinden und mit “init 4"; Enigma2 stoppen. Dann muss man die Datei /etc/enigma2/settings öffnen und nach config.misc.useTransponderTime suchen. Dieser Eintrag muss dann in config.misc.useTransponderTime=false abgeändert werden. Sollte der Eintrag vorher nicht existieren, kann er einfach hinzugefügt werden. Nachdem die Datei abgespeichert wurde kann Enigma2 wieder über Telnet mit dem Befehl “init 3"; gestartet werden. Jetzt sollten die Probleme der Vergangenheit angehören und ein sorgloses Zappen ist wieder möglich.

    Allerdings muss man jetzt darauf achten, dass die Uhrzeit der Dreambox korrekt ist, damit Timer die eingestellten Sendungen zuverlässig aufnehmen. Man sollte die Uhrzeit dann ggf. manuell Einstellen, was man

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    problemlos machen kann. Wenn die Uhrzeit stimmt, kann man das getrost mehrere Tage so lassen.

    Wenn im Laufe des Tages von DMM ein Update veröffentlicht wird, sollte man nicht vergessen, die Transponderzeit wieder einzuschalten. Bis dahin ist das aber ein einfacher und wirkungsvoller Workaround.


    Zitat: Neue Treiber mit Hotfix für die auftretenden Hänger

    Da haben die Programmierer eine fleißige Sonntags-Schicht geschoben und noch am gleichen Tag innerhalb kurzer Zeit ein Treiber-Update veröffentlicht, das die heute Vormittag beschriebenen Probleme behebt.

    Erst schien es noch so, dass nur die DM8000 von den Problem betroffen ist. Doch auch bei der DM500 HD, DM800 und DM800 se kam es zu Hängern und anderen Problemem, wie bspw. wegbleibendem Ton oder Bild.

    Um das Problem zu beheben, muss man nun lediglich die automatische Softwareaktualisierung ausführen. Sowohl für die experimentellen Images als auch für das offizielle Release von Dream sind Updates verfügbar, auch das Merlin2 und iCVS bieten die neuen Treiber an. Nach der Softwareaktualisierung sollte die Dreambox, wie immer, neugestartet werden. In den neuen Treibern sind diverse Bugfixes vorhanden, welche die Hänger verursachen. Es sind auch Verbesserungen, was die Stabilität der Tuner angeht vorhanden. Das genaue Changelog kann

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    eingesehen werden.

    Wer ein Image benutzt, das die Updates noch nicht anbietet, der kann die neuen Treiber auch manuell installieren. Dazu muss allerdings beachtet werden, dass es sich um ein aktuelles Image handeln muss! Es darf nicht älter sein, als einen Monat und die letzten Treiber-Updates sowie Secondstage-Loader sollten bereits installiert sein. Grundsätzlich ist diese Methode nur erfahrenen Nutzern anzuraten. Die entsprechenden Pakete gibt es bei

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .

    Achtung! Wer den Workaround angewendet hat, darf nicht vergessen, diesen unbedingt wieder rückgängig zu machen. Dazu reicht es, einfach die entsprechende Zeile zu aus der Datei zu löschen.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. gezuppel
    Offline

    gezuppel Spezialist

    Registriert:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Zahnflankenschleifer
    AW: Treiber Hotfix bei Clone?Wie?

    Du musst warten bis die Clone Image macher die neuen Images bzw Treiber lauffähig für die Clone gemacht haben.

    Oder hab ich Deine Frage falsch verstanden...
     
    #2
  4. RFrank
    Offline

    RFrank Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. September 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Treiber Hotfix bei Clone?Wie?

    Hi

    Ok also warten angesagt.


    Danke Rene
     
    #3
  5. Beamacer
    Offline

    Beamacer Hacker

    Registriert:
    4. August 2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    393
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Treiber Hotfix bei Clone?Wie?

    @RFrank

    Also ich verstehe deinen Post zumindest nicht wirklich, hab mir mal die Mühe gemacht fast alles zu lesen.
    Wo hast du dieses Zitat denn her ?

    Welche Probleme hast du denn genau mit deiner Box?

    Im Ferrarie downloadmanager kannst du dir Treiber laden welche für deine Clone auch bestimmt sind.
    Hast du schon mal ein anderes Image geflasht wegen deinem Bootschleifen Problem ?
    Kann ja sein das dein Image welches du flashen möchtest ein Bug hat.

    Den downloadmanger findest du hier------------------------>

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Installiere ihn dir mal und schau ob es dir hilft.

    Ich glaube das ich dieses Zitat von dir schon mal vor langer Zeit irgendwo gelesen habe, war aber nicht haltbar und hat sich als Ente entpuppt.

    Wenn dem so wäre hätten sich längst User mit dem selbigen Problem gemeldet.

    Nun bin ich vorsichtiger geworden in meinen Aussagen und sage auch:
    Kann sein das ich mich irre.

    Ein Tip noch:
    Ich denke das niemand hier im Forum Lust hat ein Problem "welches sich in einem langem Zitat befindet" heraussuchen möchte um sich dann gedanken darüber zu machen um darauf zu antworten....
    Kurz: Wenn du Probleme mit deiner Box hast komm am besten gleich zum Punkt.

    Gruß Beam
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2011
    #4
  6. Beamacer
    Offline

    Beamacer Hacker

    Registriert:
    4. August 2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    393
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Treiber Hotfix bei Clone?Wie?

    Hab da doch noch was zu gefunden.
    Das Problem ist wohl im Mai aufgetreten.


     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Juni 2011
    #5
  7. RFrank
    Offline

    RFrank Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. September 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Treiber Hotfix bei Clone?Wie?

    @

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Danke für den Tip mit den
    Ferrarie downloadmanager.
    Diesen habe natürlich drauf und es sind ja auch nur zwei Treiber für die 8000er bei die bei diesen Problem nicht weiter helfen.
    Den Beitrag den Du jetzt gefunden hast ist der selbe den ich bei meinem ersten Posting schon mit drinn habe.:emoticon-0103-cool:

    Aberr noch mal die Frage:Ist es den nicht möglich Original Treiber für die Clone zum Teil zu verwenden oder müssen immer alle Treiber gepacht sein?

    Danke und Gruß Rene



     
    #6
  8. Beamacer
    Offline

    Beamacer Hacker

    Registriert:
    4. August 2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    393
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Treiber Hotfix bei Clone?Wie?

    @RFrank

    Ja du hast recht mit deinem Post.
    Stand wohl gestern bissel neben der Spur, oder wahr schon zu spät für mich.
    Wie als auch immer.

    Zu deiner Frage mit den Treibern habe ich schon vor längerem mal darüber nachgedacht dieses aber nie wirklich behandelt.
    Nun aber intressiert mich dieses Thema mehr und mehr.
    Meine eigenen Erkenntnisse und Gedankensweisen möchte ich hier nun kund tun.

    Also los zu den Treibern:
    Gibt es den eigentlich gepachte Treiber oder hat es mehr oder weniger mit der Zertifizierung des entsprechndem Images zu tun?
    Via Ferrarie Downloadmanager hat man zumindest die Möglichkeit gepatchte Treiber zu instalieren.
    Hier denke ich das die Treiber zumindest eine bestimmte Signatur enthalten müssen damit diese auch vom Clone-Image akzeptiert sowie auch erkannt werden.
    Kann aber auch sein das man anders an solche Treiberpakete gar nicht erst herankommen würde.
    Es handelt sich ja schließlich um Linux und somit sollte doch etwas gehen.
    Es gibt ja auch die Möglichkeit wenn ein server ensprechende Pakete hat diese via telnet online zu instalieren.
    An einem Linux Server geht es ja auch.:emoticon-0105-wink:
    Wobei ich ja die ssh verbindung via puty aus sicherheitsgründen bevorzuge.
    Dieses geht an einer Dream allerdings nur wenn man ihr ein passwd vergeben hat.

    Zum Clone-Image:

    Man kann ja halt alles mit dem clone-Image machen was mit einem Orginal Image auch geht.
    Nur lassen sich verschiedentliche Plugins auf dem Clone Image nicht ausführen.
    Zum Beispiel gibt es ja für clone den youtube Patch welcher es einem ermöglicht direkt Filme von youtube abzuspielen.
    Hier stellt sich die Frage was wurde verändert das es geht?
    Verfolgt man den LOG bei der Installierung via Telnet kann man zumindest sehen welche Dateien verändert werden.
    Der jenige welcher Detailkenntnisse in dieser Sache hat wäre ich sehr dankbar wenn er dieses hier posten würde.

    Der Secondstage Loader:
    Der ssl z.B. beinhaltet Daten auf der sim-Karte welche das herunterladen der Erweiterungen vom Gemini Server zulässt oder auch nicht.
    Versucht mal mit einem älteren ssl Dateien vom Gemini Server herunter zu laden.
    Es wird nicht funktionieren.
    Schauen wier nun mal in Richtung der 800er mit der älteren sim 1.01 Karte.
    Mit dieser Sim liefen die Boxen nur bis zum patched bootloader ssl#72.
    Spielte man einen anderen höheren auf kam entweder die Meldung bei der Installation sich mit Dream-Media in Verbindung zu setzen,
    oder man hatte das Problem das der Tuner nicht erkannt wurde.
    Hat man ein Clone Image mit ssl#76 und eine Sim 1.01 muß man den ssl#72 via Dream-Up bzw. wenn man noch Verbindung um webbrowser hatte nachschieben.

    Die Frage welche mich schon mal beschäftigt hat ist:
    Verwendet man eine orginal Sim in einer clone hat man dann immer noch eine clone ?

    Ich hätte es schon längst gemacht wenn ich es nur geschafft hätte diese verflixte verklebte Sim aus einer orginalen herauszunehmen.
    Versucht habe ich es zumindest schon mal, leider erfolglos.
    ICh hätte den gesammten Simhalter aufbrechen oder auslöten müssen.
    Das war mir dann doch zu aufwendig.

    Fazit:

    Leider kenne mich mit Treibern im Umgang mit clonen noch nicht so gut aus, werde mich nun aber mal versuchen in diesem Bereich weiter zu informieren.
    Auch hoffe ich das hier jetzt ein großes Interesse an dieser sache erweckt wurde um dieses Probem gemeinsam zu behandeln.

    Gruß Beam

     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2011
    #7
  9. RFrank
    Offline

    RFrank Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. September 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hi

    Na das nenne ich doch mal ein Antwort:good:

    Danke und Gruß Rene

    @Beamacer
    Ich habe heute mal trotz besserem Wissen die Kenel Modul Treiber aktualisiert.
    Was soll auch passieren?
    Zur Not muß halt neu geflasht werden.
    Tja bis jetzt alles bestens.
    Kein Bluescreen oder andere Fehlermeldungen.
    Scheint doch zu gehen.
    Mal beobachten.
    Box läuft merklich besser.

    Gruß Rene
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2011
    #8
    Beamacer gefällt das.

Diese Seite empfehlen