1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Traurige Premiere - THQ errichtet Pay-Wall für Spiele

Dieses Thema im Forum "Games und Konsolen News" wurde erstellt von rooperde, 20. Mai 2010.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Noch vor Electronic Arts (EA) und Ubisoft führt THQ eine Pay-Wall für Käufer gebrauchter Spiele ein. Wer das Spiel „UFC Undisputed 2010“ gebraucht erwirbt, muss 5 Dollar für einen neuen Online-Pass entrichten. Eine kostenlose Testphase wird es nicht geben.

    [​IMG]

    Der Online-Pass soll natürlich nichts anderes tun, als die Taschen der Publisher füllen. Die Hersteller haben sich in der Vergangenheit ausgiebig über ihre Verluste durch den Weiterverkauf brandneuer Titel beschwert. Das Beat'em Up „UFC Undisputed 2010“ (Xbox 360), welches in wenigen Tagen auf den Markt kommt, soll mit einem Code ausgeliefert werden, den man vor der Teilnahme des Kampfspieles im Internet eingeben muss. Der Code kann aber jeweils nur von einer Person aktiviert werden, bei einem Wechsel des Eigentümers wird entsprechend eine Gebühr von 5 US-Dollar fällig. Im Prinzip ist dies eine Preissteigerung durch die Hintertür.

    Die Idee wurde unter anderem von Electronic Arts bekannt gemacht. Der Blog Pastapadre wies darauf hin, dass THQ die Konkurrenz von EA zeitlich noch um zwei Wochen schlagen wird. EA's „Tiger Woods PGA Tour 11“ wird in den USA ab dem 8. Juni mit einem vergleichbaren Verfahren vertrieben. Auch hier ist der Code nur für ein Mal gültig, dieser kann aber jederzeit aufs Neue käuflich erworben werden. Für alle Interessenten am Multiplayer-Modus bleibt ansonsten der Bildschirm schwarz. Eine kostenlose Testphase für die Teilnahme an den Spielen übers Internet ist nicht geplant.

    THQ gab zwischenzeitlich bekannt, dass der „Fight Camp Mode“ tatsächlich nur mithilfe des gekauften Codes benutzt werden kann. Weitere Details zur Pay-Wall will man in Kürze auf der Community-Website des Kampfspieles bekannt geben.

    Wahrscheinlich sind die Codes eine Neuerung an die sich die Gamer komplett gewöhnen müssen. Wenn mit Ubisoft, EA und THQ drei der Big Player im Markt mit dieser Vorgehensweise anfangen, so werden die restlichen Anbieter bald nachziehen. Keiner der Spielehersteller wird freiwillig auf die zusätzlichen Einnahmen durch die Codes für gebrauchte Spiele verzichten wollen.

    Quelle: Gulli
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. suicidecrew
    Offline

    suicidecrew Ist oft hier

    Registriert:
    18. April 2010
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Traurige Premiere - THQ errichtet Pay-Wall für Spiele

    Ich frag mich ob das überhaubt legal ist?

    Stell mal vor du musst 1000 € an VW bezahlen wenn du einen gebrauchten Golf kaufst sonst darfst du Ihn nicht wieder anmelden.

    Was meinste was dann los wäre.

    Dann sollen se es so machen das man den Onlinemodus immer extra zahlen muss.
    Aber nicht das nur der "Gebrauchtspielekäufer" zahlen muss.


    Ach ich seh gerade, das ist ja sogar ZUSÄTZLICH zur Xbox live noch, was eh schon Geld kostet... Wahnzinn!!!!!!!!!!


    Andere idee: Schreibt "Apple" drauf , dann macht das jeder ohne sich zu beschweren.
     
    #2
  4. elpoepel
    Offline

    elpoepel Newbie

    Registriert:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Traurige Premiere - THQ errichtet Pay-Wall für Spiele

    Wie ist es überhaupt möglich das die es erkennen?
     
    #3
  5. ombr3
    Offline

    ombr3 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Traurige Premiere - THQ errichtet Pay-Wall für Spiele

    Da gibts nur ein wort für ABZOCKE.
     
    #4
  6. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    709
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Traurige Premiere - THQ errichtet Pay-Wall für Spiele

    Der Code wird halt mit dem xbox live account verknüpft. Wurde er einmal benutzt ist er nicht erneut nutzbar, d.h. wenn man das Spiel gebraucht kauft muss man den Code einzeln erwerben.
     
    #5

Diese Seite empfehlen