1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TorBoox Archiv - 42000 eBooks landen auf Warez Seiten

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von rooperde, 6. November 2013.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Seit wenigen Tagen ist das Komplette Archiv von TorBoox in diversen Warez Foren und Seiten verfügbar. TorBoox bietet seinen Nutzern eine Auswahl aus über 42000 Büchern zum fast kostenlosen Download an. Nun ist das Komplette Archiv im Web gelandet.

    [​IMG]

    Die Idee hinter TorBoox war zusammen mit den deutschen Verlegern den E-Commerce-Spezialisten Amazon in die Knie zwingen. So sagte das zumindestens SpiegelBest, so das Pseudonym des mittlerweile Ex-Betreibers. Seine Idee, eine Flatrate für E-Books. Doch dazu kam es nicht…

    Hier man eine wirklich kurze Übersicht über TorBoox:

    Anfangs waren die Bücher kostenlos auf der Webseite Downloadbar. Durch Spenden wurden neue Bücher gekauft und wieder zum Kostenlosen Download angeboten. Zeitweise wurden auch Bücher Links auf Boerse.bz gepostet, bis die Betreiber von Börse dies verboten.

    Später (1.10.2013) wurde dann eine "Nutzungsgebühr" auf TorBoox eingeführt eine art ebookFlat. Somit war immer Geld für neue Bücher vorhanden die dann für die Nutzer bereitgestellt wurden. E-Book-News.de rechnet den Lesern vor, die illegale Seite TorBoox habe bereits nach kurzer Zeit rund 100.000 Euro mit ihrer Flatrate-Strategie generieren können.

    Mittlerweile verlies Spiegelbest das Projekt ToorBox. Dem früheren Sprecher der Website gefiel die Ausrichtung der Seite nicht mehr. Er wollte sich nicht länger primär um die durch das Abo-Modell generierten Gelder kümmern. Wer mehr darüber wissen will kann sich "HIER" sein Statement herunterladen.

    [​IMG]

    Ansich ist die Idee nicht schlecht. Gerade für Leseratten könnte so ein Angebot, wie es schon für Filme und Musik existiert, für Verlage und Autoren Interessant sein. Doch bis heute ist so ein Projekt bzw. die Idee bei Verlegern auf Taube Ohren gestoßen.

    Das "fast Komplette" Archiv gelangte ins Web:

    Laut E-Book-News.de wurden bei TorBoox Vorkehrungen getroffen, um den Download aller Titel zu verhindern. Vom TB-Team hatten offenbar nur 3 Betreiber vollen Zugriff auf alle Bücher. Spiegelbest, der seinen Twitter-Account jüngst verlor, wurde bezichtigt, er habe die Dateien in Umlauf gebracht. Der ehemalige Pressesprecher schrieb, er sei für diese Aktion nicht verantwortlich.

    Wer auch immer die Veröffentlichung angetrieben hat, will offenbar dafür sorgen, dass die Archive von potentiellen TB-Konkurrenten gezogen und später von Dritten angeboten werden. Es sieht so aus, als wenn jemand damit die Position von Torboox schmälern will.

    Mittlerweile ist in bekannten Foren (mygulli) und der eBook Seite Lesen.to sowie ThePirateBay das Archiv aufgetaucht. Die Verläger sind natürlich schon ordentlich am Abusen und viele Links sind wieder Offline. Doch die Uploader sorgen immer wieder für neue Links.

    [​IMG]

    Das 37.97 Gigabyte große Archiv beeinhaltet alle epubs der Seite boox.to, bis zur Kalenderwoche 42/2013. Rund 4% davon sind englische Bücher.
    Es scheint so das Spiegelbest das Archiv selbst ins Web gebracht - oder ins Web bringen lassen hat. Wenn man zumindest mal mit Verstand den Blogpostauf Spiegelbests Blog liest.

    Spiegelbest will boox.to Konkurrenz machen:

    Wie der Kollege Lars Sobiraj (ehemaliger Gulli.com Chefredakteur) auf seinem Blog schreibt, will der ehemalige "Pressesprecher" von Toorbox aka Spiegelbest nun einen Nachfolger starten. Jeder der den Buchpiraten den Kaufpreis für ein gewünschtes E-Book zukommen lässt, erhält das Buch in elektronischer Form per E-Mail zugeschickt, ohne DRM-Beschränkungen versteht sich. Alles weitere könnt ihr auf Lars Blog lesen.

    Quelle: Scenepirat
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen