1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tor-Technik. Entscheidung nach EM

Dieses Thema im Forum "Fußball International" wurde erstellt von Borko23, 2. Februar 2012.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 Chef Mod

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    [h=1]Tor-Technik. Entscheidung nach EM[/h]
    Der Fußball-Weltverband wird am 2. Juli endgültig über die Einführung der Torlinien-Technologie entscheiden. Das gab die FIFA am Mittwoch bekannt.
    Das für Regeländerungen zuständige International Football Association Board (IFAB) fällt die Entscheidung einen Tag nach dem Finale der Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine auf einer Sondersitzung. Das IFAB wird zuvor bei einem Meeting am 3. März in England die Ergebnisse der ersten Testphase auswerten.
    FIFA-Präsident Joseph S. Blatter, lange ein Gegner der Technologie im Fußball, hatte spätestens mit dem nicht gegebenen Treffer von Frank Lampard im Achtelfinale der WM 2010 in Südafrika gegen Deutschland (1:4) seine Meinung geändert: "Wir werden es tun. Die FIFA kann keine Wiederholung vom dem akzeptieren, was in Südafrika passiert ist", hatte Blatter Ende 2011 gesagt.
    Blatters möglicher Nachfolger, UEFA-Präsident Michel Platini, steht der Einführung einer Torlinien-Technologie weiter kritisch gegenüber. "Ich finde, es ist keine gute Idee. Wir fangen damit an, als nächstes kommen dann die Abseitsentscheidungen", sagte Platini. Der Franzose favorisiert den Einsatz von zwei Torrichtern.
    sport1.de
     
    #1
    josef.13 gefällt das.

Diese Seite empfehlen